Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 16.10.2003 17:00 - Schwimm-Abteilung beim 21. Vellmarer Sprinttreff
Am 11. Oktober nahmen 18 Aktive des TSV 1869 am Sprinttreff in Vellmar teil. Außer unserem Verein kamen noch 17 andere Vereine, z. B. aus Schlitz, Baunatal oder Erfurt, zu diesem Treffen.Sehr schnell stellten unsere Teilnehmer fest, dass man für eine gute Platzierung sein Allerbestes geben musste, denn die anderen Vereine sind sehr viel größer als unsere kleine Abteilung und haben bedeutend mehr Training.

Endlich war es auch an der Zeit, dass unsere Jüngsten der Abteilung außerhalb von Herleshausen einmal zeigen konnten, dass auch sie unseren Verein schon würdig vertreten können. Sech von unseren Aktiven hatten ihren ersten Wettkampf außerhalb und man kann wirklich nur staunen, was man innerhalb eines Jahres an Nachwuchs erschaffen hat, denn sie sind einfach SPITZE!

Seit September 2002 gibt es eine Nachwuchsgruppe namens "Bambinis", die mit zehn Kindern begann, die alle bei uns schwimmen erlernen konnten und sich in diesem Jahr auf 25 Mitgliedern steigerten. Die Bambinis sind zwischen fünf und acht Jahre und lassen uns auf eine sehr gute Zukunft unserer Abteilung hoffen.

In Vellmar erreichten unsere Aktiven trotz der sehr großen Konkurrenz der anderen Vereine gute Platzierungen; zwar nicht sehr viele unter den ersten Drei, aber dafür sehr gute Zeiten, was viel wichtiger ist.

Ergebnisse Bambinis:
Larissa Virnau (Jahrgang 96) - Platz 6
Marie-Luise Göpel (96) - Platz 9
Sascha Brack (95) - Platz 3
Simon Scheld (96) - Platz 4
Janina Schopper (95) - Platz 12

Weitere Aktive:
Rebecca Biehl (95) - Platz 7 und 8
Amanda Prater (95) - Platz 4 und 5
Anne-Kathrin Biehl (89) - Platz 11
Lisa Eisenberg (92) - Platz 11 und 14
Alina Rimbach (89) - zweimal Platz 12
Vanessa Scheld (89) - Platz 3, 5 und 7
Anne Srba (94) - Platz 17
Daniel Eisenberg (89) - Platz 4, 7 und 6
Jan Eisenberg (91) - zweimal Platz 2
Daniel Prater (89) - Platz 9
Christian Deist (90) - Platz 8

Staffeln:
4 x 50 m Brust - Platz 6
8 x 50 m Freistil - Platz 4

Zum Schluss noch ein großes Dankeschön an die Eltern und an Sonja Kühn, die uns tatkräftig unterstützt haben. Natürlich dürfen wir eines auch nicht vergessen, unsere Schwimmer. Ihr ward einfach Spitze! Glückwunsch zu euren Erfolgen und macht einfach so weiter!

Abteilungsleitung und Trainerin » mehr . . .

Zurück . . .