Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 11.04.2017 20:05 - Fußball: Erste - Null Punkte bei Auswärtsspielen
Ein Fußballspiel jagt das andere! Bedingt durch die Ausfälle im November und im März kommt es nun zu einer Häufung an Spielen. Da unsere Spielerdecke nur sehr dünn ist, macht sich jedes Fehlen eines Spielers durch Arbeit oder Verletzung natürlich besonders bemerkbar!

Konnte man die letzten Spiele in Wichmannshausen und zu Hause gegen Grebenstein noch gewinnen (was äußerst wichtig war) so musste man letzte Woche am Freitag, dem 07.04.2017 um 19.00 h in Weidenhausen gegen die II. Mannschaft und zwei Tage später in Calden wieder Lehrgeld bezahlen!
Nicht, dass diese Truppen besser gewesen sind wie wir, nein sie waren einfach kaltschnäuziger im Ausnutzen ihrer Chancen.

In Weidenhausen tun wir uns immer schwer. Hinzu kam, dass Weidenhausen auf drei Spieler der I. Mannschaft (Gonnermann Jan, Renke Henrik und Kim Soohoon) zurück greifen konnte, was ihnen einen großen Vorteil brachte. Spielerisch war es von beiden Truppen ein eher schlechtes Spiel, in dem aber Weidenhausen die wenigen Chancen, die die HNU Abwehr zuließ mit zwei Toren bestrafte. Auf der Gegenseite war vom HNU-Sturm wenig zu sehen, so dass man sich am Ende mit 2:0 geschlagen geben musste.

Bereits am Sonntag, dem 09.04.2017 stand das nächste schwere Auswärtsspiel in Calden an. Durch Verletzung und Arbeit mussten Dennis Stumpf und Marcel Weishaar noch ersetzt werden. Trotzdem entwickelte sich auch hier ein Spiel auf Augenhöhe, das letztendlich wieder durch zwei Standards (Eckball und Freistoß) durch die Caldener Stürmer entschieden wurde. Zwar kam HNU in der ersten Halbzeit noch zum Ausgleich, 1:1 durch L. Wetterau, trotzdem wurden noch zwei 100%ige Chancen ausgelassen, was uns am Ende wieder den erhofften Punktgewinn kostete - Endstand 3:1. Fazit: unsere Abwehr steht recht gut, was auch die wenigen Gegentore zeigen, nur im Angriff da müssen wir effektiver werden, denn ohne Tore, auch keine Punkte!!

Die nächste Gelegenheit ergibt sich bereits am Donnerstag, dem 13.04.2017 um 18.15 Uhr in Ulfen gegen Reichensachsen. Es wird die Woche der Wahrheit, denn zwei Tage später am Samstag den 15.04.2017 um 15.30 h steht in Nesselröden
schon das nächste Spiel gegen Wattenbach an. Wenn schon nicht auswärts, aber in den Heimspielen sind Punkte Pflicht, um wieder etwas Luft zu den Abstigsplätzen zu bekommen.

Besser macht es hier unsere II. Mannschaft. Sie konnten auch letzten Sonntag im Heimspiel in Nesselröden gegen Roßbach mit 6:1 gewinnen.
Durch ihre Siegesserie sind sie in der Tabelle nun schon bis auf Platz 4 vorgerückt, und haben somit sogar noch kleine Chancen bis zu Platz 2, was am Ende die Relegation bedeuten würde. Auch sie müssen bereits morgen Abend in Ulfen um 18.15 h gegen Niederhone II wieder spielen. Ein Sieg und es ginge weiter nach oben.

-fr- » mehr . . .

Zurück . . .