Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 17.05.2017 23:53 - Fußball: B-Jugend - wieder ohne Torerfolg
SSV Witzenhausen - JSG H/N/U 0:0 (0:0)

Am Sonntag, dem 14.05.2017 (Muttertag) reiste die Südringgauer B-Jugend der JSG HNU zum Tabellennachbarn aus Witzenhausen. Trotz weiterhin mehrerer Ausfälle von Führungsspielern auf HNU Seite, galt es gegen den Tabellennachbarn in die Erfolgsspur zurück zu finden. Das Hinspiel konnte die JSG HNU schließlich 3:2 für sich entscheiden.

Das Team von Trainer Andreas Braun übernahmen von Beginn an bei herrlichem Sonnenschein und 22°C die Initiative. Man wollte nach zwei torlosen Spielen in Folge nun endlich wieder treffen. Auch Hendrik König und Jan Wilutzky, beide Spieler von der C-Jugend ausgeliehen, zeigten ihre Spielfreudigkeit und Zweikampfhärte auch gegenüber drei Jahre älteren Gegenspielern. Erfreulich war auch das Wiedersehen mit Mannschaftsführer Mertin Dunkelberg, der nach seiner schweren Verletzung erstmals wieder in der Startelf stand. Mit ihm kam im offensiven zentralen Mittefeld wieder mehr Leben in das Spiel unserer JSG. Mit gekonnten Pässen in die Tiefe auf Niklas Wittich wurde die Witzenhäuser Abwehr voll gefordert. Jedoch war diese Spielweise leider nur von kurzer Dauer, da sich Abwehrchef Kevin Hartig (15. Minute), ohne gegnerischen Kontakt, den Fuß so stark verdreht hatte, dass er sofort ausgewechselt werden musste. Jonas Stück aus Breitau kam neu ins Spiel und Trainer Andreas Braun musste sein Team taktisch umstellen. Jetzt kamen die Gastgeber aus Witzenhausen besser in die Partie. David Sussebach hatte nur drei Minute später (19.) eine riesen Chance zur Führung, sein Schuss aus 16m strich knapp am langen Torpfosten vorbei. Kurz darauf scheiterte Jonas Kühme aus dem Rückraum am Aluminium (28.). Längst hätte es 1:0 für die Gastgeber stehen müssen, doch ein Weltklasse HNU-Torwart Moritz Janus war nicht zu bezwingen. Allmählich konnte sich unsere Mannschaft der Witzenhäuser Druckphase entziehen und kam selbst zu Möglichkeiten und Torsituationen, doch die HNU-Elf war nicht konsequent genug. So blieb es zur Pause 0:0.

Nach der Pause kam unsere Mannschaft etwas besser ins Spiel und hatte auch gute Chancen. Doch es fehlte die Durchschlagskraft. In der 55. Minute bekam unser Spiel einen Bruch, es lief so gut wie nichts mehr zusammen. Die größte Chance, auf Seiten der JSG, hatte Hendrik König in der 77. Minute auf dem Fuß. Sein Schuss aus 14 Meter ging zwar an Keeper Lukas Schwendel vorbei, aber leider auch ca. 20 cm am Tor vorbei. Die Gastgeber hatten in der zweiten Spielhälfte zwar Oberwasser und waren bis zum Schluss der Führung sogar näher, aber auch sie spielten verheißungsvolle Angriffe schlecht aus, so dass es beim torlosen Remis blieb.

Fazit: Im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga ließ unsere B-Jugend zwei wertvolle Punkte liegen. Es war eine ausgeglichene Partie, wobei die Gastgeber die reifere Spielanlage hatten, jedoch ihre Kontermöglichkeiten nicht gut ausspielten. Herleshausen zeigte insgesamt kein gutes Spiel und hielt mit viel Kampf und Einsatzbereitschaft dagegen. Durch die frühe Verletzung von Kevin Hartig und die Mannschaftsumstellung war auch nichts anderes zu erwarten.

An dieser Stelle, ein großes Dankeschön von der ganzen Mannschaft an die Mütter Manuela Dunkelberg, Katja Börner, Bianca Wittich und Astrid Jürjens, die an ihrem Ehrentag (Muttertag) sich freiwillig als Fahrer der Mannschaft zur Verfügung gestellt haben und einen Sonntagmittag auf dem Sportplatz in Witzenhausen verbrachten. Einfach Beispielhaft ...

Nächsten Samstag, 20.05.2017, heißt es volle Konzentration im Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Eschwege, der aktuell noch kein Spiel verloren hat. Anstoß ist um 14:30 Uhr in Herleshausen.

JSG H/N/U : Moritz Janus, Leon Eisenberg, Mertin Dunkelberg, Gabriel Dunkelberg, Omran Alhallak, Martin Ellenberger, Kevin Börner, Jan Wilutzky, Niklas Wittich, Nils Schönrock, Jonas Jürjens, Kevin Hartig, Jonas Stück, Hendrik König.

Andreas Braun (Trainer) » mehr . . .

Zurück . . .