Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 24.04.2018 23:23 - Fußball: E-Jugend II - eine noch spektakulärere Aufholjagd
JSG Meißner II - JSG H/N/U II 7:7

Unsere zweite E-Jugend-Mannschaft geht in der Regel als krasser Außenseiter in ihre Spiele. Viele Niederlagen müssen verdaut werden. Zum Glück verkraften die Jungs das und machen unbeirrt weiter, immer auf eine Wende und vielleicht mal ein gutes Ergebnis hoffend. In der Hinrunde gab es gegen ansonsten übermächtige Gegner im letzten Spiel den ersten Punkt, allerdings mit einer E-1-Verstärkung im Aufgebot.

Nun versuchte man es zeitgleich zum Spiel der E-1 in Wichmannshausen wieder mit dem eigenen Kader, der durch das Ausscheiden des talentierten Torwarts Paul Arnold auch noch geschrumpft ist. Sehr schade ...

In Germerode kam es am Samstag zu einem denkwürdigen Spiel.

Michael Schneider hat die E-2 betreut und findet folgende Worte:

"Atemberaubendes Spiel heute in Germerode. Spieler des Tages war und ist Adrian Schulze. Halbzeit 1: Nachdem wir nach kurzer Zeit mit 0:3 hinten lagen, verpasste es Linus Schneider, sein Tor zu machen. Dann, nach Vorlage von Linus, schoss Adrian das 1:3. Adrian war es auch wieder, der dann nach schönem Solo für den 2:6 Halbzeitstand sorgte.

Wer jetzt glaubte, dass alles entschieden war, täuschte sich. Was jetzt kam, konnten alle nicht glauben, die mit dabei waren. Selbst ich als Betreuer nicht. Nachdem Adrian von Asad Othman, der ganz stark spielte, und Linus Vorlagen bekam, stand es auf einmal 7:6 für uns! Alle 7 Tore fielen durch Adrian Schulze!!!!!. Leider bekamen wir kurz vor Schluss noch den Ausgleich. Siegtreffer ging knapp vorbei. An alle, die heute gespielt haben: Ich bin stolz auf euch! Abwehr und Mittelfeld haben gut funktioniert mit Jannick Anschütz. Silas Rimbach, Asad Othman, Ilias El-Fassi und Kacper Kozak-Klusek. Und dazu zählte auch Tom-Rock Rolicz, der dankenswerterweise das Tor hütete. Danke für das sehr gute Spiel!"

H/N/U II: Tom-Rock Rolicz, Jannick Anschütz, Silas Rimbach, Asad Othman, Ilias El-Fassi, Kacper Kozak-Klusek, Adrian Schulze und Linus Schneider. » mehr . . .

Zurück . . .