Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 11.02.2018 15:17 - Fußball: E-Jugend - Hallen-Zwischenrunde Hinspiele
Beide E-Jugend-Mannschaften der JSG H/N/U hatten sich für die Zwischenrunde qualifiziert und mussten am 4. Februar in Hessisch-Lichtenau antreten.

Die E-2 hatte nur drei Spiele, da SV 07 Eschwege III nicht antrat. Dabei kamen bei uns allerdings vier verschiedene Torhüter zum Einsatz. Paul Arnold wurde im ersten Spiel nach drei Minuten gegen Meißner II schlecht und musste ausgewechselt werden. Tom-Rock Rolicz, der Erfahrung hat, ging ins Tor. Unsere Torchancen von Adrian Schulze und Linus Schneider wurden leider nicht belohnt, und so verloren wir leider 0:1. Tom wollte dann auch nicht mehr ins Tor, obwohl ihn Trainer Michael Schneider versuchte zu überreden. Nun kam Torwart Nr. 3, Adrian Schulze, zum Einsatz. Wir waren nach den Umstellungen nicht wirklich konzentriert und nur mit Abwehren beschäftigt. Das Spiel gegen Meissnerland ging 0:7 verloren. Michael Schneider: "Ich habe nach Spielende versucht, die Mannschaft wieder aufzubauen, um im letzten Spiel gegen Sontra besser dazustehen." Doch auch Adrian wollte nach dem 0:7 nicht mehr ins Tor. Also kam mit Linus Schneider Torwart Nr. 4 zum Einsatz. Auch dieses Spiel ging leider leider 0:4 verloren.

Fazit: Die verschiedenen Feldspieler, die im Tor waren, fehlten draußen. Dadurch kam kein richtiger Spielfluss auf. Aber gerade gegen Sontra/Wichmannshausen/Wehretal I hat die Mannschaft trotz Niederlage gut gegengehalten. "Jungs, Kopf hoch - diesen Spieltag vergessen. Der nächste kommt und da wird es dann besser ..."

H/N/U E-2: Paul Arnold, Adrian Schulze, Linus Schneider, Tom-Rock Rolicz, Asad Othman, Tim Martin, Konrad Müller und Jannick Anschütz.

Wesentlich besser lief es bei der E-1. Die von Stephan Boschen betreute Mannschaft musste in einer starken Gruppe antreten und absolvierte alle vier Spiele ohne Gegentor! Das spricht für eine starke Abwehrleistung. Dem ersten Gegner war mal klar überlegen und traf auch gut in die kleinen Handballtore. Theo Weghenkel, Amin Omerovic, Lars Boschen und dreimal Jannik Ebel waren die Torschützen beim 6:0 über die JSG Pfaffenbachtal/Sch./R./W. Deutlich enger ging es im zweiten Spiel zu. Der FC Großalmerode wurde mit 1:0 besiegt, Torschütze Kapitän Mathis Achler. Die beiden dicken Brocken warteten zum Schluss.

Gegen die SV 07 Eschwege gestalteten wir das Spiel offen, schafften es aber nicht, unsere Chancen zu nutzen. Am Ende stand ein 0:0. Dasselbe Ergebnis schafften wir auch gegen den SSV Witzenhausen, die absolute Übermannschaft der Feldrunde, was natürlich ein schöner Erfolg war und für die tolle Abwehrleistung der Mannschaft um Torhüter Lenny Heller spricht. Mi 8 Punkten liegen wir hinter den Witzenhäusern auf Rang 2 und haben uns alle Chancen für das Erreichen der Zwischenrunde erhalten. Das wäre in dieser starken Gruppe wirklich ein schöner Erfolg.

H/N/U E-1: Lenny Heller, Theo Weghenkel, Ida Wilutzky, Mathis Achler, Lars Boschen, Jannik Ebel und Amin Omerovic.

Am kommenden Samstag, 17.2.18, stehen die Rückspiele der Zwischenrunde auf dem Programm. Beide Teams treten dann in der Sporthalle von Sontra an. Diesmal beginnt die E-1. Anstoß: frühmorgens um 9.00 Uhr. » mehr . . .

Zurück . . .