Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Sa 22.04.2017 23:28 - Fußball: D-Jugend - gelungener Start in die Endrunde
JSG FSA/Wanfried - JSG H/N/U 0:1

Am heutigen Samstag starteten wir unsere Endrunde in Schwebda gegen die JSG FSA/Wanfried. Das Spiel gewannen wir mit 1:0. Von Beginn an versuchte der Gegner, uns in die eigene Hälfte zu drängen, was ihm auch gelang, aber unsere Abwehrreihen um Justus Prüssner standen von der ersten Sekunde an hochkonzentriert auf dem Platz und ließen keine großen, nennenswerten Torchancen für die Gastgeber zu. Aber auch die Entlastungsangriffe ab ca. der 10. Min über unsere beiden Außenseiten waren recht ansehnlich und unsere beiden Mittelfeldakteure verstanden es zunehmend die Bälle gut zu erkämpfen und zu verteilen.

Ein von der Mittellinie schnell ausgeführter Freistoß auf die Außenposition führte dann zur ersten Torchance. Salome Adam setzte sich außen durch und passte in den Strafraum wo Jannik Fischer nach einem kleinen Tänzchen regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Der fällige Strafstoß wurde leider vergeben und so ging man letztendlich mit einem verdienten 0:0 in die Pause.
Da die Leistung der gesamten Mannschaft recht gut war gab es für uns Betreuer außer ein paar aufbauender Worte nicht viel zu sagen.

In der zweiten Hälfte wurde es körperlich etwas intensiver, da die Gastgeber weiterhin im Vorwärtsgang agierten, aber immer wieder an unseren Spielern hängen blieben oder aber an Selina Walter scheiterten. Aber auch wir hatten ein paar gute Gelegenheiten, doch auch z.B. der eingewechselte Henrik Stoehr scheiterte mit einer Doppelchance am gegnerischen Torwart. Als sich alle eigentlich schon mit einem Unentschieden zufrieden gaben und auf den Abpfiff warteten, kam doch noch die Erlösung. In der 63. Min fing Marcel Berger an der Mittelinie einen Abschlag des Torwarts der Gastgeber ab und wollte eigentlich den Ball nur klären. Er traf aber den Ball so glücklich, dass das Leder sich noch einmal auf den Weg Richtung Tor begab und sich (mit Hilfe des Rückenwindes) nach ca. 30 Metern hinter dem Torwart ins Netz senkte.

Letztendlich ein verdienter Sieg des Willens und des Einsatzes aller Spieler.
Großes Lob an ALLE Spieler, die zum Einsatz kame, gab es von beiden Betreuern, denn die Leistung jedes einzelnen trug für die ersten drei Punkte bei.

Wir spielten mit folgenden Kids: Selina Walter, Justus Prüssner, Leah Achler, Felix Janus, Moritz Wanka, Julian Schade, Jonas Hartmann, Marcel Berger, Salome Adam, Jannik Fischer, Henrik Stoehr, Max Ebel und Fredderik Prüssner

Das nächste Spiel der D-Jugend findet am Samstag, dem 29.04.17 um 15:30 vor heimischen Publikum aller Voraussicht nach in Ulfen statt.

-rs- » mehr . . .

Zurück . . .