Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 07.04.2019 21:38 - Tischtennis: Erste Mannschaft gewinnt kampflos, Derby zum Saisonfinale
Der Gegner aus Reichensachsen musste das Spiel kurzfristig wegen Personalmangel absagen, so dass die Punkte kampflos in Herleshausen blieben. Die zweite Mannschaft verlor gegen Neuerode und die dritte Mannschaft unterlag knapp gegen den TSV Brandenfels. Das nächste Derby steht bereits vor der Tür: Zum Saisonfinale fährt die erste Mannschaft kommenden Donnerstag nach Nesselröden.
 
1. Herrenmannschaft, Kreisliga, Gruppe 2
TSV Herleshausen - SV Reichensachsen II 9:0 (27:0 Sätze)

Kampflos, wie oben beschrieben.

Aktuelle Tabellenspitze:
1. TTV Neuerode 32:2 Punkte (+95 Spiele)
2. TG Großalmerode II 24:10 Punkte (+56)
3. TSV Herleshausen 24:10 Punkte (+47)
4. SV Vierbach 23:11 Punkte (+50)
5. TSV Nesselröden 20:14 Punkte (+29)

2. Herrenmannschaft, 1. Kreisklasse, Gruppe 2
TTV Neuerode II - TSV Herleshausen II 9:3 (31:18 Sätze)

Unglücklich verlorene Doppel brachten die Gastgeber schnell mit 3:0 in Führung. Baum/Lippold und Anders/Burgheim verloren jeweils 2:3, Grützner/Brill mit 1:3. Klaus-Peter Brill gewann im Anschluss mit 3:0 das erste Einzel. Olaf Grützner unterlag mit 2:3, während sein Sohn Emil nach 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2 gewinnen konnte. Rainer Baum, Philipp Burgheim und Katja Lippold kassierten hingegen klare 0:3-Niederlagen. Olaf Grützner machte es erneut spannend, verlor am Ende aber mit 7:11, 10:12, 13:11, 5:11 gegen Egon Jahn. Klaus-Peter Brill ist weiter in sehr guter Form und gewann auch sein zweites Einzel (3:2). Die 1:3-Niederlage von Rainer Baum bedeutete jedoch den 3:9-Endstand.
 
3. Herrenmannschaft, 3. Kreisklasse, Gruppe 2
TSV Herleshausen III - TSV Nesselröden III 4:6 (14:20 Sätze)

Schade, denn eine Punkteteilung wäre drin und auch gerecht gewesen. Fügen/Lange gewannen zum Auftakt 3:0, während Smailovic/Pfaffl 1:3 unterlagen. Dem Rückstand der beiden verlorenen ersten Einzel durch Edgar Fügen (1:3) und Dzemil Smailovic (0:3) liefen die Hausherren jedoch bis zum Spielende hinterher. Denn es ging nun munter abwechselnd hin und her: Kay Lange gewann mit 3:0, Florian Pfaffl verlor 0:3, Edgar Fügen siegte 3:2, Dzemil Smailovic verlor 0:3, Kay Lange gewann erneut mit 3:0, doch durch die 0:3-Niederlage von Florian Pfaffl holten die Gäste beide Punkte beim 4:6-Endstand.
 
Vorschau
In der nächsten Woche finden die letzten Serienspiele der Saison 2018/2019 statt. Spannend ist es noch für die erste Mannschaft, die auf den zweiten Platz und damit auf die Aufstiegsrelegation schielt. Und der letzte Spieltag hat es mächtig in sich. Die besten Karten auf den erhofften Platz hat der aktuelle Tabellenzweite aus Großalmerode. Mit einem Sieg gegen den Tabellenvierten Vierbach sind sie aufgrund des Spielverhältnisses nicht mehr einzuholen von den Herleshäusern. Währenddessen Vierbach selbst noch Zweiter werden kann, wenn sie gegen Großalmerode gewinnen und Herleshausen gegen Nesselröden nicht gewinnt.

Der TSV Herleshausen braucht also unbedingt einen Sieg gegen Nesselröden um im Rennen zu bleiben und ist gleichzeitig auf einen Ausrutscher von Großalmerode angewiesen. Das Derby findet nicht wie geplant zeitgleich am Freitag, sondern auf Bitte der Gegner einen Tag vorher statt. Überraschenderweise allerdings nicht in deren eigentlichen Spiellokal, der Mehrzweckhalle in Herleshausen, sondern im kleineren DGH in Nesselröden, In der Mehrzeckhalle (MZH) spielen zeitgleich die Reservemannschaften der Gastgeber. Vielleicht ist dies für den TSV 1869 jedoch ein ganz gutes Omen, da man sich in der MZH immer schwer getan hat. Wichtig also für alle Zuschauer: Spieltermin ist Donnerstag, 11.04.19, 20:00 Uhr im DGH in Nesselröden!
Die zweite Mannschaft des TSV empfängt zum Saisonabschluss am 12.04.19, die TSG Fürstenhagen um 20:15 in eigener Halle, während die dritte Mannschaft zeitgleich in Waldkappel ihr letztes Saisonspiel absolviert.
 
Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 18.00 Uhr - 19.30 Uhr Jugend
19:30 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs-
 » mehr . . .

Zurück . . .