Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 20.12.2016 12:09 - Fußball: B-Jugend - Jahresrückblick 2016
Mit folgenden 16 Spielern und 2 Spielerinnen startete die B-Jugend im August 2016 in die Kreisliga Saison 2016/2017 des Werra-Meissner-Kreises:
Moritz Janus (TW); Nils Schönrock; Kevin Börner; Florian Wagner; Gabriel Dunkelberg; Kevin Hartig; Tom-Leon Fries; Anton Braun; Jonas Jürjens; Martin Ellenberger; Niklas Wittich; Moritz Reinhardt; Jonas Stück; Tim Biehl; Omran Alhallak; Nicole Weishaar; Tina Schweitzer und Mertin Dunkelberg (C), der von dem JFV Werra-Meissner wieder zurück nach Herleshausen wechselte.

Bei dieser recht guten Besetzung wurde das Ziel Kreismeister zu werden, vom Trainerteam Andreas und Sebastian Braun gleich ins Auge genommen und ein Spitzenplatz, in der mit 13 Mannschaften stark besetzten Liga, sollte möglich sein. Die großen Mannschaften wie der JFV Werra-Meissner und SSV Witzenhausen wollte man etwas ärgern und den guten Fußball aus Herleshausen präsentieren.
So wurde zweimal wöchentlich Training in Herleshausen / Wommen bzw. Ulfen abgehalten und von den Spielern auch sehr gut besucht. Trotz des etwas härteren Trainings von Sebastian Braun, der noch aktiv bei der ersten Mannschaft spielt und viele neue Ideen mitbrachte, waren im Durchschnitt immer 12 Spieler anwesend. Diese Bereitschaft fanden die Trainer und auch die Spieler hervorragend.

In der 1. Runde um den Kreispokal des Werra-Meissner-Kreises ging es Mitte August auch gleich zum SV Reichensachsen. Dieses war unser erstes Pflichtspiel bzw. Auswärtsspiel. Zuvor hatten wir drei Freundschaftsspiele in der thüringischen Nachbarschaft absolviert. Der SV Reichensachsen war auf dem ungeliebten Kunstrasen schwer vom Trainerteam einzuschätzen. Doch mit einer sehr guten Mannschaftsleistung und tollen Spielzügen gewannen wir klar mit 7:1. Nun ging es ins Viertelfinale gegen die JSG BSA/Kammer./Hitzerrode. Vor heimischen Zuschauern war dieses Spiel ein Spiel auf Augenhöhe und wir konnten uns nur in der Verlängerung mit 4:3 durchsetzen. Das Halbfinale bedeutete dann leider auch das "Aus" für unsere Mannschaft, denn gegen die sehr starke Mannschaft vom JFV Werra-Meissner war in Meissner-Germerode nichts zu holen. Wir verloren das Spiel verdient, aber etwas zu hoch, mit 6:0. Der JFV Werra-Meissner wurde auch später im Finale Pokalsieger des Kreispokales.

Und so ging es dann Ende August in der Kreisliga los. Durch die Pokalspiele hatten wir zu Beginn "englische Wochen", d.h. zwei Spiele in der Woche. Zudem hatten wir gleich sehr starke Gegner von der

- JSG Meißnerland, - mit 2:1 verloren
- JSG Sontra/Wichmannshausen/Wehretal - mit 3:2 gewonnen
- JSG BSA/Kammerb./Hitzerrode, - mit 7:2 verloren
- JSG Lossetal / Lichtenau II, - mit 6:2 gewonnen
- JSG Pfaffenbachtal/Sch/Ro/Waldk. - mit 9:1 gewonnen


Die anderen Spiele in der Vorrunde gegen die
- JFV Werra-Meissner I
- SSV Witzenhausen
- JSG Hebenshausen / Werra
- JSG FSA / Wanfried
- SV Reichensachsen
- JSG Großalmerode / Witzenhausen
- JFV Werra-Meissner II

sind leider aus verschiedensten Gründen ausgefallen und müssen alle im Frühjahr 2017 nachgeholt werden. So belegt unsere B-Jugend aktuell bei nur 5 Ligaspielen und 9 Punkten den 8. Tabellenplatz in der Meisterschaft der Kreisliga A.

Ende November begann dann die Hallenrunde, hier meldete ich eine Mannschaft in der Futsal-Kreisliga des Werra-Meissner-Kreises. Durch die sehr gute Trainingsbeteiligung, trotz der kleinen Sporthallen in Herleshausen und Ulfen, sah man eine technisch und spielerisch starke Mannschaft von Herleshausen auftreten. Gegner wie der SV Reichensachsen, die JSG Meissnerland, die JSG Lossetal/Lichtenau und die JSG Großalmerode/Witzenhausen waren in unsere Gruppe A der Vorrunde welche aus Vor- und Rückspiel gespielt wurde. Diese Vorrunde wurde überragend mit einem 2. Platz und 11 Punkten abgeschlossen, die Zwischenrunde und die Endrunde finden im Januar 2017 statt.

So beenden wir das Jahr 2016 erfolgreich, mit ein wenig Luft nach oben, und freuen uns auf das Fußballjahr 2017. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an Gönner und Freunde der B-Jugend und an die Eltern, die Ihre Kinder immer zum Trainingsort nach Herleshausen, Wommen oder Ulfen gebracht haben. Denn nur so wird aus uns eine Mannschaft und ein schlagkräftiges TEAM für die Rückrunde der Saison 2016/2017 des Werra-Meissner-Kreises.

-Andreas Braun- Trainer B-Jugend » mehr . . .

Zurück . . .