Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 29.09.2019 21:17 - Tischtennis: Eine Niederlage, zwei Siege der ersten Mannschaft
Auch die erste Mannschaft musste zum Saisonauftakt eine Niederlage einstecken. Sage und schreibe neun der fünfzehn Spiele gingen über fünf Sätze im Match gegen den aktuellen Tabellenführer Werleshausen. Die beiden folgenden Spiele liefen dagegen deutlich besser! Sowohl gegen Weißenborn, als auch gegen den Eschweger TSV konnte jeweils 9:1 gewonnen werden. Die zweite Mannschaft unterlag dagegen 4:9 in Unterrieden.

1. Herrenmannschaft, Kreisliga, Gruppe 2
TSV Werleshausen - TSV Herleshausen 9:6 (30:34 Sätze)

34:30 Sätze gewonnen und doch verloren. Dieses "Kunststück" hat die erste Mannschaft zum Saisonstart geschafft. Schon der Start machte deutlich, welch enges Match es werden würde. Alle drei Doppel gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen. M. Brill/Anders siegten mit 3:2, während Baum/Becker und K.-P. Brill/Eisenhut jeweils 2:3 unterlagen.
Die Herleshäuser Spitze mit Jonas Baum (3:0-Sieg) und Michael Becker (3:1) holten die Führung kurzfristig zurück. Klaus-Peter Brill unterlag mit 2:3 während sein Sohn Matthias mit 3:0 siegreich war. Die beiden Niederlagen durch Emil Anders (2:3) und Marcel Eisenhut (0:3) brachten den 4:5-Rückstand. Jonas Baum glich mit 3:0 wieder aus. Überraschend unterlag nun Michael Becker mit 2:3, doch Matthias Brill siegte mit 3:0 zum 6:6-Zwischenstand. Klaus-Peter Brill verlor erneut mit 2:3 und im spannendsten Spiel des Abends verlor Marcel Eisenhut nach 2:0-Satzführung (12:10, 11:5) noch mit 2:3 (10:12, 10:12, 4:11). Die 1:3-Niederlage durch Emil Anders besiegelte den 6:9-Endstand.

TuS Weißenborn II - TSV Herleshausen 1:9 (8:27 Sätze)
Nach der unglücklichen Niederlage in Werleshausen wollten es die Jungs um Kapitän Brill gegen Aufsteiger Weißenborn besser machen - und das klappte hervorragend. Becker/Anders (3:1) und Baum/K.-P. Brill (3:0) gewannen zum Auftakt. Fast schon überraschend war dagegen die 0:3-Niederlage von M. Brill/Eisenhut.
Die Einzel liefen dagegen durchweg positiv für die TSV-Spieler: Michael Becker (3:1), Jonas Baum (3:0), Klaus-Peter Brill (3:1), Matthias Brill (3:0), Emil Anders, der für Jan Hartig eingesprungen ist (3:0), Marcel Eisenhut (3:1) und erneut Jonas Baum (3:1) brachten den schnellen 9:1-Endstand.

TSV Eschwege II - TSV Herleshausen 1:9 (11:28 Sätze)
Erneut ohne den verhinderten Jan Hartig (dafür Ronny Schlägel) konnte nur einen Tag nach dem Kantersieg in Weißenborn auch in Eschwege ein klarer Erfolg verbucht werden. Auch, wenn die Spiele knapper waren als am Vortag. Der Grundstein wurde in den Doppeln gelegt, die alle drei gewonnen wurden durch Becker/Schlägel (3:0), Baum/K.-P. Brill (3:2), M. Brill/Eisenhut (3:0). Michael Becker (3:2) und Jonas Baum (3:0) erhöhten auf 5:0, bevor Klaus-Peter Brill den einzigen Eschweger Punkt mit 1:3 zuließ. Matthias Brill (3:1), Ronny Schlägel (3:1), Marcel Eisenhut (3:0) und wiederum Jonas Baum (3:2) machten den Sack schließlich zu.

2. Herrenmannschaft, 1. Kreisklasse, Gruppe 2
MTV Unterrieden II - TSV Herleshausen II 9:4 (31:17 Sätze)

Ronny Schlägel und Emil Anders waren die Herleshäuser Punktesammler an deisem Abend. Sie gewannen beide jeweils ihre zwei Einzel und damit alle vier TSV-Punkte. Fast hätten sie auch zusammen ihr Doppel gewonnen, doch nach 0:2-Satzrückstand reichte es zwar noch zum 2:2-Satzausgleich, doch der Entscheidungssatz ging mit 11:9 an die Gegner. In den weiteren Spielen unterlagen Grützner/Burgheim (1:3), Baum/Lippold (0:3) und in den Einzeln Olag Grützner (0:3; 0:3), Rainer Baum (0:3; 1:3), Philipp Burgheim (1:3) und Katja Lippold (0:3) zum 4:9-Endstand.

Vorschau
Die erste Mannschaft hat eine längere Pause bis zum 25.10., wo sie dann ihr erstes Heimspiel gegen den TV Hessisch Lichtenau bestreiten. Und auch die dritte Mannschaft pausiert noch. Dafür empfängt aber am kommenden Freitag, 04.10.19, die zweite Mannschaft den TSV Wichmannshausen III um 20:15 Uhr in der TSV-Multifunktionshalle zum fälligen Serienspiel. Der Eintritt ist natürlich frei und Zuschauer sind herzlich willkommen!

Kinder- und Jugend-Schnuppertraining!
Nachdem der erste Termin für das Kinder- und Jugend-Schnuppertraining wegen des großen TSV-Jubiläums verschoben werden musste, soll es jetzt endlich losgehen!
Der Startschuss fällt am Montag, den 07.10.19 um 18:00 Uhr in der TSV-Halle! Alle Kinder ab ca. 10 Jahre sind herzlich eingeladen, unseren Tischtennissport und natürlich unsere Halle und den Trainer Klaus-Peter Brill kennenzulernen und vielleicht ein neues Lieblingshobby zu finden!
Interessierte Erwachsene können natürlich jederzeit zu den nachstehenden Trainingszeiten dazustoßen!

Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 18.00 Uhr - 19.30 Uhr Jugend
19:30 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs » mehr . . .

Zurück . . .