Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 12.03.2017 18:32 - Tischtennis: Zwei Niederlagen der zweiten Mannschaft
Am vergangenen Freitag spielte die zweite Mannschaft zuhause gegen die TG Fürstenhagen II und unterlag am Ende mit 3:9. Bereits vor zwei Wochen spielte das Team gegen den Eschweger TSV III, der Bericht stand noch aus und wird nun nachgeholt.

2. Herrenmannschaft, 2. Kreisklasse, Gruppe 1
TSV Herleshausen II - Eschweger TSV III 4:9 (16:28 Sätze)

An diesem Abend lief rein gar nichts zusammen für die Mannschaft von Kapitän Rainer Baum. Die Gäste traten nur zu viert an, so dass man sich berechtigte Chancen auf den ersten Sieg der Saison machen konnte. Doch bereits nach den Doppeln war klar, dass das Spiel kein Selbstläufer wird und man sich gehörig anstrengen musste, da die vier angereisten Gäste entsprechend stark agierten. Baum/Lippold und Dilchert/Koch unterlagen jeweils 0:3. Nun hätten in den Einzeln die ersten Punkte kommen müssen, doch lediglich Rainer Baum war dicht am Sieg (5. Satz 11:13). Die weiteren Spiele gingen deutlicher an die Eschweger: Katja Lippold (0:3), Jörg Dilchert (1:3) und Dao Koch (0:3). Florian Pfaffl und Nico Wallstein punkteten im Anschluss kampflos zum 3:6-Zwischenstand. Die beiden zweiten Matches von Rainer Baum und Katja Lippold endeten je 0:3. Jörg Dilchert sicherte danach den einzigen erspielten Punkt mit seinem 3:1-Sieg. Das letzte Spiel verlor Dao Koch mit 1:3 zum 4:9-Endstand.

TSV Herleshausen II - TG Fürstenhagen II 3:9 (12:30 Sätze)
Im letzten Heimspiel des Jahres kamen die Spielerinnen und Spieler aus Fürstenhagen in die Herleshäuser Multifunktionshalle. Umstellungen in den Doppeln brachten erstmals eine 2:1-Führung! Baum/Fügen (3:2) und Koch/Wallstein (3:1) sorgten für die Punkte, lediglich Lippold/Dilchert unterlagen mit 1:3. Die ersten Einzel holten sich dann jedoch allesamt die Gäste: Rainer Baum (1:3), Edgar Fügen, Katja Lippold und Jörg Dilchert (je 0:3). Dao Koch hatte noch die besten Chancen auf einen Sieg, doch nach einer 2:1-Satzführung zeigte sie Nerven und unterlag noch mit 2:3. Nico Wallstein und Rainer Baum (in seinem zweiten Match) verloren mit 0:3, ehe Edgar Fügen mit 3:0 den dritten Punkt des Abends holte. Das letzte Match verlor Katja Lippold leider mit 0:3 zum 3:9-Endstand.
Das letzte Spiel der Saison findet nun doch auswärts in Ermschwerd statt. Da der TSV zum Hinspiel mangels Spielern nicht antreten konnte, wurde vom Klassenleiter das Heimspielrecht getauscht.

Vorschau
Zum vorletzten Spiel der ersten Mannschaft ist am kommenden Freitag, den 17.03.17, die TG Großalmerode zu Gast in der TSV-Halle. Da die Großalmeröder noch Chancen auf den zweiten Tabellenplatz haben und die TSV´ler im Abstiegskampf noch nicht auf sicherem Boden stehen dürfte für Spannung gesorgt sein. Die beiden Kontrahenten im Kampf um den Klassenerhalt (Dudenrode und Werleshausen) trennten sich letzte Woche 8:8-Unentschieden. Der TSV Herleshausen ist zwar auf dem vorletzten Platz (Nicht-Abstiegsplatz) geblieben, ist jetzt jedoch punktgleich mit dem Letzten. Die Spieler von Mannschaftsführer Brill sind als viertbeste Rückrundenmannschaft jedoch wieder ein ernstzunehmender Gegner, der auch gegen den aktuellen Tabellenvierten punkten kann. Für Spannung ist also gesorgt und die Spieler hoffen wieder auf die tolle Zuschauerunterstützung der letzten Wochen. Spielbeginn ist 20:15 Uhr, der Eintritt ist natürlich frei!

Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 18.00 Uhr - 19:30 Uhr Jugend
20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .