Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 02.12.2018 18:49 - Tischtennis: Versöhnlicher Abschluss der Vorrunde! Verstärkung für die erste Mannschaft!
Mit dem Sieg am letzten Spieltag in diesem Jahr hat sich die erste Mannschaft wieder auf den dritten Tabellenplatz geschoben und hat es nun wieder selbst in der Hand, in der Rückrunde den zweiten Platz - und damit die Aufstiegsrelegation - zu erreichen. Zur Rückrunde wird es in der ersten Mannschaft auch ein neues Gesicht geben: Michael Becker stößt ab Januar zur Mannschaft hinzu. Nach seinem Wechsel vom Bezirksligisten TV Heringen zum TSV erhofft man sich natürlich schon, um den Aufstieg mitzuspielen. Eine Vorstellung von Michael folgt!

1. Herrenmannschaft, Kreisliga, Gruppe 2
SV Reichensachsen II - TSV Herleshausen 4:9 (20:29 Sätze)

Nach einem guten Start in den Doppeln mit Siegen von Baum/K.-P. Brill (3:1) und M. Brill/Schlägel (3:0), bei einer 1:3-Niederlage von Hartig/Grützner, legten Jonas Baum und Jan Hartig jeweils mit 3:0-Siegen zur 4:1-Führung nach. Wackelig wurde es nun wie zuletzt in der Herleshäuser Mitte, wo Matthias Brill und Ronny Schlägel je 0:3 unterlagen. Durch die 1:3-Niederlage von Klaus-Peter Brill stand es somit 4:4. Also musste nun Olaf Grützner im wichtigen letzten Einzel des ersten Durchgangs unbedingt gewinnen, was er auch mit 3:1 bravourös tat. Wie wichtig dieser Sieg war, wurde nach Spielende erst so richtig deutlich, denn Jonas Baum musste sich im folgenden Spitzenspiel über fünf Sätze zum 3:2-Erfolg mühen (8:11, 11:9, 11:9, 9:11, 12:10 gegen Drechsler). Etwas deutlicher machte es Jan Hartig, der mit 3:1 gewann. Über fünf Sätze ging es dafür wieder für Matthias Brill gegen Willi Ludwig. Er konnte jedoch ebenfalls siegreich vom Tisch gehen (11:9, 11:3, 8:11, 8:11, 9:11). Ronny Schlägel machte letztlich mit einem 3:1-Sieg gegen Bartholmai den Sack zum 9:4-Endstand zu.

Vorrundentabelle:
1. TTV Neuerode 18:0 Punkte
2. SV Vierbach 13:5 Punkte
3. TSV Herleshausen 12:6 Punkte
4. TG Großalmerode II 11:7 Punkte
5. TSV Brandenfels 10:8 Punkte
6. TTV Werleshausen 9:9 Punkte
7. TSV Oberrieden 7:11 Punkte
8. SV Reichensachsen II 6:12 Punkte
9. TTV Dudenrode 4:14 Punkte
10. TV Frankenhain II 0:18 Punkte


2. Herrenmannschaft, 1. Kreisklasse, Gruppe 2
TuS Weißenborn III - TSV Herleshausen II 9:1 (29:6 Sätze)

Ausgerechnet Topspieler Marcel Heiling fiel in den letzten beiden Vorrundenspielen aus. Dies verschlechterte natürlich die immer noch bestehenden Hoffnung auf die ersten Punkte ungemein. Im Doppel hatten Emil Anders/Dao Koch gute Chancen zu punkten, doch sie konnten eine 2:0-Satzführung leider nicht in einen Sieg umwandeln und unterlagen 2:3. 1:3 hieß das Ergebnis von Baum/Lippold und 0:3 endete das Match von Burgheim/Smailovic. Nun ging es relativ schnell, denn Katja Lippold, Rainer Baum, Dzemil Smailovic, Philipp Burgheim und Dao Koch unterlagen jeweils 0:3 zum 0:8-Zwischenstand. Etwas Pech hatte dabei Philipp Burgheim, der sich mit 8:11, 11:13, 11:13 geschlagen geben musste. Emil Anders war es nun, der die Herleshäuser erlöste und zumindest den Ehrenpunkt sicherte (3:2). Rainer Baum verlor das letzte Spiel des Abends mit 0:3 zum 1:9-Endstand.

TSV Herleshausen II - TTV Eschwege III 2:9 (11:29 Sätze)
Im letzten Vorrundenspiel fiel neben Marcel Heiling auch noch Emil Anders aus. Das erste Eingangsdoppel gewannen allerdings Baum/Lippold glatt mit 3:0. Burgheim/Smailovic und Koch/Pfaffl unterlagen dagegen mit 0:3 bzw. 1:3. Rainer Baum (1:3) und Katja Lippold (0:3) verloren zum 1:4-Zwischenstand. Philipp Burgheim machte es extrem spannend und konnte am Ende mit 11:9, 9:11, 11:9, 9:11, 11:9 einen weiteren persönlichen Sieg feiern. Leider sollte es der letzte Erfolg an diesem Abend bleiben, denn in der Folge verloren Dzemil Smailovic (0:3), Dao Koch (1:3), Florian Pfaffl (1:3), Rainer Baum (1:3) und Katja Lippold (0:3) zum 2:9-Endstand.
Da die Mannschaft in der Rückrunde durch Olaf Grützner und Klaus-Peter Brill verstärkt wird, die beide aus der ersten Mannschaft nach unten rücken, ist man natürlich gespannt, wie die Rückrunde verlaufen wird.

3. Herrenmannschaft, 3. Kreisklasse, Gruppe 2
TSV Herleshausen III - TSV Waldkappel II 2:8 (8:25 Sätze)

Vor der dritten Mannschaft ist nach dieser Vorrunde trotz 0:20 Punkten der Hut zu ziehen. Das neu formierte Team um Mannschaftsführer Edgar Fügen lässt sich den Spaß und den Ehrgeiz trotz der Niederlagen nicht nehmen und nutzt jede Gelegenheit, jedes Spiel, als Trainingseinheit um immer weiter hinzuzulernen. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, wann es endlich mit Siegen belohnt wird.
Gegen die Uhlenfänger musste sich das Doppel Wallstein/Pfaffl 0:3 geschlagen geben. Knapp am Ausgleich ist im Anschluss Miriam Wilutzky vorbeigeschrammt (6:11, 11:9, 14:12, 6:11, 7:11). Edgar Fügen, Nico Wallstein und Stefanie Schlägel verloren anschließend jeweils 0:3. Sein zweites Einzel konnte Edgar Fügen dann aber mit 3:1 gewinnen. Stefanie Schlägel und Nico Wallstein unterlagen dagegen erneut je 0:3, doch wieder war es Edgar Fügen, der auch den zweiten Zähler holte (3:0). Im letzten Spiel diesen Jahres musste sich Miriam Wilutzky mit 0:3 geschlagen geben.

Vorschau
Weiter geht es im neuen Jahr! Bis dahin wird jedoch fleißig weiter trainiert und an den Aufstellungen zur Rückrunde gefeilt!

Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 18.00 Uhr - 19.30 Uhr Jugend
19:30 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs- » mehr . . .
Vorrundenabschluss der ersten in Breitau

Zurück . . .