Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 07.03.2018 21:46 - Fußball: E-1 - einen schlechten Tag erwischt
Das ist ein gutes Zeichen: In der Pause zwischen Halbfinale und Finale kickte die ganz Truppe munter auf das Tor, rannte dem Ball hinterher und bewies Fußballleidenschaft pur. Ungeachtet des eigenen schlechten Abschneidens in den vorangegangenen Begegnungen der Hallenkreismeisterschaft verhielt sich unsere E-1 genau so. Der Spaß am Spiel steht über dem Ergebnis! Und diesen lassen wir uns so schnell auch nicht nehmen.

Während bei der Siegerehrung nach dem Endspiel nicht mal mehr die unterlegenen Teams der beiden Halbfinals vor Ort waren, hielten wir noch mit der kompletten Truppe in der Sporthalle in Witzenhausen die Stellung und applaudierten dem neuen Kreismeister: SSV Witzenhausen. Im Endspiel standen sich mit dieser Mannschaft, gegen die wir in der Zwischenrunde noch zweimal ein Unentschieden erreichten, und der JSG Meißnerland die beiden spielstärksten Teams gegenüber. Glückwunsch an den Kreismeister und den Vize!

Zum Turnierverlauf: Leider erwischten wir an jenem Februarsonntag in der Kirschenstadt einen ziemlich schlechten Tag und verkauften uns absolut unter Wert. Wir fanden eigentlich in keiner Phase der vier Begegnungen zu unserem Spiel. Vieles blieb Stückwerk, wir mussten mehr reagieren statt selber das Heft in die Hand zu nehmen. Es war leider echt nichts drin.

Unseren einzigen Punkt holten wir im Auftaktspiel gegen die SV 07 Eschwege. Wir verteidigten geschickt gegen den überlegenen Gegner und hätten mit etwas Glück kurz vor Schluss sogar noch den Sieg holen können. Dieser wäre aber auch sehr schmeichelhaft gewesen. 0:0 gegen die Dietemänner.

Gegen die JSG Meißnerland, die über starke Einzelspieler mit einem unheimlich guten Zusammenspiel verfügt, hatten wir nichts zu bestellen. Mit 0:3 wurde Spiel 2 deutlich verloren. Auch gegen unseren Angstgegner Sontra/Wichm./Wehretal I - schon zweimal in der Vorrunde verloren - gab es erneut kein Erfolgserlebnis. 1:3 lautete diesmal das Ergebnis. Für das einzige Tor des Tages auf H/N/U-Seite sorgte Lars Boschen. Auch im letzten Spiel erwartete uns eine gute Mannschaft der JSG Hebenshausen. Zwar konnten wir phasenweise ordentlich dagegen und sogar mithalten, kamen zu eigenen Chancen, die wir nicht nutzten, und unterlagen ein weiteres Mal, diesmal knapp mit 0:1.

Mund abputzen, weiter geht´s. Wir wissen, woran wir arbeiten müssen: an den technischen Fertigkeiten und an einem ruhigen, geordneten Zusammenspiel. Man muss ja für die Feldsaison gerüstet sein, wenn man die Mannschaften aus der Halle dann in der Kreisliga im Freien wiedersieht. Wir freuen uns drauf!

Im Anschluss an das Turnier gab es noch ein Stelldichein beim gelben M, Saisonabschluss der Hallenrunde aus der Mannschaftskasse.

H/N/U E-1: Lenny Heller (Tor), Theo Weghenkel, Ida Wilutzky, Connor Beez, Lars Boschen, Mathis Achler, Jannik Ebel und Amin Omerovic.

Fazit Hallensaison: Völlige Zufriedenheit trotz mäßiger Endrunde - die Zwischenrunde lief super, und als Höhepunkt geht der 2. Platz beim Turnier in Sontra (knappe 0:1-Endspiel-Niederlage gegen den KSV Hessen Kassel) in die Annalen ein.

-awy- » mehr . . .
Wir lassen den Kopf nicht hängen - H/N/U E-1 nach der Endrunde in Witzenhausen.Siegerehrung fast ohne Zuschauer - wir waren dabei!Glückwunsch an den SSV Witzenhausen (r.) und die JSG Meißnerland!McDonald´s Herleshausen, obere Etage

Zurück . . .