Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 25.09.2017 23:18 - Fußball: E-Jugend - packendes Spiel bis zur letzten Sekunde
H/N/U I - JSG Sontra/Wichm./Wehretal I 4:4 (2:3)
Die Zuschauer waren sich einig: Das war ein tolles Spiel! Bis zur letzten Sekunde wurde Action geboten. Der Gast kam sicherlich als Favorit nach Herleshausen, denn er hatte bis dahin noch keinen Punkt abgegeben und marschiert zusammen mit Witzenhausen an der Tabellespitze vorne weg. So begann Sontra auch selbstsicher und führte bald 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von Matthis Achler erhöhte S/W/W gleich auf 3:1. Doch unsere Mannschaft zeichnet sich dadurch aus, dass sie so schnell nicht aufgibt. Direkt vor dem Halbzeitpfiff netzte Lars Boschen zum erneuten Anschluss ein - 2:3.

So hieß es auch bis weit in die zweite Hälfte, die nun eine absolut ausgeglichene Begegnung sah. Es ging hin und her. Während sich Sontras Angreifer mehrfach in unserer Abwehr fest rannten und gute Chancen nicht verwerteten, blieben wir bei unseren Angriffen über Matthis Achler und Jannik Ebel ebenfalls gefährlich und machten es besser. Wiederum sorgte Lars Boschen für den Ausgleich, ehe er dann sogar mit einem raffinierten Freistoß die Führung erzielte. Unglaublich! Und hinten wurde dann so richtig dagegen gehalten. Theo Weghenkel und seine beiden Außenverteidiger Henry Böckmann und Ida Wilutzky kämpften um jeden Ball, wurden dabei tatkräftig von den Mittelfeldspielern Matthis und Jannik unterstützt, auch Lars ließ sich hinten sehen. Einer für alle ... Obendrein machte Lenny Heller ein Riesen-Spiel im Tor. Er hielt, was zu halten war. Auch das Glück der Tüchtigen war uns hold: Ein Sontraer Schuss knallte an die Lattenunterkante und sprang auf die Linie. Kein Tor. Noch nicht, denn wirklich in letzter Sekunde fiel dann doch noch der Ausgleich mit einem unhaltbaren Schuss ins Eck. So kam es zu einem sicherlich gerechten Unentschieden. Mit diesem doch recht überraschenden Punktgewinn waren die Trainer Stephan Boschen, Michael Schneider und Achim Wilutzky doch sehr zufrieden. Ihrer ganzen Mannschaft sprachen sie anschließend ein dickes Lob aus.

H/N/U I: Lenny Heller (Tor), Theo Weghenkel, Henry Böckmann, Ida Wilutzky, Oskar Westphal, Matthis Achler, Jannik Ebel, Amin Omerovic, Lars Boschen und Linus Schneider.

Ein Dankeschön einmal mehr auch an alle Eltern, die mit Kaffee, Kuchen etc. eine astreine Versorgung am Rande boten.

-awy- » mehr . . .

Zurück . . .