Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 22.05.2017 22:27 - Fußball: B-Jugend - H/N/U unterliegt Tabellenführer
JSG H/N/U - JFV Werra-Meissner Eschwege I 0:3 (0:1)

Nach drei torlosen Unentschieden in Folge musste die B-Jugend der JSG HNU dem auswärtsstarken Team des JFV Werra-Meissner Eschwege I am Samstag in Herleshausen die Punkte überlassen. Wieder mussten Spieler aus der C-Jugend das Team aufstocken, da einige Führungsspieler zum letzten Bundesligaspieltag fuhren und Trainer Andreas Braun mit nur einem Ersatzspieler antreten musste. Aber durch eine geschlossenen Mannschaftsleistung und 120% Einsatz eines jeden Spielers, war es trotz des klaren Ergebnisses ein Spiel auf Augenhöhe und es entschieden die Kleinigkeiten. "Uns fehlt zur Zeit die kaltschnäuzige Qualität vor dem Tor", schätzte Trainer Braun dann auch nach den 80 Minuten ein.

Unsere Mannschaft hatte sich vorgenommen, mit einer guten Verteidigung und hohen Pressing den Gästen aus Eschwege das Fußball spielen schwer zu machen. Durch weite Bälle setzte man den lauffreudigen Tom Margraf gut in Szene, doch eine schnelle HNU Führung wollte nicht gelingen. Der erste Fehler unserer Abwehr in der 18. Minute und der Ballverlust brachte dann aber die Eschweger - Führung. Louis Wendemuth bediente im Zentrum Peter Manegold, der umkurvte noch unseren Abwehrspieler Omran Alhallak und traf mit sattem Flachschuss gegen die Laufrichtung von Torwart Moritz Janus zum 1:0. In der Folge wurden die Gäste zunehmend präsenter, ohne aber die Hundertprozentigen zu kreieren, denn unsere Mannschaft war immer mit "Nadelstichen" da. Eschwege mussten sich teilweise komplett in die eigene Spielhälfte zurückziehen, denn die Angriffe der JSG über Niklas Wittich, Nils Schönrock und Tom Margraf waren nicht ungefährlich. So blieb es zur Pause beim Stand von 1:0 für die Gäste.

Kurz nach Wiederbeginn eine gute Möglichkeit für den agilen Louis Wendemuth, jedoch sein Schuss wurde vom HNU Torwart Moritz Janus zur Ecke abgewehrt. Von da an spielte das Spiel sich vornehmlich im Mittelfeld ab, ohne zu nennenswerten Chancen auf beiden Seiten zu kommen. Erst als Paul Müller in der 50. Minute an Niklas Wittich vorbei zog und sein Pass im Zentrum Louis Wendemuth fand, gelang Eschwege das bis dahin glückliche 2:0. Unsere Mannschaft kämpfte und versuchte alles, aber die Gäste wurden immer stärker. In der 59. Minute gelang Paul Bachmann dann das entscheidende 3:0 für den Tabellenführer, die bis dahin noch kein Ligaspiel verloren hatten. Nun wurde es schwer für unser Team da einige Spieler schon der Erschöpfung nahe waren und andere Spieler mussten auf dem Platz behandelt werden, aber alle kämpften bzw. spielten weiter. Nach 80 Minuten kam dann der erlösende Schlusspfiff vom guten Schiedsrichter Marc Kuszcyna aus Wanfried. Endstand 0:3 für die Gäste.

Fazit: Alles in allem muss man sagen, dass es kein spielerisch ansprechendes Match war und der Tabellenführer in dieser Richtung doch einiges schuldig geblieben ist. Aber wie unsere Mannschaft mit diesem ersatzgeschwächten Kader ins Spiel kam und teilweise die bessere Mannschaft war, das verdient hohe Anerkennung. Letztlich war der Sieg vom JFV Werra-Meissner Eschwege und die 3 Punkte aufgrund der 2.Hälfte verdient.

Ein großes Dankeschön an die Zuschauer, Fans, Eltern und Geschwister. Sie sahen bei herrlichem Fußballwetter in Herleshausen auf einem schlecht zu bespielenden Sportplatz eine sehr kämpferische und spannende Partie, bei dem der Tabellenführer sehr viel Mühe gegen eine hervorragende B-Jugend der JSG HNU hatte.

Nächsten Mittwoch, 24.05.2017 heißt es Daumen drücken und volle Konzentration im Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn von der JSG Hebenshausen/Werra. Anstoß ist um 18:30 Uhr in Hebenshausen.

JSG H/N/U: Moritz Janus, Leon Eisenberg, Mertin Dunkelberg, Gabriel Dunkelberg, Omran Alhallak, Felix Deist, Tom Margraf, Tina Schweitzer, Niklas Wittich, Nils Schönrock, Anton Braun, Tom Leon Fries.

Andreas Braun (Trainer) » mehr . . .

Zurück . . .