Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 14.12.2016 23:21 - Fußball: B-Jugend - Mit einem blauen Auge weiter
Die B-Jugend der SG Herleshausen / Nesselröden / Ulfegrund wurde zwar seiner Favoritenrolle am Sonntag in Eschwege gerecht und zog insgesamt verdient in die nächste Runde der Futsal-Hallenkreismeisterschaft des Werra-Meißner-Kreises ein, tat sich aber gegen aufopferungsvoll kämpfende Mannschaften wie dem SV Reichensachsen, die JSG Meissnerland, die JSG Lossetal/Lichtenau II und die JSG Grossalmerode/Witzenhausen sehr schwer.

Trotz einigen Rotationen und neue Spieler in der Mannschaftsaufstellung fuhr das Team zusammen mit Trainer Andreas Braun am Sonntag um 8:50 Uhr in Herleshausen los. Mit dabei waren Moritz Janus, Kevin Börner, Jonas Jürjens, Niklas Wittich, Anton Braun, Kevin Hartig, Mertin Dunkelberg, Tim Biehl, Gabriel Dunkelberg und Nils Schönrock. Da sich dieses Mal genug Eltern zum Fahren der Spieler bereit erklärt hatten, war es sehr erfreulich noch weitere Spieler zur Unterstützung als Zuschauer mitzunehmen. Hierfür ein herzliches Dankeschön an die Eltern.

Im ersten Spiel mussten wir gegen den SV Reichensachen antreten, die einen Sieg dringend benötigten. Trotz einem tollen Kombinationsfußball und einer spielerischen Überlegenheit lag unser Team innerhalb von 5 Minuten bereits mit 0:2 zurück. Der Anschlusstreffer von Jonas Jürjens in der 10. Minute konnte aber nichts mehr an der Niederlage ändern. Reichensachsen gewann glücklich mit 2:1.

Das zweite Spiel ging gegen den Tabellenführer aus dem Meissnerland. Hier überzeugten wir spielerisch und hatten viele Torchancen, bissen uns jedoch an dem sehr, sehr guten Torwart von der JSG Meissnerland die Zähne aus. So stand es bis zur letzten Minute 0:0, bevor Pechvogel Tim Biehl im 7 Meter einen Spieler umkrätschte und der Schiedsrichter auf den Punkt zeigte. Moritz Janus hatte bei diesem Strafstoß keine Chance und so gewann die JSG Meissnerland ebenfalls glücklich mit 1:0. Nun wurde es sozusagen sehr eng für das Weiterkommen in der Hallenmeisterschaft für unsere Mannschaft.

Im dritten und vorletztem Spiel mussten wir Punkte gegen die JSG Lossetal / Lichtenau II unbedingt einfahren. Andreas Braun setzte hier zu Beginn auf eine defensivere Aufstellung. Doch dieses zeichnete sich nach 6 Minuten leider nicht aus und wir lagen mit 1:0 im Rückstand. Nun hatten wir noch 6 Minuten Zeit um zu punkten. Das zweite Team mit Spielführer Mertin Dunkelberg wurde auf das Spielfeld geschickt. Tolle Kombinationen und Spielzüge durch Anton Braun und Tim Biehl waren nun zu sehen. Die JSG Lossetal / Lichtenau II verteidigte auf Messers Schneide. 15 Sekunden vor der Schlusssirene legte Mertin Dunkelberg den Ball vor dem Torwart aus Lossetal quer auf Tim Biehl, der unbedrängt den Ball ins Netz unterbrachte zum wichtigen und verdienten 1:1 Ausgleich.

Das letzte Spiel gegen die JSG Grossalmerode / Witzenhausen ging dann um alles oder nichts. Unsere Spieler wussten dieses und gingen auch voll konzentriert in die Partie. Drei schnelle Tore durch Mertin Dunkelberg und Tim Biehl sollte eigentlich für das Weiterkommen reichen, dachte sich Trainer Andreas Braun. Doch er wurde auch hier wiederum belehrt, denn Grossalmerode erzielte innerhalt 2 Minuten zwei Treffer zum 2:3. Nun wurden die letzten 4 Minuten sehr, sehr lange und die Spannung stieg von Minute zu Minute an. Am Ende blieb es jedoch beim verdienten aber glücklichen 3:2 Sieg für unsere Mannschaft.

So beendeten wir diese Vorrunde der Futsal-Hallenmeisterschaft mit insgesamt 11 Punkten und Tabellenplatz 2 mit einem blauen Auge und schließen unser Fußballjahr 2016 mit Erfolg ab.

Die B-Jugend Mannschaft von der SG Herleshausen / Nesselröden / Ulfegrund bedankt sich bei allen Eltern und Geschwistern, Gönnern, Fans und Freunden für die Unterstützung im Jahr 2016 und wünscht allen eine Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2017.

Andreas Braun (Trainer) » mehr . . .

Zurück . . .