Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 27.12.2016 11:25 - Fußball: C-Jugend - Jahresrückblick 2016
Nachdem in der letzten Spielzeit aufgrund einer zu geringen Anzahl von Spielern überhaupt keine Mannschaft gemeldet werden konnte, wurde mit der SG Wildeck eine Vereinbarung getroffen, wonach unsere C-Jugendlichen mit einer Gastspielgenehmigung bei der SG Wildeck ausgestattet werden, um so weitere Spielpraxis gewähren zu können. Leider nahmen einige Spieker dieses Angebot nicht an, zumal die SG Wildeck in der Gruppenliga spielte.

Somit stellte sich zu Serienbeginn die Frage, ob wir überhaupt eine Mannschaft melden können, da aus der D-Jugend nur vier Spieler in die C Jugend wechselten. Fünf Spieler des älteren Jahrgangs hatten pausiert. In vielen Gesprächen gelang es jedoch dem Trainerteam Biehl/Woell, die Kids wieder zu aktivieren. Auch Miriam Wilutzky hat sich hier sehr engagiert und konnte in Jonte Kahle und Emil Anders zwei weitere Spieler gewinnen. Da zusätzlich noch Lara Mangold und Marie Sennhenn aus der D-Jugend wechselten, konnten wir eine C-9-Mannschaft melden. Ohne Unterstützung durch den Trainer der D-Jugend, Ralf Schwanz, hätten wir aufgrund der dünnen Spielerdecke allerdings nicht jedes Spiel bestreiten können. So gelang es uns jedoch immer, eine konkurrenzfähige Mannschaft zu stellen.

In den Serienspielen machte sich natürlich die einjährige Auszeit einiger Spieler bemerkbar. Dennoch schlugen sich die Jungs und Mädels achtbar und könnten sogar zwei Siege feiern. In der Hallenrunde überstanden wir in der Vorrunde die "Todesgruppe" mit Mannschaften wie Reichensachsen, Lossetal, Meissnerland und dem JFV und stehen überraschend in der Zwischenrunde.

Mit der Trainingsbeteiligung sind wir sehr zufrieden, bisher musste kein Training ausfallen, und die Arbeit mit den Kids macht uns Trainern sehr viel Spaß! Wir freuen uns auf die nächsten Spiele und hoffen das die C-Jugendlichen der SG HNU im Jahr 2017 mit demselben Eifer und Engagement der schönsten Nebensache der Welt nachgehen.....

Gerdi Biehl & Olli Woell » mehr . . .

Zurück . . .