Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 22.07.2018 18:54 - Fußball: E-Jugend - Saison-Rückblick 2017/2018
Saisonabschluss - wildes Gewimmel auf dem Herleshäuser Sportplatz: Dieser Jahrgang kann sich wirklich sehen lassen. Alle Spieler sind an diesem Juninachmittag gekommen und haben zum Teil noch ihre Geschwister mitgebracht. Da manövert ´ne muntere Meute den Ball über´n Platz.

20 Kinder gehören am Ende der Saison 2017/2018 zum Kader der H/N/U E-Jugend. So viele haben wir in keiner anderen Jugendmannschaft. Darüber freuen wir uns sehr und hoffen, möglichst viele von ihnen auch in den nächsten Jahren noch für den Vereinsfußball begeistern zu können.

Mit 21 Kindern starteten wir im August 2017 in die Spielzeit. Dabei teilten wir den Kader auf zwei Mannschaften auf, um in die Qualifikationsrunde zu starten. Gut, man hätte vielleicht auch nach Jahrgängen trennen können, eine ältere und eine jüngere Mannschaft, die wahrscheinlich etwa gleichstark gewesen wären. Dann hätten beide Teams vermutlich in der unteren Klasse mittelmäßig mithalten können und die ganz hohen Niederlagen (mit über 15 Gegentreffern) vermieden. Wir entschieden uns für einen anderen Weg und mischten die Jahrgänge, um eine schlagkräftige E-1 zu formieren, die sich im Laufe der Spielzeit zusammen einspielen konnte. Sie taten dies mit gutem Erfolg.

Leider war uns aber auch bewusst, dass die 2. Mannschaft dann durch eine harte Quali-Runde mit häufigen und bitteren Niederlagen gehen musste. Sie schlugen sich recht wacker. Nach dem Motto "Mund abputzen und weiter" verdaute man so manche 50 Minuten mit mehr als 15 Gegentore und motivierte sich immer wieder aufs Neue, in die Spiele zu starten. Insgesamt sprangen trotz guter Ansätze leider nicht mehr als zwei Unentschieden heraus. Zu einem eigenen Sieg sollte es nicht reichen. Als großer Nachteil wirkte sich aus, dass wir für die E-2 ab der Hallensaison keinen eigenen Torwart mehr hatten. Paul Arnold war als solcher noch in die Saison gestartet, beendete sein Engagement aber nach gesundheitlichen Problemen in der Hallenrunde. So mussten wir immer wieder Feldspieler ins Tor stellen, was das Team doch deutlich schwächte. Mit einem festen Torwart hätten wir bestimmt auch mal einen Sieg gelandet. Im Winter verließ uns dann mit Oskar Westphal zusätzlich noch ein talentierter Spieler des jüngeren Jahrgangs, da seine Familie umgezogen ist. Trotzdem hielten die verbliebenen Spieler treu zur Mannschaft und entwickelten sich fußballerisch weiter, um in diesem Jahr in ihr zweites E-Jugend-Jahr oder in die D-Jugend zu wechseln.

Die E-1 wuchs mit einem kleinen Kader zu einer spielstarken Einheit zusammen und schaffte es, in der Kreisliga eine gute Rolle zu spielen. Am Ende belegten wir einen hervorragenden 4. Platz im Zehnerfeld der besten Kreismannschaften. Gegen Kreismeister JSG Meißner, den SSV Witzenhausen und die JSG Meißnerland auf den Plätzen 1 bis 3 konnten wir nicht punkten, sie waren klar stärker. SV 07 Eschwege und die beiden Sontraer Teams bewegten sich auf Augenhöhe mit uns. Gerade gegen diese Gegner lieferten wir gute Spiele ab, so dass wir sie am Ende in der Tabelle überholten. Wichtiger als der Tabellenplatz ist aber auch hier die Tatsache, dass im Laufe des Jahres Fortschritte im Zusammenspiel und in den fußballerischen Grundlagen der Spieler zu erkennen waren. Da machten sich die vielen Spiele und Trainingseinheiten - oft auch zweimal in der Woche - bemerkbar. An diesem Jahrgang dürften wir auch in Zukunft noch viel Freude haben.

Als Trainer und Betreuer für die beiden E-Jugend-Teams standen Achim Wilutzky mit Stephan Boschen (vorwiegend E-1) und Michael Schneider (vorwiegend E-2) zwei zuverlässige Sportkameraden zur Seite. So konnte man das Training oft zu zweit, manchmal sogar zu dritt durchführen und effektiv gestalten. Ein Dankeschön geht auch an Gerhard Biehl, der immer bereit war, bei Bedarf einzuspringen. Ein gut funktionierender Trainerstab ist für den Jugendspielbetrieb eben enorm wichtig. Das hat hier gut geklappt.

Auch in der Hallenrunde absolvierten beide Teams viele Spiele. Dem positiven Erlebnis eines 2. Platzes beim Turnier in Sontra stand ein enttäuschender Auftritt bei der Kreismeisterschaftsendrunde gegenüber, wo man nicht ins Spiel fand und einen der hinteren Plätze belegte. Auch beim Hallenturnier in Eisenach traf man zu selten ins Tor, um richtig Freude aufkommen zu lassen. Mandarinen- und Ostereierschießen rundeten die Trainingstage in der Herleshäuser Mehrzweckhalle ab.

Von Seiten der Eltern erhielten unsere E-Jugendlichen viel Aufmerksamkeit. Stets standen genug Fahrer zur Verfügung, problemlos auch das wechselnde Trikotwaschen. Vielen Dank dafür! Und wenn es bei einigen Heimspielen galt, Kaffee, Kuchen und andere Häppchen anzubieten, konnte man sich ebenfalls auf die Müttertruppe verlassen. Diese gegen Spende angebotenen Leckereien kamen auch bei den gegnerischen Schlachtenbummlern gut an. Die Einnahmen ermöglichten Verpflegungsrunden für unsere Spieler bei anderen Gelegenheiten. Und eben auch wieder einen schönen Saisonabschluss, der zusätzlich noch vom Hotel Schneider unterstützt wurde. Nudeln und Soßen mundeten Eltern, Geschwistern und Spielern, herzlichen Dank!

Erstmals konnte man beim Abschlussfest auch die Spieler mit der besten Trainingsbeteiligung ehren. Ein Wanderpokal der E-1 ging an Lenny Heller, Jannik Ebel, Lars Boschen und Theo Weghenkel, den der E-2 gewannen Henryk Böckmann, Konrad Müller und Asad Othman. Glückwunsch! Insgesamt war die Trainingsbeteiligung übrigens sehr gut! Über alle Spiele wurde auf der TSV-Homepage - siehe Archiv - und im Südringgau-Blättchen berichtet.

Und noch eine gute Nachricht: Die neun im Sommer in die D-Jugend wechselnden Spieler werden durch genau neun aus der F-Jugend kommende Spieler ersetzt. Auch der künftige E-Jugendkader erlaubt also wieder zwei Mannschaften. Mit Stephan Boschen, Michael Schneider und Achim Wilutzky bleibt auch der Trainerstab unverändert. Man kann also auf die neue Saison gespannt sein. Sie beginnt bereits am Mittwoch, dem 8.8.18 mit dem Trainigsauftakt um 17.30 Uhr in Herleshausen. Wir freuen uns drauf!

Saison 2017/2018 - E-Jugend-Kader:
Lenny Heller (Torwart), Matthis Achler, Jannick Anschütz, Connor Beez, Henryk Böckmann, Lars Boschen, Jannik Ebel, Ilias El-Fassi, Kacper Kozak-Klusek, Lio Leischner, Tim Martin, Konrad Müller, Amin Omerovic, Asad Othman, Silas Rimbach, Tom Rock Rolicz, Linus Schneider, Adrian Schulze, Theo Weghenkel und Ida Wilutzky als einziges Mädchen im Kader.

-awy- » mehr . . .
Saisonabschluss der E-Jugend in HerleshausenPasta und Soßen aus dem Hause Schneider
Asads Papa und SchwesterDie Trainingsbesten der E-1 in der Rückrunde 2018Die Trainingsbesten der E-2 in der Rückrunde 2018
E-2 nach dem letzten Heimspiel im Juni 2018E-2 H/N/UE-1 nach dem letzten Heimspiel in NesselrödenE-1 in der Halle in Witzenhausen im Februar 20182. Platz beim Hallenturnier in Sontra
E-2 in der Halle in WitzenhausenBesuch bei McDonald´s in HerleshausenBesuch bei McDonald´s in He-LiSpielerkader E-1Spielerkader E-2
Spielerkader E-2

Zurück . . .