Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 16.02.2020 12:05 - Tischtennis: Kreispokal geht nach Herleshausen!
Erste Mannschaft wird Kreispokalsieger, Zweite wird Zweiter!
Am vergangenen Wochenende wurde die erste Mannschaft Kreispokalsieger der Kreisliga. Eine Klasse niedriger spielte die zweite Mannschaft und wurde zweiter in der 1. Kreisklasse!

Kreispokal
1. Herrenmannschaft, Kreisliga
Halbfinale
TSV Herleshausen - TV Frankenhain 4:0

Nachdem man im Viertelfinale ein Freilos gezogen hatte, weil der Gegner aus Weißenborn nicht anwesend war, war man im Halbfinale auf den ersten Einsatz gespannt, da die Gegner aus dem Meißnervorland natürlich entsprechend "warmgespielt" waren. Doch die TSV-Mannschaft mit Michael Becker, Jonas Baum uns Matthias Brill blieb sowohl in den Einzeln als auch im Doppel (Becker/Brill) ohne Niederlage und zog ins Endspiel ein.

Finale
TSV Herleshausen - SV Vierbach 4:1

In der Liga steht der SV Vierbach auf Tabellenplatz zwei, die Herleshäuser auf Rang drei. Die Paarung versprach also ein spannendes Endspiel. Ausserdem hatten die Vierbacher im Halbfinale keinen geringeren als Tabellenführer Großalmerode aus dem Pokal geworfen. Die beiden ersten Einzel sicherten sich Michael Becker und Jonas Baum mit Siegen über Lennart Bachmann und Jannik Wolf zur 2:0-Führung. Matthias Brill machte im Anschluss ein starkes Spiel und konnte mit 3:0 gegen Niko Becker zur 3:0-Führung siegen. Das Doppel Becker/Baum musste nun eine Niederlage einstecken. Dadurch kam natürlich bei den Gegnern nochmal Hoffnung auf, doch der erneute Sieg von Jonas Baum setzte den 4:1-Schlusspunkt zum Pokalsieg!

2. Herrenmannschaft, 1. Kreisklasse
Viertelfinale
TSV Herleshausen II - TTV Neuerode II 4:2

Die zweite Mannschaft hatte es gleich zu Beginn mit dem TTV Neuerode zu tun. Zum Matchwinner wurde Youngster Emil Anders, der mit seinen Siegen über Heinemann und Templin und zusammen mit Klaus-Peter Brill gleich für drei der vier Siege verantwortlich war. Olaf Grützner steuerte den vierten Zähler mit seinem Sieg über Heinemann bei.

Halbfinale
TSV Herleshausen II - MTV Unterrieden II 4:3

Im Halbfinale wartete der Tabellenzweite aus Unterrieden auf die Herleshäuser. Klaus-Peter Brill konnte seinen ersten Sieg verbuchen, während Emil Anders seine erste Niederlage kassierte. Olaf Grützner unterlag unglücklich mit 2:3 zum 1:2-Zwischenstand. Das Doppel von Brill/Anders endete wieder zugunsten der TSV-Spieler und auch Emil Anders war jetzt wieder erfolgreich und siegte zur 3:2-Führung. Olaf Grützner verlor im Anschluss zum 3:3-Ausgleich. Somit war es an Klaus-Peter Brill, den Finaleinzug perfekt zu machen. Und es wurde zu einem echten Thriller. Mit 15:13 im fünften Satz konnte er schließlich zum erlösenden 4:3 gewinnen!

Finale
TSV Herleshausen II - TSG Fürstenhagen II 1:4

Der Kraftakt im Halbfinale steckte im Finale wohl noch in den Knochen. Und so wurde das Endspiel eine klare Angelegenheit für die Gegner aus Fürstenhagen. Den einzigen Herleshäuser Zähler sicherte sich Emil Anders mit seinem Sieg über Hobein. Verdient konnten die Fürstenhagener den Pokalsieg feiern, doch auch der zweite Platz ist für unsere zweite Mannschaft ein super Erfolg!

Vorschau
Die erste Mannschaft hat eine längere Serienspielpause bis Mitte März.
Die zweite Mannschaft spielt am kommenden Donnerstag, 20.02.20, auswärts in Ermschwerd beim Tabellenführer und die dritte Mannschaft empfängt am gleichen Abend (20.02.20) die Gäste vom TTV Neuerode VI in der TSV-Halle. Spielbeginn ist um 20:15, der Eintritt ist wie immer frei!

Jugendtraining
Jeden Montagabend um 18:00 Uhr findet in der TSV-Halle am Eckweg (beim Festplatz) das Jugend- und Kindertraining statt und interessierte Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen.

Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 18.00 Uhr - 19.30 Uhr Jugend
19:30 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs- » mehr . . .
Kreispokalsieger der Kreisliga (v.l.): Michael Becker, Matthias Brill, Jonas BaumKreispokal, 2. Platz in der 1. Kreisklasse: Klaus-Peter Brill, Emil Anders, Olaf GrütznerOlaf Grützner nach dem Sieg im Viertelfinale

Zurück . . .