Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 04.02.2018 19:13 - Volleyball: Jugend - Qualifikation zur Hessenmeisterschaft knapp verpasst
Am heutigen Sonntag startete die U-14 aus Herleshausen nach Biedenkopf um sich für die Hessische Meisterschaft zu qualifizieren. Voller Zuversicht waren die Jungs gespannt auf die unbekannten Gegner.

Im ersten Spiel musste das Team des TSV gegen den Gastgeber Biedenkopf antreten. Der erste Satz wurde klar zu 25:15 gewonnen. In den nachfolgenden Sätzen gelang es den TSV-Jungs nicht mehr, den Gegner unter Druck zu setzen.
So konnte Biedenkopf immer wieder ihrn Spiel aufziehen und gewann das Spiel 2:1.

Im zweiten Spiel musste das TSV-Team gegen den späteren Zweiten des Turniers antreten. Trotz Kampfgeist war gegen eine technisch stark aufspielende Jugend aus Rüsselsheim nichts zu machen. Das Spiel ging klar 2:0 an Rüsselsheim.

Im dritten Spiel des Tages ging es um alles oder nichts. Mit einem Sieg hätte man noch die Chance auf Platz 4 oder 5. Es ging gegen die Jugend aus der Landeshauptstadt Wiesbaden. In einem hart umkämpften und emotionalen Spiel setzen sich die TSV Jungs 2:1 durch.

Noch ein Sieg und die Qualifikation wäre geschafft. Jedoch mussten sie gegen einen körperlich stark überlegenen Gegner aus Büdingen antreten. Was die Jungs auch versuchten, der Gegner kam immer wieder an den Ball und nutze die großen Angreifer um die Bälle gezielt im Feld des TSV zu versenken und gewann 2:0.

Im letzten Spiel ging es erneut gegen die Hausherren Biedenkopf. Es fehlten jedoch die Kraft und das nötige Glück, um das letzte Spiel des Turniers zu gewinnen. So belegte die Jugend des TSV den sechsten Platz und spielt die Saison im Hessen Jugend-Pokal zu Ende.

Abschließend muss man sagen, dass die Jungs den TSV Herleshausen super vertreten haben. Mit ein wenig Glück hätte die Qualifikation geklappt.

Es spielten:
Mathis und Lorenz Gisselmann, Moritz Wanka, Lukas Faber und Justus Müller

-cm- » mehr . . .
Die TSV-U-14 bei der Quali zur Hessenmeisterschaft in Biedenkopf

Zurück . . .