Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 28.05.2018 22:33 - Fußball: F-Jugend - sonniges Vergnügen am Sonntagvormittag
H/N/U - SV Reichensachsen 10:1
"Unsere Jungs waren etwas müde, die haben gestern Abschluss gefeiert ..." So erklärten die Betreuer die fehlende Frische ihrer Truppe. Sie hatten es aber auch nicht leicht am vergangenen Sonntagvormittag hinten am Schwimmbad, als sich das H/N/U-Team als recht lebendiger Gegner erwies und die jungen Reichensächser von Anfang an doch arg unter Druck setzte. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ging es zumeist im Vorwärtsgang Richtung gegnerischem Tor, das dann auch des öfteren Ziel platzierter Treffer wurde. Neben gelungener Einzelaktionen funktionierte auch das Zusammenspiel, so dass Trainer Achim nix zu meckern hatte - nur ein Stürmer muss häufiger mal den Kopf heben und auf seine Nebenleute schauen (er weiß schon, wer gemeint ist).

Was fiel auf?
Bambini-Spieler Marius Müller spielte durch, zweimal 20 Minuten lang und machte seine Sache ganz ausgezeichnet. In seinem überhaupt erst dritten Spiel durfte er sich in der zweiten Hälfte dann auch über ein Tor freuen, als er vom Trainer endlich auf seine Wunschposition "Stürmer" beordert wurde. Auch Abwehr-Chef Lukas Brack durfte sich dann immer mehr in den Angriff einschalten und schaffte einen sehenswerten Treffer per Fernschuss. Seine Freude war groß. Die restlichen Tore verteilten sich auf Regisseur Mershid Othman, Dauerläufer Levi Stegman, Mittelfeld-As Tobi Bergmann und Stoßstürmer Manuel Berger (der mit dem gesenkten Kopf).

Fazit:
Auch ohne die sich an diesem Tag als Cowboys und Indianer beim Country Club vergnügenden vier Spieler, die dort eine tolle Zeit erlebten, zeigte unsere F-Jugend eine Klasse-Leistung. Und dabei geht es wirklich nicht um die Höhe des Ergebnisses. Schade, das Bambini-Youngster Jan Bergmann nach hoffnungsvollem Beginn dann von einem Ball hart getroffen wurde und den Platz fortan nicht mehr betreten wollte. Seine Zeit kommt aber ganz bestimmt noch. Vielleicht schon nächste Woche in Netra ...

H/N/U: Leonhard Böckmann (im Tor), Lukas Brack, Marius Müller, Tobias Bergmann, Levian Stegmann, Mershid Othman, Manuel Berger und Jan Bergmann. » mehr . . .

Zurück . . .