Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 28.05.2017 13:03 - Fußball: F-Jugend - ... kann momentan nicht mehr gewinnen
Was aber nicht so schlimm ist, denn man ist eigentlich fast immer knapp auf Augenhöhe, trifft einfach das gegnerische Tor nicht und fängt selber leichte oder toll herausgespielte Treffer der Konkurrenz. Dafür schafft man es aber, insgesamt mehr als 20 verschiedene F-Jugendliche einzusetzen, was eine gute Perspektive für diesen Jahrgang ist.

Rückblick auf die letzten vier Spiele:

So., 7.5.17 in Herleshausen
H/N/U - SV Eschwege 07 I 6:7
Ein Klasse-Spiel an jenem Mai-Sonntag auf dem Sportplatz in Herleshausen. Die H/N/U-Jungs (und ein Mädel) präsentierten sich in Bestform und standen einer der besten Mannschaften im Kreis nicht viel nach. Nach eigener Führung musste man den Favoriten zwar mehrmals ziehen lassen, gab aber nie auf und kam immer wieder ran. Die Zuschauer sahen einen offenen Schlagabtausch. Eschwege führte dann zwar schon mit 7:4, nach zwei H/N/U-Toren wurde es am Ende aber noch mal spannend, jedoch der Ausgleich gelang nicht mehr. Egal, trotzdem eine tolle Leistung. Fazit: Wenn die Dreier-Achse - Abwehrchef Theo Weghenkel, Mittelfeldmotor Jannik Ebel und Antreiber Lars Boschen - an Bord ist, braucht man keinen Gegner fürchten und kann mithalten.

H/N/U: Lenny Heller und Paul Arnold (Tor), Theo Weghenkel, Oskar Westphal, Leonhard Böckmann, Lukas Brack, Klara Wilutzky, Konrad Müller, Jannik Ebel Lio Leischner

Fr., 12.5.17 in Wanfried
JSG Wanfried/FSA - H/N/U
... siehe Bericht vom 12.5.17

Do., 18.5.17 in Weidenhausen
JSG Meißner II - H/N/U 5:1
Während das Tor des Gegners für H/N/U einmal mehr wie vernagelt schien und man trotz guter Chancen bis auf ein Tor nicht treffen wollte, fielen hinten die Treffer viel zu einfach. Ohne Theo Weghenkel offenbart die neu formierte Abwehr dann doch zu viele Lücken. Kopf hoch, denn es war auch wirklich ein guter Gegener, die Meißner-Maannschaft von Klaus Gonnermann. Zum Hinspiel und unserem hohen Sieg in Ulfen waren sie nicht wiederzuerkennen. Entweder handelte es sich teilweise um andere Spieler oder sie haben wirklich größte Forschritte gemacht, Kompliment.

H/N/U: Paul Arnold und Luis Meier (Tor), Tom-Rock Rolicz, Tobias Bergmann, Tim Martin, Jannik Ebel, Lars Boschen, Klara Wilutzky, Oskar Westphal und Linus Schneider.

So., 21.5.17 in Herleshausen
H/N/U - SV Eschwege 07 II 1:5
Auch gegen eine andere Mannschaft gab es eine identische Niederlage aus ähnlichem Grund. Diesmal pausierte Jannik Ebel von der Dreierachse. Theo rückte ins Mittelfeld und versuchte zusammen mit Lars Boschen, Gefahr nach vorne zu tragen. Dort scheiterten sie aber ein ums andere Mal an dem letzten Mann von Eschwege I, der bei seinen Kollegen aushalf und maßgeblichen Anteil an deren Erfolg hatte. Auch diesmal täuscht die Höhe der Niederlage wieder über die guten Bemühungen unserer F-Jugend hinweg. So groß wie es scheint, war der Unterschied nicht wirklich, ähnlich wie beim 1:5 in Weidenhausen. Die Truppe von Achim Wilutzky und Stephan Boschen zeigte sich daher auch nicht total unglücklich, würde sich aber auch mal wieder über einen Sieg freuen.

H/N/U: Lenny Heller und Luis Meier (Tor), Lio Leischner, Philip Erdmann, Jannik Anschütz, Konrad Müller, Lukas Brack, Theo Weghenkel, Lars Boschen, Sören Rimbach und Levian Stegmann.

Drei Spiele stehen in dieser Saison noch aus, drei Heimspiele:

Mi., 7.6.17 gegen SV Reichensachsen (vermutlicher Termin)
So., 18.6.17 gegen JSG Pfaffenbachtal/Sch./R./W.
Do., 22.6.17 gegen JSG Meißner I

-awy- » mehr . . .

Zurück . . .