Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 01.04.2018 14:25 - EILMELDUNG: Volleyballer landen Trainer-Coup!
Die SG Herleshausen-Eisenach hat schon vor dem Saisonfinale am 7. April in eigener Halle einen Coup gelandet. In Vorbereitung der neuen Saison, in der die SG möglicherweise in der Regionalliga spielt, hat das Team mit dem ehemaligen Eintracht Frankfurt-Trainer Dragoslav "Stepi" Stepanovic einen Partner und Unterstützer gefunden. Stepi wird das trainerlose Team in der kommenden Saison betreuen.

Der Kontakt zum Trainer war im Herbst 2017 bei der Sportler-Ehrung in Großalmerode zustande gekommen. SG-Zuspieler und Eintracht-Fan Andi Neitzel hatte dem gebürtigen Serben scherzhaft einen Trainer-Job angeboten und auch Volleyball-Urgestein Ingo Böhme war von der Art und Weise Stepis sofort begeistert. Der Kontakt riss danach nicht ab. Es gab einige Gespräche, die nun tatsächlich in die Verpflichtung von Dragoslav Stepanovic mündeten. Er selber sagt zwar, dass er noch den "Volleyball-Führerschein" machen müsste, viele Elemente könnte er aber aus seiner Karriere im Profi-Fußball übernehmen.
Zunächst will Stepi die Mannschaft in den Bereichen Motivation und Kondition noch konkurrenzfähiger machen. Der 69-Jährige, der derzeit kein Team betreut, sucht eine neue Herausforderung und findet diese bei der hessich-thüringischen Spielgemeinschaft.

Stepi selber hat übrigens Erfahrung im Volleyball gesammelt: während seiner Zeit beim Militär in Jugoslawien war er eher unfreiwillig zu diesem Sport gekommen. Da er nicht marschieren wollte ("Da muss man mit den Beinen treten wie ein Bekloppter, das ist nichts für mich"), wanderte Stepi zehn Tage in den Arrest ("Die wollten mir den Kopf waschen, die Arschlöcher"). Als Alternative musste er dann eben Volleyball spielen. Das gelang ihm so gut, dass er mit einer Garnison zu den Meisterschaften fuhr und dort sogar Zweiter wurde. Aufgrund dieses Erfolges hat er sogar 15 Tage Urlaub bekommen.

Einen O-Ton von Stepi zur Nachricht des Tages findet man auf der facebook-Seite der Volleyballer ... de-de.facebook.com/sgherleshauseneisenach/ » mehr . . .
Das erste Beschnuppern hat bereits stattgefunden: Steppi und seine zukünftigen Schützlinge.Altgediente Sportler unter sich: Ingo Böhme (l.) und Dragoslav Stepanovic.Für Eintracht-Fan Andi Neitzel hat die künftige Zusammenarbeit natürlich eine ganz besondere Bedeutung.

Zurück . . .