Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Sa 04.02.2017 17:54 - Tischtennis: Unentschieden im Kellerduell
Gut gekämpft, doch am Ende fühlte sich das Remis wie eine Niederlage an. Im Kellerduell gegen den Vorletzten war das Unentschieden zu wenig.

1. Herrenmannschaft, Kreisliga, Gruppe 2
TSV Herleshausen - TTV Dudenrode 8:8 (33:31 Sätze)

Erneut wurde den erfreulich vielen Zuschauern ein Krimi in der TSV-Halle geboten. Doch am Ende war das Unentschieden doch eine Niederlage, denn man hätte dieses wichtige Spiel gewinnen müssen, um Anschluss an den rettenden vorletzten Tabellenplatz zu halten. So bleiben die Herleshäuser mit vier Punkten Rückstand weiter auf dem Abstiegsplatz.
Die Doppel liefen erneut gut. Zwar mussten sich K.-P. Brill/Grützner mit 2:3 geschlagen geben, doch Hartig/Heiling und M. Brill/Schlägel siegten deutlich jeweils 3:0. Auch die Einzel machten Hoffnung auf den ersten Saisonsieg. Jan Hartig fegte seinen Gegner mit 11:6, 11:4 und 11:4 von der Platte. Matthias Brill siegte 3:1 und Klaus-Peter Brill machte es spannend und gewann am Ende 3:2 zum 5:1-Zwischenstand. Leider hatten nun die Gäste eine Siegesserie. Olaf Grützner, Ronny Schlägel und Marcel Heiling unterlagen jeweils 1:3. Jan Hartig musste sich in seinem zweiten Spiel mit 2:3 geschlagen geben. Im Anschluss konnte Matthias Brill endlich wieder für die Hausherren punkten (3:2). Klaus-Peter Brill unterlag danach 0:3 zum 6:6-Stand. Jetzt folgten erneut zwei 5-Satz-Matches. Olaf Grützner sicherte sich den 3:2-Sieg, doch Ronny Schlägel konnte eine 2:0-Führung nicht verwerten und unterlag letztlich mit 2:3. Keine Probleme hatte dagegen Marcel Heiling, der sein zweites Match mit 3:0 gewann. Das Schlussdoppel war also erneut das Zünglein an der Waage. Doch gegen das Dudenröder Spitzenduo waren K.-P. Brill/Grützner chancenlos und verloren mit 8:11, 6:11, 6:11 zum 8:8-Endstand.

Kreispokalendrunde (Viertelfinale), Kreisliga
SV Wendershausen - TSV Herleshausen 4:0 (12:2 Sätze)

Nur wenige Stunden nach dem 8:8-Unentschieden gegen die Dudenröder traten drei Spieler der ersten Mannschaft in Eschwege zur Kreispokalendrunde an. Die Luft schien raus zu sein, denn lediglich zwei Satzgewinne konnten bei der 0:4-Niederlage verbucht werden. Olaf Grützner und Matthias Brill unterlagen jeweils 1:3, Klaus-Peter Brill und das abschließende Doppel M. Brill/Grützner verloren jeweils 0:3 und schieden somit aus dem Pokalwettbewerb aus.


Vorschau
Am Montag, den 06.02.17 findet in der TSV-Halle das Derby der zweiten Mannschaft gegen den TSV Nesselröden III statt. Spielbeginn ist 20:15 Uhr. Und am darauffolgenden Freitag, den 10.02.17, empfängt die erste Mannschaft den TTV Werleshausen zum nächsten Endspiel um den Klassenerhalt. Die Werleshäuser sind aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz, jedoch auch mit 4 Punkten Vorsprung. Wenn sich die aktuelle Form der Brill-Truppe weiter steigert, könnte endlich der erste Sieg gefeiert werden. Auch hier ist Spielbeginn um 20:15 Uhr und die Spieler freuen sich, wenn sie wieder so zahlreiche Zuschauer begrüßen können.

Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 18.00 Uhr - 19:30 Uhr Jugend
20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs » mehr . . .

Zurück . . .