Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 25.04.2018 23:00 - Fußball; F-Jugend - Heimpremiere 2018
JSG H/N/U - JSG FSA/Wanfried 12:2

Der letzte Hinrundenspieltag war für unsere jüngste Mannschaft im Spielbetrieb am vergangenen Sonntag gleichzeitig das erste Heimspiel 2018. Bei idealen Bedingungen trafen auf dem Sportplatz in Herleshausen zwei ungleiche Mannschaften aufeinander. Unsere Jungs (und Mädel) sind in ihrer fußballerischen Entwicklung doch schon ein ganzes Stück weiter als die gegnerische Mannschaft, die an jenem Tag auch durch Verhinderungen geschwächt war.

So drängten wir den Gegner von Beginn an in die eigene Hälfte und kamen insbesondere durch den agilen Levian Stegmann gleich zu einigen Treffern. Ich glaube, es war sogar ein Hattrick, den man so gerne als lupenrein bezeichnet, also drei Tore hintereinander vom selben Spieler. Und dass man "lupenrein" sogar noch steigern kann, zeigte anschließend der eigewechselte Mershid Othman. Unser syrischer Sportsfreund aus der Alten Schule, schon jetzt ein Techniker der neuen Schule, sprühte förmlich vor Spielfreude, präsentierte sich als Ballverteiler in der Offensive und netzte selber ein, genauer gesagt viermal hintereinander. "Quattrick" könnte man es nennen, und siehe da, mal kurz gegoogelt, auf die Bezeichnung sind auch schon wenige andere gekommen: Mershid schaffte also einen mikrofeinen Quattrick! Leander Schulze, ebenfalls ein unermüdlicher Antreiber, sorgte für den 8:0-Pausenstand.

Im zweiten Abschnitt bekamen dann auch die Jüngeren ganz lange Einsatzzeiten. Linus und Joshi Braun, der eine aus Willershausen, der andere aus Wommen, haben bisher ja noch kaum am Spielbetrieb teilgenommen, fügten sich aber sofort nahtlos in die Mannschaft ein und konnten so erste Erfahrungen sammeln. Unsere beiden Abwehr-Recken Lukas Brack und Sören Rimbach spielten das ganze Spiel durch. Dabei schaltete sich Lukas später immer mehr in die Offensive ein und sorgte für Gefahr im gegnerischen Torraum. Gleiches gilt für Klara Wilutzky, die an jenem Tag das Dribbling entdeckte. Na, und dann gibt´s da noch den kleinen Berger ... klein, aber oho und eifrig bemüht, schon jetzt die übergroßen Fußstapfen seines Bruders auszufüllen. Das ist natürlich nicht leicht, aber Manuel ist auf einem guten Weg. Nachdem er in der zweiten Hälfte entdeckte, dass Fußball ein Laufsport ist, mischte er die gegnerischen Abwehrreihen auf und kam dann auch zu seinem Treffer (oder waren´s zwei?). Torwart Luis Meyer erlebte einen eher ruhigen Sonntagvormittag.

H/N/U F-Jugend: Luis Meyer, Lukas Brack, Sören Rimbach, Joshua Braun, Linus Braun, Klara Wilutzky, Leander Schulze, Levian Stegmann, Manuel Berger und Mershid Othmann.

In den nächsten Tagen hat die F-Jugend ein straffes Programm:

Do., 26.4.18, 18.00 Uhr
gegen SV Eschwege 07 in Herleshausen

Sa., 28.4.18, ab 10.30 Uhr
HNA EAM-Cup in Hopofelde

So., 29.4.18, 11.00 Uhr
gegen JSG Sontra/Wichm./Wehretal in Sontra » mehr . . .

Zurück . . .