Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mi 19.10.2016 23:46 - Fußball: D-Jugend verabschiedet sich mit Sieg in die Halle
SV Reichensachsen - JSG H/N/U 0:1

Am Sonntag fuhren wir zu unserem letzten Qualispiel nach Reichensachsen, wo es gegen den Tabellennachbarn aus Reichensachsen ging. Wie gewohnt begann unser Team vom Anpfiff weg recht wach in seinen Aktionen. Man stand eng am Gegner und beim Spiel nach vorne zeigte man sich spielerisch stark und kombinierte gut. Einziger Kritikpunkt blieb unsere Chancenverwertung. Nach mehreren guten Chancen und Abschlussmöglichkeiten (u.a. ein Lattenschuss) war es dann Leon in der 14. Min., der das Tor des Tages schoss. Bis zur Halbzeit hätte sich der Gastgeber auch nicht beschweren können, wenn sie 3 oder 4:0 zurückgelegen hätten.

Nach der Pause trat der Gastgeber etwas engagierter auf und erarbeitete sich einige Chancen. Begünstigt dadurch, dass unsere Kicker anscheinend der Meinung waren, dass in dem Spiel nichts mehr anbrennt, wäre es 5 Min. nach Wiederbeginn fast passiert. Nach einem missglückten Klärungsversuch durch den bis dahin souveränen Justus, stand der Stürmer des Gastgebers plötzlich Mutterseelenallein vor unsrer Torhüterin Lea, die aber glücklicherweise das Leder gekonnt abwehrte und somit den Ausgleich verhinderte. Nach der Aktion stellte man sich wieder enger an den Gegner und tat auch wieder etwas für das Spiel nach vorne, ohne aber wirklich gute Chancen herauszuspielen. Die Torabschlüsse die wir bis zum Ende hatten resultierten meist aus Fernschüssen, die aber entweder vom Torwart pariert wurden oder am Tor vorbei gingen. Aufgrund der starken ersten Halbzeit und der Mannschaftsleistung in Halbzeit 2 geht der knappe Sieg aber mehr als in Ordnung.

Da es unser letztes Freiluftspiel für dieses Jahr war, möchte sich das Trainerteam bei den Jungs und Mädels bedanken, die immer da waren wenn man sie brauchte und Einsatz zeigten. Der Dank geht natürlich auch an ALLE Elternteile, die die Kids immer zahlreich unterstützt haben (Fahrten zum Training und zum Spiel sowie Verkaufsaktionen). Nicht vergessen möchte ich hier Wolfgang Warnke, der den Platz in Nesselröden immer vorbereitet und auch immer da ist, wenn man ihn braucht.

Am Sonntag spielten wir mit: Lea Boettcher, Justus Prüssner, Felix Janus, Wiko Witzel, Jonas Hartmann, Marcel Berger, Salome Adam, Leon Kopper, Jannik Fischer, Julian Schade, Nico Siebert, Dustin Langenthal und Frederik Prüssner.

Nun werden wir sehen wie unsere Jungs und Mädels in der Halle agieren. Für diese Saison haben wir zwei Mannschaften gemeldet und so hoffen wir Trainer, dass ihr weiterhin so toll mitmacht wie bisher ...
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .