Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 08.12.2003 16:57 - Abteilung für Leichtathletik und Ausdauersport
1. Rotenburger Winter-Herzlauf am kommenden Samstag

Zu einer echten Premierenveranstaltung kommt es am 13. Dezember in den Wäldern oberhalb des Herz- und Kreislaufzentrum in Rotenburg - hier ein Auszug aus der Ausschreibung:

Alle großen Laufereignisse haben einmal klein angefangen.
Natürlich ist es müßig, darüber zu spektakulieren, ob sich der
Rotenburger Herzlauf mal zu einem großen Ereignis entwickeln
wird - einen Versuch ist es uns jedenfalls wert, mit ihm eine
immer wiederkehrende Laufveranstaltung fest im Jahreskalender
zu verankern, möglicherweise als Winter- und Sommerlauf.
Als Klinikum für Herz- und Kreislauferkrankungen möchten wir,
gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, auf diese Weise die
sportlichen Aktivitäten der Bevölkerung fördern und vielen Hobby-
läufern und ambitionierten Freizeitsportlern eine weitere Start-
gelegenheit geben. Jeder kann teilnehmen!
Bei unserem Herzlauf soll deshalb in erster Linie
die Freude an der Bewegung in der freien Natur im
Vordergrund stehen, verbunden mit dem guten Gefühl,
gemeinschaftlich etwas für die eigene Gesundheit zu tun.
Detaillierte Siegerlisten mit Altersklassen etc. sind dabei
nicht vonnöten, einige Sachpreise werden im Anschluss
unter allen Teilnehmern verlost.
Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen,
und wer weiß, vielleicht wird der 13. Dezember 2003 ja
tatsächlich zu einem denkwürdigen Datum mit einem Auftakt
zu einer neuen Tradition - und Sie können dann mal sagen:
"Ich war dabei ..."

Die Laufstrecke führt über einen breiten Forstweg Richtung Alheimer Hütte. Der Weg ist hier ein Teil des "Wartburgpfads" (X9), der von Marburg kommend bis zur Wartburg nach Eisenach verläuft. An der Frühstücksbuche und der Nadelöhr-Hütte vorbei erreicht unsere Strecke dann die Wendeschleife, in die nach rechts leicht bergauf eingebogen wird. Durch dieses "Dreieck" werden die Läufer auf den ursprünglichen Kurs zurückgeführt. Entgegengesetzt geht es dann weiter zum Ziel.
Während die Strecke auf der ersten Hälfte leicht ansteigt, ergibt
sich auf dem Rückweg dann - logischerweise - ein leichtes Ge-
fälle, das einem lockeren Trab ins Ziel dienlich sein sollte.
Die Strecke ist für jüngere und ältere Teilnehmer gleichermaßen
gut geeignet. Auch bei einer ungünstigen Witterung sollte auf
diesen Wegen ein angenehmes Laufen möglich sein.

Termin: Samstag, 13. Dezember 2003

Anmeldung: per e-mail: herzlauf@hkz-rotenburg.de
mit Adresse, Geburtsdatum und Vereinsnamen;
auf dem Postweg (Adresse siehe andere Seite)
oder bis 30 Min. vor dem Start direkt vor Ort

Startzeit: 14.30 Uhr

Startgeld: 1,- Euro - zugunsten der Deutschen Herzstiftung,
zahlbar bei der Startnummernausgabe am Start

Umkleiden: im Therapiezentrum des Herz- und Kreislauf-
zentrums (Umkleideräume u. Gymnastikhalle) -
Duschen vorhanden

Im Anschluss: warme Getränke im Zielraum; Hallenbadbenutzung
im Therapiezentrum möglich; gemütliches Beisam-
mensein mit Kaffee und Kuchen im Festsaal des Dr.
Durstewitz-Hauses; Ehrungen, Verlosung unter allen
Teilnehmern, Prämierung der größten teilnehmen-
den Laufgruppe und, und, und ...

Für TSV-Mitglieder: Wer möchte mitlaufen? Wir organsieren eine Fahrgemeinschaft nach Rotenburg. Möglicherweise kann man dieser Tour auch noch mit einem anschließenden Abstecher auf den Weihnachtsmarkt in dem Fuldastädtchen verbinden. Bei Interesse setzt euch bitte mit Rüdiger Hauss in Verbindung. » mehr . . .
Der Start- und Zielbereich am Herz- und Kreislaufzentrum.Man läuft auf dem X9, dem Wartburgpfad, den man ja auch in Herleshausen gut kennt.92 km bis zur Wartburg - aber keine Angst, nach 2,5 km wird gewendet und bei km 5 wartet schon der Zielstrich.

Zurück . . .