Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Do 06.04.2017 23:18 - Fußball: B-Jugend - Anton Braun lässt B-Jugend jubeln
JSG H/N/U - JSG Meissnerland 1:0 (0:0)

Weniger Probleme als erwartet hatte unsere B-Jugend am Sonntagmorgen zu ihrem Heimauftakt in Herleshausen gegen die JSG Meissnerland. Musste man doch von Beginn an auf drei verletzte Führungsspieler (Tim Biehl, Niklas Wittich und Mertin Dunkelberg) verzichten und mit zwei C-Jugendspieler (Tom Margraf, Felix Deist) das Spiel antreten. Am Ende stand ein 1:0-Zittersieg, deren Dramatik man sich aber hätte ersparen können, auf der Anzeigetafel.

Nicht ohne ironischen Unterton kommentierte HNU Jugend-Trainer Andreas Braun das Erlebte nach dem Schlusspfiff. "Die Gäste waren körperlich stärker, meine Mannschaft aber lauffreudiger". In der Tat hätte es bei konsequenter Chancennutzung ein Torfestival werden können, bei dem die JSG HNU wohl auch den Sieg verdient hätte. Denn der Großteil der ersten Hälfte gehörte klar unserem Team. Die Gäste aus dem Meissnerland waren nur durch ihre schnellen Stürmer gefährlich. Abwehrchef Florian Wagner, der seit Oktober erstmals wieder auf dem Platz stand, zeigte eine hervorragende Leistung und sortierte seine Hintermannschaft ordentlich. Die Gäste versäumten, ihre Zweikämpfe und ihre körperliche Überlegenheit in Zählbares umzumünzen. Auch ein "Weltklasse" Torwart Moritz Janus stand im Tor der JSG und ließ nichts anbrennen. Nimmt man nur die Hochkaräter in der ersten Halbzeit, wäre ein 1:0 oder 2:0 für unsere Mannschaft zur Pause ein Spielstand gewesen, der den Anteilen entsprochen hätte. Doch so ging man mit einem 0:0 in die Pause.

Auch mit Beginn der zweiten Hälfte blieb die JSG HNU am Drücker. Die Gäste von der JSG Meissnerland zogen sich mehr und mehr zurück und versuchten durch Konterspiel unsere Abwehrreihe zu durchbrechen. Mannschaftsführer Gabriel Dunkelberg und sein Team hielten mit aller Macht dagegen. Auch die Einwechselungen der C-Jugendspieler machten hier keinen Unterschied. In der 55. Minute war es dann soweit, Tom Margraf setzte sich aufopferungsvoll auf Höhe der Mittellinie in einem Zweikampf durch und spielte einen genialen Ball auf Kevin Hartig, der blitzschnell auf der rechten Seite Richtung Eckfahne lief und eine herrlich Flanke in den Strafraum schoss. Dort stand Anton Braun genau richtig, der sich diese Chance nicht nehmen ließ und den Ball eiskalt und unhaltbar einnetzte. Die Freude bei unseren Spielern und bei den vielen Zuschauern, Fans und Eltern war riesig. Doch nun wurden die Gäste noch gefährlicher und stürmten mehr und mehr auf unser Tor, es kamen aber nur einzelne Freistoßgelegenheiten heraus. Nun wurde es ein Zitterspiel, wobei unsere Außenspieler Tina Schweitzer und Jonas Jürjens immer mehr Freiraum zum Kontern bekamen und auch einzelne Torchancen hatten. Die JSG Meissnerland konnte ihre Bemühungen nicht nutzen und so blieb es beim verdienten 1:0 Zittersieg für unser Team.

Fazit: Unsere JSG H/N/U Spieler zeigen bei herrlichem Sonnenschein in Herleshausen einen hervorragenden Fußball. Die Stürmer hätten ihre Chancen konsequenter nutzen müssen, um für eine frühzeitige Entscheidung zu sorgen. Die Gäste von der JSG Meissnerland waren sehr überrascht vom Auftreten und vom spielerischen Einsatz unserer B-Jugend. Der Siegtreffer von Anton Braun in der 55. Minute spiegelte lediglich die sehr gute mannschaftliche Geschlossenheit und den Teamgeist der Mannschaft wieder.

Vielen Dank an die Zuschauer, Fans und Eltern für die tolle Unterstützung !!! Auch für die Spenden beim Verkauf von Kaffee bedanken wir uns recht herzlich. Sie sahen bei gutem Fußballwetter in Herleshausen ein spannendes Kreisligaspiel auf Augenhöhe.

Am kommenden Freitag, 07.04.2017 muss unsere B-Jugend ein schweres Spiel gegen die JSG Hebenshausen/Werra antreten. Anstoß ist um 18.30 Uhr in Nesselröden.

JSG H/N/U : Moritz Janus, Leon Eisenberg, Felix Deist, Gabriel Dunkelberg, Omran Alhallak, Tom Margraf, Kevin Börner, Anton Braun, Nils Schönrock, Jonas Jürjens, Niklas Wittich, Florian Wagner, Martin Ellenberger, Tom-Leon Fries, Tina Schweitzer.


-Andreas Braun (Trainer)- » mehr . . .

Zurück . . .