Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 11.09.2017 15:50 - Fußball: H/N/U I - Abwärtstrend gestoppt
Abwärtstrend erst mal gestoppt, bei der I. Mannschaft von HNU.
Schon am Freitag abend im Training sah es sehr gut aus, was sich in der Besprechung dann auch bestätigte. Zum ersten mal in dieser Serie kann HNU
auf alle Spieler zurück greifen (einzig Tobi Materne ist noch verletzt).
Mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen konnte man so das Spiel in Diemerode gegen Pfaffenbach/Sch. angehen. Trotz unserer letzten Niederlagen hatten auch wieder viele treue Anhänger den Weg zu diesem wichtigen Auswärtsspiel gefunden.

Betreut von Andreas Hartmann (unser Trainer ist im Urlaub)der lange Zeit auch aktiver Spieler bei Pfaffenbach/Sch war, sollte und mußte natürlich ein Sieg her. So wurde auch aufgestellt. Vorne mit drei Spitzen, und im Mittelfeld mit Rene Gonnermann.

Von Beginn an wurde der Gegner unter Druck gesetzt, und schon nach drei Minuten erzielte M. Weishaar die 0:1 Führung. HNU blieb nun weiter dran, und bereits nach 20 min das 0:2 durch ein Kopfballtor von P. Hemmer nach einer Ecke.
Nur drei Min später schon das 0:3, wieder war M.Weishaar zur Stelle.
Damit war das Spiel schon fast gelaufen. Weitere Chancen wurden noch herausgespielt aber nicht verwertet.

Auch in der 2. HZ das gleiche Spiel. HNU diktierte das Spiel, und setzte den Gegner weiter unter Druck. So war es nur eine Frage der Zeit bis die nächsten Tore vielen. 0:4 wieder M.Weishaar in der 51.Min. Danach dezimierte sich Pf/Sch durch eine gelb rote Karte für Hoppe. Nun wurde das Spiel noch mehr zum Einbahnstraßen Fußball. Pf/Sch kam kaum noch aus seiner Hälfte raus, und HNU legte nach. Bohnwagner mit einem Schuß aus etwa 18m in den Winkel, 0:5 74. min.
Lukas Wetterau belohnte seine gute Leistung an dem Tag mit dem 0:6 nach 80 min,
er profitierte dabei von einem kapitalen Abwehrfehler in der Abwehrreihe von
Pf/Sch. Den 0-7 Endstand erzielte unser quirliger Stürmer Janik Wittich in der 89 min.

Ein verdienter Sieg, der sogar noch höher hätte ausfallen können, gegen einen
an dem Tag restlos überforderten Gegner. Selbst die eigene Pressesprecherin Sandra Johne war sehr enttäuscht von Auftritt ihrer Elf.

Am Sonntag den 17.09.2017 hat HNU I spielfrei.

Weiter geht es dann mit dem Nachholspiel in Wehretal am 22.09.17 um 19.00 h.
Zwei Tage später am Sonntag den 24.09.2017 um 15.00 das nächste Auswärtsspiel in Laudenbach gegen die SG Meißner.

Auch unsere zweite Mannschaft konnte am Sonntag noch profitieren.
Mit Christian Genau, Timo Müller und Tobias Langheld konnten noch drei Spieler die II Mannschaft verstärken. Das es gegen Hebenshausen nicht einfach werden würde war klar, immerhin handelt es sich um eine I. Mannschaft, die bis vor drei Jahren noch in der KOL gespielt hat.

Laut Zeitung entwickelte sich bis zur HZ eine muntere Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Julian Baum war es dann der HNU II nach 5 min in Führung brachte!! Allerdings hielt das ganze nur bis zur 30 min, da kam Hebenshausen zum Ausgleich, Hildmann mit einem verwandelten Elfmeter.
Nur vier Min später die Führung für Hebenshausen, Finke erzielte das 2-1.

In der 2. HZ erzielte Skaide die 3-1 Führung in der 66 min.
HNU II gab nicht auf, und verkürzte durch Daniel Asbrand nach 75 min auf 3-2.
Zwar versuchte HNU II noch mal alles, am Ende fehlte aber die Kraft!!
Die Entscheidung in der 87 min. Wieder war es Hildmann der mit einem verwandelten Elfmeter den 4-2 Entstand herstellte.

Unsere II. Mannschaft spielt am kommenden Sonntag um 13.15 Uhr in Herleshausen gegen Netra/Rambach. Ein Nachbarschaftsderby und zugleich auch ein Kellerderby.
Nach sechs Spielen steht HNU auf Platz 11 mit nur 4 Pkt., gefolgt von
Netra/Rambach auf Platz 12, mit nur 3 Punkten. Schauen wir mal wer an dem Sonntag als Sieger vom Platz geht.

Unsere III Mannschaft musste zu hause gegen BSA II spielen, in Ulfen.
Ich kann auch nur auf das zurückgreifen was in der WR stand.
Die Gäste waren in kämpferischer und läuferischer Hinsicht überlegen, und
gewannen somit auch in der Höhe verdient mit 0-3 Toren.

Die dritte Mannschaft spielt auch am kommenden Sonntag, den 17.09.2017 auswärts
gegen Frankershausen/Germerode II. Anstoß um 13.15 Uhr.

-fr- » mehr . . .

Zurück . . .