Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 25.10.2020 12:13 - Tischtennis: Zwei Niederlagen der dritten Mannschaft, aber gelungener Einstand von Johannes Aßmann!
Die dritte Mannschaft musste in der vergangenen Woche zwei Niederlagen hinnehmen. Dafür war der Einstand von Johannes Aßmann, der weit über die Kreisgrenze hinaus als Volleyball-Ass bekannt ist, mit zwei Einzelsiegen überaus erfolgreich!

3. Herrenmannschaft, 3. Kreisklasse, Gr. 3
VfL Wanfried II - TSV Herleshausen III 7:1 (22.5 Sätze)

Im ersten Spiel von Volleyball-Crack Johannes Aßmann, der erst seit August bei den TT-Herren trainiert, zeigte er direkt, dass er eben ein tolles Ballgefühl hat und dies auch mit dem kleinen, weißen Ball umsetzen kann. Man darf hier schon auf die weitere Entwicklung gespannt sein!
Das Spiel begann zunächst mit Niederlagen von Edgar Fügen, Dzemil Smailovic und Stefanie Schlägel (je 0:3), ehe Johannes Aßmann zum ersten Serienspiel antrat, was er direkt mit 3:1 gewinnen konnte! Dzemil Smailovic und Edgar Fügen unterlagen danach mit je 0:3. In seinem zweiten Spiel musste sich Johannes Aßmann nun erst im fünften Satz mit 2:3 geschlagen geben. Das letzte Spiel des Abends holten sich die Gastgeber erneut mit 3:0 gegen Stefanie Schlägel.

TSV Herleshausen III - TSG Bad Sooden-Allendorf 2:7 (8:23 Sätze)
Ein weit spannenderes Spiel konnte man nur zwei Tage nach dem Match in Wanfried in der TSV-Halle sehen - auch, wenn das Ergebnis anderes zu zeigen scheint. Den Auftakt machte Dzemil Smailovic, der nach langer berufsbedingter Pause wieder das Team unterstützt. Er unterlag nach engen Sätzen mit 1:3. Mannschaftsführer Edgar Fügen holte im Anschluss den ersten Sieg mit 3:1. Die Gäste haben mit ihrem Spitzenmann Alexander Luckhardt einen Spieler, der von seiner Leistungspunktzahl her locker in der Bezirksklasse hinten spielen könnte, einen Punktegarant, der dem Verein trotz der niedrigsten Spielklasse bisher die Treue hält. Und so hatten seine Herleshäuser Gegner Miriam Wilutzky, Edgar Fügen und Dzemil Smailovic (jeweils 0:3) keine wirkliche Siegchance. Johannes Aßmann dagegen siegte wieder! Er gewann mit 3:1 und holte damit den zweiten Herleshäuser Sieg. In seinem zweiten Spiel des Abends verlor er dann zwar 0:3 jedoch mit folgenden Satzergebnissen: 7:11, 18:20, 10:12. Miriam Wilutzky musste im ersten Satz ihres nächsten Spiels ebenfalls "in die Verlängerung" gehen, unterlag schließlich mit 13:15, 8:11, 5:11. Edgar Fügen gewann noch seinen ersten Satz im letzten Spiel 16:14, verlor das Spiel danach aber mit 6:11, 7:11, 7:11 zum 2:7-Endstand.

Vorschau
Am kommenden Freitag, 30.10.20, kommt es in Fürstenhagen zum Spitzenspiel für die zweite Mannschaft! Die Gastgeber sind aktuell Tabellenführer mit 6:0 Punkten und einem Spielverhältnis von +32. Die Herleshäuser sind jedoch punktgleich, ebenfalls mit 6:0, Tabellenzweiter und nur das etwas schlechtere Spielverhältnis (+24), trennt die beiden Teams. Hier dürfte also schon eine Vorentscheidung in Sachen Herbstmeisterschaft fallen.
Die erste Mannschaft spielt erst am 06.11.20 wieder - dann aber zu hause gegen den Tabellendritten der Bezirksklasse, MTV Unterrieden. Die dritte Mannschaft muss am 09.11.20 zum Derby in Nesselröden antreten.

Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Jugend
19:30 Uhr - 22:00 Uhr Herren
Donnerstags: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Damen
Freitags: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen! Bitte meldet Euch bitte zwecks Planung unter der Emailadresse tsv-herleshausen@gmx.de an!
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .