Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 26.10.2017 23:10 - Fußball: E-Jugend II - erster Punkt im letzten Vorrundenspiel
H/N/U - Kammerbach 6:6 (4:3)
Das Spiel in Nesselröden begann mit Verzögerung. Leider gingen die Gäste von einer falschen Anstoßzeit aus. Dadurch erreichte man genau den Regenguss. Es wurde eine feuchte Begegnung, die für unsere Mannschaft recht erfolgreich verlief. Die Abwehr um den nach seinem Armbruch wiedergenesenen Connor Beez stand insgesamt ganz ordentlich, ließ später aber doch einige Gegentreffer zu.

Dass man an jenem Samstagnachmittag aber auch offensiv Akzente setzte, lag zum einen an Asad Othman, der den Führungstreffer markierte und vor allem Jannik Ebel, der sich oft als "Einzelkämpfer" im Sturm erfolgreich in Szene setzte, dabei lediglich unterstützt von Linksfuß Asad. Nach dem Motto "Jannik gegen alle" zog er immer wieder mehr als die halbe gegnerische Mannschaft auf sich und schüttelte sie meistens auch ab. Klar, ohne Jannik aus der Ersten - einen Spieler darf man ja einsetzen - wäre der Punktgewinn nie und nimmer zustande gekommen.

Die Pausenführung von 4:3 drehte der Gast in Hälfte 2 dann um und ging seinerseits zweimal in Führung, obwohl Torhüter Lenny Heller eine sehr gute Leistung bot. Mit einem weiteren Kraftakt und seinem fünften Tor schaffte es Jannik aber auch noch diesen Rückstand aufzuholen: 6:6 - ein erster Punktgewinn, den man ziemlich bejubelte. Immerhin steht man nun in der Abschlusstabelle nicht mit null Punkten auf dem letzten Platz. Im kommenden Jahr wird man dann wieder angreifen und versuchen, den Abstand zu den anderen Mannschaften zu reduzieren.

Ein Dankeschön geht an Lukas Brack und Klara Wilutzky, die mangels genug Personal an diesem Tag ausgeholfen haben.

H/N/U E-II: Lenny Heller, Connor Beez, Ilias El-Fassi, Tim Martin, Silas Rimbach, Jannik Ebel, Asad Othman, Lukas Brack und Klara Wilutzky.

-awy- » mehr . . .
Die E-2 nach dem Unentschieden gegen Kammerbach auf dem Sportplatz in Nesselröden.

Zurück . . .