Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 11.03.2018 21:44 - Tischtennis: Erste Mannschaft siegt gegen Dudenrode, Zweite mit zwei Niederlagen
Die erste Mannschaft schien die Gäste anfangs zu überrollen, am Ende wurde es jedoch noch spannend. Die zweite Mannschaft kassierte zu Hause zwei Niederlagen in einer Woche.

1. Herrenmannschaft, Kreisliga, Gruppe 2
TSV Herleshausen - TTV Dudenrode 9:4 (33:18 Sätze)

Was war denn da los? Beim Stand von 7:0 für die Hausherren rieben sich sowohl Gäste wie auch Gastgeber die Augen. Ein perfekter Start in das Match mit drei gewonnenen Doppeln durch Hartig/Heiling (3:1), Baum/Brill K.-P. (3:0) und M. Brill/Schlägel (3:1) legten den Grundstein für einen erfolgreichen Abend. Die beiden 3:0-Erfolge von Jan Hartig (11:3, 11:3, 11:7 gegen Rammenstein) und Jonas Baum (1:9, 13:11, 11:8 gegen Brötz) ließen die Führung schnell auf 5:0 ansteigen. Matthias Brill schien sein erstes Spiel zu verlieren. Er lag mit 0:2-Sätzen zurück, drehte das Spiel jedoch noch zum 3:2-Sieg. Ronny Schlägel brachte mit seinem 3:0-Erfolg gegen den ehemaligen Bezirksoberligaspieler Rutt den o.g. 7:0-Zwischenstand. Probleme bekam danach Marcel Heiling mit dem unangenehmen Spiel von Müller, so dass er mit 1:3 unterlag. Wie der sichere Sieger sah dagegen Klaus-Peter Brill aus. Er führte, bei einer 2:1-Satzführung, mit 8:2 im vierten Satz, als sein Gegner Krug das eigene Spiel umstellte und den Satz mit 12:10 gewinnen konnte. Im Entscheidungssatz drehte Krug dann das Spiel zum 3:2-Sieg und somit zum zweiten Dudenröder Zähler. Im Anschluss verlor auch noch Jonas Baum mit 1:3, so dass man anfing, doch noch ein wenig um den Sieg zu zittern. Jan Hartig sicherte mit einem 3:0-Sieg den ersten Punkt zum 8:3. Matthias Brill musste sich nach einem Krimi gegen Rutt mit 9:11, 12:10, 5:11, 11:7, 13:15 geschlagen geben. Den erlösenden Sieg holte zum Schluss Ronny Schlägel mit einem 3:2-Erfolg zum 9:4-Endstand.

2. Herrenmannschaft, 3. Kreisklasse, Gruppe 3
TSV Herleshausen II - TSG Bad Sooden-Allendorf 2:8 (7:26 Sätze)

Einen Kantersieg landeten die Badestädter am vergangenen Montag in der TSV-Halle. Sie traten, wie so oft, nur zu dritt an. Damit konnte ihr Spitzenspieler, seine gewohnten drei Spiele absolvieren. Das Doppel von Baum/Lippold endete mit 8:11, 11:13, 11:13. Im Einzel startete Nico Wallstein mit einer 1:3-Niederlage. Rainer Baum sicherte mit 3:2 den ersten Punkt für die Hausherren. Von nun an ging es schnell: In der Reihenfolge Katja Lippold, Dao Koch, Rainer Baum, Dao Koch, Katja Lippold gingen die Spiele durchweg 0:3 aus. Rainer Baum unterbrach den Lauf der Gäste und holte mit 3:0 auch den zweiten Zähler für den TSV. Nico Wallstein hatte gegen Spitzenspieler der Gäste keine Chance und verlor mit 0:3 zum 2:8-Endstand gegen den Tabellenführer.

TSV Herleshausen II - TTV 79 Eschwege III 4:6 (16:22 Sätze)
Deutlich spannender ging es am Freitag, zeitgleich mit der ersten Mannschaft, in einer pickepackevollen TSV-Halle zu. Das erste Highlight setze direkt das Doppel Baum/Lippold, die mit 11:13, 9:11, 11:9, 11:5, 13:11 gewinnen konnten. Die nächste Überraschung kam sofort im Anschluss, als Nico Wallstein seinen Kontrahenten mit 3:0 bezwang. Rainer Baum verlor nun mit 1:3 und Katja Lippold hatte bei ihrer 2:3-Niederlage auch ein wenig Pech. 0:3 gingen die folgenden Spiele von Dao Koch und Rainer Baum aus, was den 2:4-Zwischenstand brachte. Dao Koch behielt in ihrem nächsten Spiel die Nerven und siegte im fünften Satz mit 12:10. Katja Lippold verlor hingegen mit 1:3. Der 3:0-Sieg von Rainer Baum bedeutete, dass im letzten Spiel des Abends die Entscheidung über Unentschieden oder Niederlage gefällt wird. Nico Wallstein musste an den Tisch, hatte jedoch gegen den "alten Hasen" Werner Sippel keine Chance. Mit 0:3 im Spiel und 4:6 im Gesamtergebnis endete das Spiel.

Vorschau
Am nächsten Freitag findet das letzte Heimspiel für die erste Mannschaft statt. Zu Gast ist der Tabellenvierte SV Reichensachsen. Im Hinspiel musste der TSV mit drei Ersatzspielern antreten, da es den Reichensächsern nicht möglich war, auf den Verlegungswunsch der Herleshäuser einzugehen. Somit möchte man sich natürlich für die 1:9-Hinspielniederlage revanchieren. Ob dies gelingt können alle Tischtennisinteressierten ab 20:15 Uhr bei freiem Eintritt erleben!
Die zweite Mannschaft spielt bereits am Vorabend auswärts in Weißenbach um Punkte.


Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 18.00 Uhr - 19.30 Uhr Jugend
20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs- » mehr . . .
Zwei Spiel an drei TischenBunter Mix: Hinten spielt die Erste, vorne die Zweite, Jonas von der ersten Mannschaft zählt.Guter Start in den Abend!

Zurück . . .