Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Fr 04.07.2003 16:00 - SG H/N-Jubiläum beginnt heute
Vor 40 Jahren schlossen sich die Fußballabteilungen der Vereine TSV Herleshausen, Brandenfels Nesselröden und Teutonia Wommen zur SG Südringgau zusammen. Die fußballerischen Kräfte bündeln, um mit einer schlagkräftigen Mannschaft den Kontrahenten im ganzen Kreisgebiet Paroli zu bieten, lautete das Ziel der Spielgemeinschaft. Dieses Vorhaben ist absolut aufgegangen, denn die weitere Entwicklung des Fußballsports im Werratal gestaltete sich sehr erfolgreich. Nachdem sich Teutonia Wommen aufgelöst hatte und aus der SG Südringgau inzwischen die SG Herleshausen/Nesselröden geworden war, konnte man vor nun mehr genau 20 Jahren den größten Erfolg der Vereinsgeschichte feiern: die Meisterschaft in der damaligen A-Klasse (heute Bezirksliga) und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse (heutige Bezirksoberliga). Die fünf Spielzeiten in dieser Klasse bestritt die mit Sicherheit stärkste SG-Mannschaft aller Zeiten, bevor es dann wieder zurück in angestammte Kreisregionen ging. Die vergangenen Spielzeiten bewegten sich zwischen A- und B-Klasse, aktuell konnte der erneute Aufstieg in die A-Klasse gefeiert werden, die man nun in der kommenden Spielzeit unbedingt halten möchte. Mit dieser jungen Mannschaft, die wieder für die Zukunft hoffen lässt, sollte dies auch möglich sein.
Wurde vor 15 Jahren das 25-jährige SG-Jubiläum ziemlich umfangreich begangen - z.B. mit Festkommers und Sportplatzeinweihungsspiel gegen Göttingen 05 -, so hält man zum 40-jährigen die Bälle doch etwas flacher. Mit einem Sportwochenende auf dem Herleshäuser Sportplatz, das heute seinen Anfang findet, möchten die Organisatoren um Friedhelm und Rainer Rimbach an diesen erfreulichen Anlass erinnern. Den genauen Programmablauf kann man beigefügter Übersicht entnehmen. Als Höhepunkt freuen wir uns auf das fußballerische Kräftemessen unserer ersten Mannschaften mit dem Landesligisten SV Adler Weidenhausen. Da kommt auf unsere Jungs sicher eine Menge Abwehrarbeit zu, will man sich einigermaßen anständig aus der Affäre ziehen. Wünschen wir ihnen viel Glück dabei! Anstoß ist am Sonntag um 16.00 Uhr in Herleshausen. » mehr . . .

Zurück . . .