Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 18.03.2018 21:17 - Tischtennis: Grippewelle stoppt die Siegesserie der ersten Mannschaft
Immer wieder Reichensachsen... so könnte man meinen, denn wie in der Hinrunde musste man auf wichtige Stammspieler gegen die Gäste verzichten. Die Grippewelle verhinderte den Einsatz von Matthias Brill, der mit Fieber im Bett lag. Olaf Grützner, der sich dankenswerterweise zumindest hat aufstellen lassen, damit nicht das komplette hintere Paarkreuz aufrutschen musste, gab seine Spiele kampflos ab.
Die zweite Mannschaft kam am Vorabend auswärts in Weißenbach nicht über ein 2:8 hinaus.

1. Herrenmannschaft, Kreisliga, Gruppe 2
TSV Herleshausen - SV Reichensachsen 4:9 (18:29 Sätze)

In der Hinrunde fehlte die komplette Herleshäuser Spitze vom Brett 1-3. Dieses Mal hat es das mittlere Paarkreuz, wie oben geschrieben, erwischt. In den Doppeln hoffte man eigentlich auf eine 2:1-Führung, doch Hartig/Heiling verloren überraschend mit 2:3 das erste Match des Abends. Baum/Brill K.-P. gewannen erwartungsgemäß 3:0. Katja Lippold ist kurzfristig als Vertretung für Matthias Brill im Doppel, zusammen mit Ronny Schlägel, eingesprungen und hat ihre Sache sehr gut gemacht. Leider unterlagen sie jedoch 3:11, 11:13, 6:11.
Jonas Baum (3:0) und Jan Hartig (3:1; 10:12, 13:11, 13:11, 11:9) brachten nun die Hausherren in Führung. Ronny Schlägel (1:3), Marcel Heiling (0:3), Klaus-Peter Brill (0:3) und eine kampflose Niederlage drehten das Spiel jedoch wieder zu Gunsten der Gäste, die mit 5:3 in Führung gingen. Jonas Baum gewann auch sein zweites Spiel (3:1), doch es sollte der letzte Sieg der TSV-Spieler sein. Jan Hartig kämpfte sich über fünf Sätze, unterlag am Ende jedoch knapp mit 11:13, 11:7, 9:11, 11:7, 11:13. Ronny Schlägel verlor erneut 1:3 und der fehlende Siegpunkt der Gäste kam durch das kampflose Spiel von Olaf Grützner.

2. Herrenmannschaft, 3. Kreisklasse, Gruppe 3
TTV Weißenbach II - TSV Herleshausen II 8:2 (26:10 Sätze)

Nichts zu holen gab es für die zweite Mannschaft in Weißenbach. Beide Eingangsdoppel gewannen die Gastgeber mit 3:1. Klaus-Peter Brill holte den ersten Einzelpunkt (3:1), doch die folgenden Niederlagen von Edgar Fügen (1:3 und 0:3), Katja Lippold (0:3) und Kay Lange (0:3) brachten schon die zum Sieg nötigen sechs Siege für die Hausherren. Klaus-Peter Brill siegte erneut mit 3:1, ehe Kay Lange mit 0:3 verlor. Katja Lippold machte es trotz der feststehenden Niederlage noch mal richtig spannend, unterlag aber leider mit 12:10, 10:12, 9:11, 5:11 zum 2:8-Endstand.

Vorschau
Die erste Mannschaft ist schon in der Osterpause. Für sie geht es am 12.04. in Vierbach gegen den Tabellenzweiten weiter. Die zweite Mannschaft muss am kommenden Freitag, 23.03.2018, noch in Waldkappel an die Tische.


Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 18.00 Uhr - 19.30 Uhr Jugend
20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .