Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 29.05.2017 22:53 - Fußball: B-Jugend - Matchwinner Anton Braun
JSG H/N/U - SV Reichensachsen 4:1 (1:1)

Zufrieden zeigte sich JSG HNU Trainer Andreas Braun am Freitagabend nach dem Spiel. "Es war ein verdienter Sieg gegen einen unbequemen Gegner, obwohl wir in der 1. Halbzeit die Chancen nicht konsequent genutzt haben. Nach der Pause bekamen wir zunächst gegen stärker werdende Gäste nur mühsam Zugriff aufs Spiel, aber mit dem 3:1 war alles entschieden." Dabei war Anton Braun Mann bzw. Spieler des Tages. Er erzielte zwei Treffer selbst und bereitete das entscheidende dritte Tor zusammen mit Mertin Dunkelberg vor.

Unsere JSG HNU-Elf begann, trotz der sehr hohen Temperaturen von 28°C in Herleshausen, druckvoll und hatte bereits in der Anfangsphase gute Möglichkeiten. Nach einem Mertin Dunkelberg-Freistoß versprang dem freistehenden Jonas Jürjens der Ball (3.Minute) und nachdem sich Niklas Wittich gegen die Gäste Abwehr durchsetzt, schoss er in guter Position übers Tor (4.Minute). Schreck in der 5. Minute für unsere Mannschaft. Kevin Börner konnte den schnellen Max Träger nur durch ein Foulspiel im Strafraum stoppen. Schiedsrichter Anton Döhring aus Sontra zeigte sofort auf den Punkt. Elfmeter für Reichensachsen! Jonas Müller ließ sich diese Chance nicht nehmen und verwandelte diesen Strafstoß unhaltbar für Keeper Moritz Janus zum 1:0 für Reichensachsen. Nun erhöhte unsere Mannschaft den Druck und das Spiel fand nur noch in der Hälfte der Gäste statt. In der 22. Minute setzte Mertin Dunkelberg zu einem Sololauf an und schoss aus 18 Meter alleinstehend auf das Tor von Reichensachsen, traf jedoch genau den Torwart Maximilian Grimm. Torchancen auf Torchancen häuften sich, aber wie so oft traf unsere B-Jugend das Tor nicht. Trainer Andreas Braun wechselte in der 25. Minute Martin Ellenberger und Nils Schönrock ein und änderte seine Taktik um weitere Akzente zu setzen. Dieses zahlte sich in der 35. Minute durch Mertin Dunkelberg aus. Sein Schuss aus halb linker Position schlug unhaltbar im Tor der Gäste zum 1:1 Ausgleich ein. Dieser Treffer war längst überfällig, was auch die zahlreichen Zuschauer, bestätigten. Pausenstand in Herleshausen 1:1 unentschieden.
In der Halbzeitpause wurden vom Trainer Andreas Braun noch einige kleine Änderungen und Rotationen im Mannschaftsteil vorgenommen. So begann man mit mehr Druck über die Außen. Gleich zu Wiederbeginn spielte Mertin Dunkelberg einen tollen Pass auf Niklas Wittich, der über die Rechte Seite zur Grundlinie lief und den Ball Richtung Strafraum zurücklegte. Dort kam Anton Braun angerannt und schoss den Ball direkt aus vollem Lauf wie ein Strich genau in den Winkel des Reichensächsers Gehäuse. Was für ein Hammertor in der 41. Minute! Führung zum 2:1 für unsere B-Jugend.

Doch der SV Reichensachsen wollte sich nicht geschlagen geben, tat dafür nun mehr für die Offensive und wurde druckvoller, konnte unserer Abwehr mit Abwehrchef Tim Biehl aber nicht gefährlich werden. Auf der anderen Seite wurde ein Schuss von Jonas Jürjens abgewehrt (65.Minute), bevor Tom Margraf alleinstehend in der 70. Minute nur den Pfosten bzw. Innenpfosten traf, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Mit zunehmender Spieldauer bekam unser Team die Partie wieder unter Kontrolle und ließ nichts mehr zu. In der 75. Minute leitete Anton Braun den Treffer, der für die Vorentscheidung sorgte ein. Sein Steilpass auf Mertin Dunkelberg war zauberhaft, der wiederum lief auf das Tor der Gäste zu, legte quer im Strafraum auf Tom Margraf ab und dieser ließ Keeper Maximilian Grimm zum dritten Mal keine Chance. Führung: 3:1 für unsere JSG HNU. Was für ein Spielzug. Kurz vor Schluss war es wieder Anton Braun, der einen Freistoß aus halblinker Position direkt ins lange Eck zum Endstand von 4:1 für Herleshausen verwertete.

Fazit: Unsere B-Jugend ist dank der guten Trainingsbeteiligung zurzeit topfit und ließ der Mannschaft aus Reichensachsen über die gesamte Spieldauer nicht den Hauch einer Chance. Von Beginn an übernahmen die Südringgauer das Heft in die Hand und spielte engagiert und kombinationssicher nach vorne. Die Mannschaft der SV Reichensachsen, die sich völlig zurückzogen, konnte froh sein, mit dem noch recht niedrigen Endergebnis.

Ein großes Dankeschön an die zahlreichen Zuschauer, Fans, Eltern und Geschwister die tatkräftig unsere Mannschaft unterstützten. Sie sahen bei herrlichem Sommerwetter ein Klasse Kreisligaspiel unserer JSG HNU. Schon am Mittwoch geht es im Heimspiel gegen die JSG Pfaffenbachtal/Sch./Ro./Waldk.. Anstoß ist um 18:45 Uhr in Herleshausen.

JSG H/N/U: Moritz Janus, Leon Eisenberg, Mertin Dunkelberg, Jonas Jürjens, Gabriel Dunkelberg, Martin Ellenberger, Omran Alhallak, Kevin Börner, Tom Margraf, Niklas Wittich, Tim Biehl, Anton Braun, Nils Schönrock.

Andreas Braun (Trainer) » mehr . . .

Zurück . . .