Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 10.03.2019 23:41 - Fußball: E-Jugend - Ende der Hallenrunde
E-1 mit Pech im Abschluss bei der Endrunde
Da wäre durchaus mehr drin gewesen. Unter den stärksten zehn Mannschaften des Kreises schlug sich unsere E-1 Ende Februar in Wanfried recht achtbar. Leider mussten die Jungs auch diesmal wieder viel Pech im Abschluss beklagen. Der Ball wollte trotz guter Chancen leider viel zu selten ins gegnerische Tor. Spielerisch war man allen Mannschaften ebenbürtig.

Das Turnier begann mit einem 1:1 gegen die JSG Lossetal/Lichtenau, gefolgt vom 0:0 gegen die JSG Meißner. Auch gegen den späteren Kreismeister - herzlichen Glückwunsch an die SV 07 Eschwege - überzeugte man auf Augenhöhe und knöpfte ihm in der Vorrunde einen Punkt ab: ebenfalls 0:0. Das Spiel gegen die JSG Meißnerland, die man in der Feldrunde sicher besiegen konnte, musste die Entscheidung um den Einzug unter die letzten Vier bringen. Leider hatten wir auch hier wieder viel Pech und zogen mit 0:1 den Kürzeren. Schade. Trotzdem waren die beiden Trainer Stephan Boschen und Michael Schneider mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden. "Die Platzierung ist eben nicht alles."

H/N/U E-1: Lenny Heller, Theo Weghenkel, Lars Boschen, Jannick Anschütz, Jannik Ebel, Levian Stegmann und Linus Schneider.

E-2 mit gutem Ende in Großalmerode

Auch im zweiten Turnier der Kreisklasse mit den Rückspielen wusste die E-2 zu überzeugen. Und diesmal kamen auch noch gute Ergebnisse dazu, nachdem vor zwei Wochen kein Sieg glücken wollte. Das erste Spiel gegen die JSG Kammerbach/Hitzerode ging noch mit 0:3 verloren, ehe man die JSG Pfaffenbachtal/Sch./Ro./Waldkappel III mit 2:0 besiegen konnte - Torschützen: Leander Schulze und Abwehrlinksfuß Tom Rock Rolicz. Auch die JSG Lossetal/Lichtenau wurde mit 1:0 besiegt. Für das goldene Tor sorgte F-Jugendspieler Manuel Berger. Viel umjubelt war anschließend der 2:1-Sieg gegen den SSV Witzenhausen III, bei dem Leander Schulze und Linus Schneider trafen. Im letzten Spiel gegen den TSV Netra II mussten wir leider kurz vor Schluss das 0:1 hinnehmen und konnten unserem Nachbarverein nur zum Sieg gratulieren. Alles in allem war es aber ein tolles Turnier von unserer E-2, die an diesem Tag von Michael Schneider und Ralf Schwanz an der Linie dirigiert wurde. Ein Dankeschön geht einmal mehr an Ines Schmelzer für die sonstige Rundum-Betreuung.

H/N/U E-2: Luis Meyer, Lukas Brack, Tom Rock Rolicz, Tobias Bergmann, Leander Schulze, Linus Schneider und Manuel Berger.

Momentan findet das Training noch mittwochs in der Mehrzweckhalle statt. In Kürze, wenn es die Witterung dann zulassen sollte, geht es wieder auf den Sportplatz. Anfang April startet dann die Feldrunde.

-awy- » mehr . . .

Zurück . . .