Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 23.07.2018 13:31 - Fußball: Vorbereitungsspiele H/N/U
Die Spieler, Betreuer und Trainer befinden sich schon auf der Zielgeraden
zum Serienstart 2018/19. Die erste Mannschaft hat in den letzten 14 Tagen vier Vorbereitungsspiele ausgetragen.

Am 09.07.18 in Niederhone das erste Gruppenspiel gegen Wichmannshausen, mit 3-0 verloren. Hier wäre mehr möglich gewesen. Aber erstens ein Montag Abend,
so war es nicht möglich aus dem vollen zu schöpfen, aber auch unser Gegner hatte die gleichen Probleme!! Chancen für HNU genügend, doch die Tore erzielte Wichmannshausen. 2 x Schönewolf, und ein haltbarer 25 m Schuss brachten Wichmannshausen den Sieg.

Am Freitag, dem 13.07.18 ging es in Niederhone weiter. Das zweite Gruppenspiel gegen Wanfried, wurde mit 5:3 gewonnen. Personallage besser, Chancenverwertung auch besser, und somit ein verdienter Sieg. Torschützen: Wetterau, Dunkelberg, Baum J, Biehl M und Berger Felix.

Das letzte Gruppenspiel am Mittwoch, dem 18.07.18 gegen Weidenhausen. Auch wieder unglücklich denn gerade gegen so einen Gegner wäre es schön gewesen
mal alle Spieler vor Ort zu haben!! Nun ja, in der ersten Halbzeit hat es gut geklappt, nur ein Tor zugelassen, und auch etwas Glück gehabt. Torschüsse oder Entlastung durch HNU Spieler - Fehlanzeige. In der 2. Halbzeit stand dann Zimmermann im Tor. Er hielt zwar noch einen Elfmeter, doch dann brach es über ihn herein. In regelmäßigen Abständen kam Weidenhausen zu weiteren Toren. Endstand 7:0. Nach zwei Niederlagen in Niederhone hatten wir somit nichts mehr mit den beiden Endspielen am Freitag zu tun.

Das war allerdings auch nicht so schlecht, denn bereits gestern (22.07.18) stand das nächste und letzte Vorbereitungsspiel gegen Marksuhl an. In Förtha entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem Marksuhl die erste halbe Stunde mithielt, dann aber immer mehr Schwierigkeiten bekam.

Auch bei HNU war noch viel Sand im Getriebe, wieder eine Menge an herausgespielten Möglichkeiten, die aber in der Vielzahl zu leicht vergeben worden. Durch Tore von Weishaar (35) und Wittich (47, 57) wurde eine 3:0 Führung erzielt. Durch Geschenke in der Abwehr verkürzte der Gegner bis zur 80. min auf 2:3, ehe Wittich in der 82 min, mit einem gefühlvollen Lupfer das 2:4-Endresultat herstellte. Ein gelungener Test, gegen einen Gegner der gerade erst ins Training eingestiegen ist, und ein Wiedersehen mit unserem alten Trainer Werner Heidemüller. Allerdings muss die Schlagzahl auf Seiten von HNU deutlich erhöht werden, und natürlich die Chancenverwertung um in der GL zu bestehen.

Am kommenden Freitag, den 27.07.18 beginnt unsere II. Mannschaft die Serie in der KL B. In einem vorgezogenen Spiel treffen sie auf Pfaffenbach/Sch, die ihre Mannschaft aus der KOL zurückgezogen haben, und nun zwei Klassen tiefer spielen müssen. (Spielort Schemmern um 19.00 Uhr)

Am Samstag, den 04.08.2018 beginnt dann für HNU I die Serie in Vellmar!

Einen Spielplan für die Serie, des weiteren Infos zu Dauerkarten und Busfahrten folgt noch.

-fr- » mehr . . .

Zurück . . .