Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 18.11.2018 23:32 - Fußball: E-Jugend - auf dem Weg in die Zwischenrunde
Beide E-Jugend-Teams haben heute in Großalmerode einen großen Schritt Richtung Zwischenrunde getan. In zwei Quali-Turnieren darf man in der Gesamtwertung nicht letzter bzw. Vorletzter werden, um dann auch im neuen Jahr noch im Rennen zu sein.

E-2 in einer 6er Gruppe
Mit dieser starken Leistung konnte man bei allem Optimismus kaum rechnen. Unsere E-2 legte heute am frühen Nachmittag einen tadellosen Kick aufs Parkett und erzielte in ihrer Gruppe 10 Punkte! Gegen die beiden anderen zweiten Mannschaften hielten wir uns schadlos und gewannen das Auftaktspiel 1:0 gegen den FC Großalmerode II und später mit 2:0 gegen die JSG Meißnerland II. Gegen die stärkste Truppe dieser Runde hielten wir 6 Minuten lang die Null und ließen wenig zu, doch danach war der Bann gebrochen. Auf das 0:1 folgten noch zwei weitere Treffer und wir unterlagen der JSG Lossetal/Lichtenau mit 0:3. Diese Niederlage warf uns nicht aus der Bahn, denn es folgten unsere stärksten Spiele. Die technisch versierten Reichensächser ließen wir nicht zur Entfaltung kommen, glichen ihre Führung wieder aus und hatte auch noch Chancen auf den Siegtreffer. Insgesamt bejubelten wir allerdings auch das hervorragende 1:1 und den einen Punkt. Dass wir dann im Abschlussspiel gegen die JSG Wanfried/FSA sogar noch einen weiteren Dreier holten, war das I-Tüpfelchen auf ein tolles Turnier. Respekt, meine Herren aus dem jüngeren Jahrgang!

Die Tore teilten sich Leander Schulze, Levian Stegmann und Tobias Bergmann. Im Tor lieferte Leonhard Böckmann eine starke Leistung ab, Gleiches gilt für Abwehrchef Lukas Brack vor dem Tor. Ein Dankeschön an die beiden F-Jugendlichen Manuel Berger und Mershid Othman, die unseren Kader auffüllten und jederzeit gut mithalten können.

Mit einem weiteren Sieg am nächsten Wochenende gegen dieselben Mannschaften sollte die Zwischenrunde bereits klar sein.

H/N/U 2: Leonhard Böckmann, Lukas Brack, Tobias Bergmann, Leander Schulze, Levian Stegmann, Manuel Berger und Mershid Othman.

E-1 ebenfalls voll im Soll
Nach der E-2 startete auch der ältere Jahrgang in die Hallenrunde. Gleich zu Beginn trafen wir auf einen gleichwertigen Gegner, mit dem wir uns auch auf dem Feld oft auf Augenhöhe duellieren. Lars Boschen glich die Führung der JSG Meißner aus, ein verdienter Punktgewinn. Die nächsten beiden Spiele gegen die JSG Pfaffenbachtal/Sch./Ro./Waldk. und die JSG Meißnerland gingen jeweils mit 2:0 an unsere Jungs. Die Trainer Stephan Boschen und Michael Schneider waren sehr zufrieden. Im letzten Spiel gegen den FC Großalmerode stellten sie das System ein wenig um. Der Gastgeber ging allerdings mit 1:0 in Führung, und auch die beste Aufholjagd half nicht mehr, das Blatt zu wenden. Ein Konter besiegelte dann die erste Niederlage in der Hallenrunde. Stephan Boschen: "Das können wir am nächsten Sonntag aber sicher wieder ausgleichen." Mit derzeit sieben Punkten dürfte die Qualifikation auch schon so gut wie geschafft sein.

H/N/U 1: Lenny Heller, Theo Weghenkel, Lio Leischner, Tom Rock Rolicz, Asad Othman, Jannik Ebel, Lars Boschen und Linus Schneider.

Am nächsten Sonntag haben beide Mannschaften wieder die lange Strecke nach Großalmerode vor sich. Eigentlich schade, zweimal hintereinander. Gibt´s nicht auch Hallen in Sontra, Röhrda, Reichensachsen, BSA und Eschwege?

-awy- » mehr . . .

Zurück . . .