Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 12.10.2003 21:42 - Fußball: Die Erste unterliegt in BSA - die Zweite weiter auf Erfolgskurs
TSG Bad Sooden-Allendorf : SG H/N 2:1
Nach nunmehr vier sieglosen Spielen wollten die Jungs aus dem Südringgau wenigstens einen Punkt aus BSA mit nach Hause nehmen. Diesen einen Punkt jedoch nahm der Schiri der Mannschaft, indem er in der 89. Minute einen äußerst fragwürdigen Handelfmeter für die Gastgeber pfiff. BSA verwandelte den Elfer sicher zum Sieg und kann sich über drei Punkte freuen, die sie eigentlich nicht verdient haben.
Steffen Fehr glich kurz nach der Pause mit einem Distanzschuß die Fühurng der Gastgeber aus. Bezeichnenderweise Steffen Fehr... Denn er war mit Abstand der stärkste Mann im SG-Trikot. Sehr zweikampfstark und bissig agierte der 18-jährige und ließ seinem Gegenspieler kaum Raum zur Entfaltung. Schade ist, dass es eben jener Steffen Fehr war, der kurz vor Ende ein absichtliches Handspiel im Strafraum begangen haben soll, als er selbst den Ball aus dem Gefahrenbereich klären wollte. So hat es zumindest der Schiri gesehen... Und damit war er wohl allein auf dem Sportplatz. Mike Bartsch ägerte diese Entscheidung so, dass er seinem Frust gegenüber dem Referee freien Lauf ließ und Schiedsrichterbeleidigung mit rot vom Platz gestellt wurde.

Die zweite Mannschaft erreichte beim Meister der vorigen Saison einen 5:3-Erfolg und hält weiter Kontakt zur Spitzengruppe. » mehr . . .

Zurück . . .