Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 14.09.2017 12:32 - Fußball: D-Jugend - verdienter 3:0-Sieg
H/N/U - JSG E/O/N 3:0
Am Mittwochabend traten wir zu unserem ersten Heimspiel in der Qualirunde gegen die JSG EON an. Nach den Spielen beim JFV II (14:1 Sieg)und der folgenden Pokalpleite bei der JSG BSA (0:2) traten wir von Beginn an sehr konzentriert auf den Platz in Nesselröden. Wir agierten und kombinierten recht ansehnlich und zielstrebig, vergaßen aber ab und zu den frühzeitigen Abschluss zu suchen.
Immer wieder angetrieben von unseren Abwehrspielern (Marcel, Felix und Lea Boettcher) zwangen wir den Gegner recht tief in der Hälfte zu stehen, was bedeutete das der Gast nach vorne recht harmlos blieb. Da wir aber unsere Chancen nicht nutzen konnten ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Da wir ja gut spielten, machten wir in Halbzeit zwei dort weiter wo wir in Halbzeit 1 aufhörten. Wir spielten weiter nach vorn und übten uns in Geduld.
So dauerte es bis zur 36. Min bis das erlösende 1:0 fiel. Leo Westphal behauptete den Ball im Strafraum der Gäste und steckte ihn in die halbrechte Position durch, wo dann der hereinlaufende Paul Mayer zum 1:0 einschoss.
Sichtlich erleichert ging es nun weiter in Richtung Gästetor. In der 41. Min war es dann Marcel Berger der nach einem Solo und einem Schlenzer ins rechte untere Toreck zum 2:0 einschob.

Im Anschluss an das 2:0 verloren wir ein wenig unseren Faden, vergaben einen
Achtmeter und luden den Gast zum einen oder anderen Konter ein. In der 55. Min wäre dem Gast fasst der Anschluss geglückt als sie einen Stellungsfehler in unserer Abwehr fast ausgenutzt hätten, was vielleicht nochmal ein wenig Spannung bedeutet hätte. In der Schlussminute machte dann Jan Niebling mit dem 3:0 alles klar. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, aber Pech (Pfostenschüsse) und ein sehr guter Gästetorwart verhinderten dies.

Das nächste Spiel der D-Jugend findet am kommenden Sonntag um 10:30 auf dem Sportplatz in Oetmannshausen statt, wo wir auf die Jugend der JSG Sontra/W.W. treffen.

Wir spielten mit: Moritz Hesse, Aneas Stegmann, Lea Boettcher, Marcel Berger, Felix Janus, Salome Adam, Moritz Wanka, Fabio Cabrera-Botello, Jan Niebling, Justus Müller, Nico Siebert, Paul Mayer und Leo Westphal.

-rs- » mehr . . .

Zurück . . .