Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 21.09.2017 22:33 - Fußball: E-Jugend - Wochenspieltag für beide Mannschaften
TSG Bad Sooden-Allendorf - H/N/U II 6:1 (0:0)
Am Dienstag reiste die zweite Mannschaft der E-Jugend nach Bad Sooden-Allendorf, um sich wieder mit einem vermeintlich stärkeren Gegner zu messen. Dabei hielt sich die von Gerhard Biehl betreute Truppe bis zur Pause richtig gut und musste kein Gegentor beklagen. Ein Dankeschön geht dabei an Torhüter Henryk Böckmann, der trotz des Geburtstags seines Bruders spontan in der E-2 aushalf und zwischen den Pfosten einen guten Eindruck hinterließ. Dadurch konnte Paul Arnold ins Feld wechseln. Auch Lukas Brack aus der F-Jugend sprang kurzfristig ein und verstärkte die Defensive der E-2, dabei war auch er bei Henryks Bruder Leonhard zum Geburtstag eingeladen - Mannschaftsgeist!

In der zweiten Hälfte setzte sich dann BSA aber doch noch deutlich durch und verhinderte den ersten Punktgewinn unserer Zwoten. Behilflich waren dabei aber auch zwei unglückliche Eingentore. Adrian Schulze sorgte einmal mehr für den Ehrentreffer. Als erfreulich festzuhalten ist aber auch, dass mit Asad Othman nun ein weiterer Spieler zur Verfügung steht, der die E-2 verstärkt. Endlich hat der junge Syrer vom Verband grünes Licht bekommen und darf nun mitspielen. Unzählige Male löcherte er in den vergangenen Wochen seine Trainer mit der Frage "wann spiele ich?" und lernte dabei das für ihn neue Wort "Pass" kennen. Nun bekommt er einen und darf spielen. Bei seinem Onkel Omran hat es damals noch länger gedauert ...

H/N/U 2: Henryk Böckmann, Konrad Müller, Ilias El-Fassi, Tom-Rock Rolicz, Paul Arnold, Asad Othman, Jannick Anschütz, Adrian Schulze und Lukas Brack

H/N/U I - FC Großalmerode 13:1 (8:0)
Am Mittwoch lief es für die E-1 dann ziemlich optimal. Vom Anpfiff weg ging man energisch in die Zweikämpfe, spielte zielstrebig nach vorne und zeigte mit zwei frühen Treffern durch Lars Boschen gleich, wer Herr in der Herleshäuser A4-Arena ist. Das Spiel funktionierte an jenem Mittwochnachmittag schon richtig gut. Über mehrere Stationen wurde der Ball nach vorne getragen. Die Trainer Achim Wilutzky und Michael Schneider durften sich über viele gelungene Spielzüge freuen. Und auch das Tore schießen war sehr oft von Erfolg gekrönt. Nachdem man selber vor Wochen schon mal zweistellig verloren hatte, konnte man sich aber auch gut in die gegnerische Mannschaft versetzen. Überheblichkeit wäre da völlig fehl am Platze.

Es war so ein Tag, an dem einfach alles gelang. Auch die Spieler, die eingewechselt wurden, fügten sich nahtlos in den Spielfluss. Besonders hervorzuheben: das tolle Kopfballtor von Amin Omerovic - "so etwas habe ich bei einem E-Jugend-Spiel noch gar nicht gesehen" (Zitat A. Wilutzky) oder sein sensationeller Spurt gegen einen ebenfalls flinken Abwehrspieler, als er sich eindrucksvoll durchsetzte und den Treffer markierte. Die 13 Tore verteilten sich wie folgt auf unsere Spieler: Lars Boschen (3), Matthis Achler (3), Jannik Ebel (3), Linus Schneider (2) und Amin Omerovic (2). Eine Erwähnung ist aber auch die astreine Abwehrleistung von Theo Weghenkel und Ida Wilutzky wert, gleichfalls wie der erstmals im Feld eingesetzte Henry Böckmann, der sich in der zweiten Hälfte ein Sonderlob verdiente.

H/N/U 1: Lenny Heller, Theo Weghenkel, Ida Wilutzky, Oskar Westphal, Henry Böckmann, Jannick Ebel, Matthis Achler, Lars Boschen, Amin Omerovic und Linus Schneider.

Am kommenden Samstag ist wieder Großspieltag auf dem Sportplatz von Herleshausen. Beide E-Jugend-Teams spielen hintereinander. Zunächst trifft um 13.00 Uhr die E-2 auf die JSG Meißner 1. Ein schier übermächtiger Gegner, der kürzlich im Pokalspiel schon unserer ersten Garnitur überlegen war. Das lässt reichlich Gegentore vermuten. Ein Top-Spiel steigt anschließend um 14.00 Uhr, wenn die JSG Sontra/Wichm./Wehretal 1 gegen unsere E-1 antritt. Dabei handelt es sich neben Witzenhausen sicherlich um die stärkste Mannschaft in der Gruppe. Man darf gespannt sein, wie sich die Jungs (und das Mädchen) um Kapitän Matthis gegen diesen Hochkaräter aus der Affaire ziehen. Daumen drücken!

Kaffee und Kuchen gibt´s auch - man sieht sich Samstag ...

-awy- » mehr . . .

Zurück . . .