Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 09.10.2016 21:07 - Kinderturnen und Ausdauersport: Lollslauf in Bad Hersfeld 2016
Lollslauf 2016
12 Debütantinnen und einen "Lolls-Oldie" schickte der TSV Herleshausen zu Hessens drittgrößter Laufveranstaltung, dem Bad Hersfelder Lollslauf!

In der 17. Auflage des Rennens, einen Tag vor dem Lullusfest (dem ältesten Volksfest Deutschlands), hatten insgesamt 854 Schülerinnen und Schüler für die kürzeste Strecke der Veranstaltung über 1,3 Kilometer gemeldet. 12 Mädchen kamen vom TSV Herleshausen und absolvierten erfolgreich ihren ersten Lauf in tollen Zeiten, bei bestem Laufwetter und einer super Stimmung mit vielen Zuschauern im Bad Hersfelder Stadtzentrum.

Die schnellste von ihnen war Nadine Knierim mit einer Zeit von 07:22 Minuten und dem starken 11. Platz in der Altersklasse "Weibliche Jugend U16". Danach ging es Schlag auf Schlag: Nach 07:34 Minuten erreichte Hannah Schucht als zweite Herleshäuserin das Ziel (Platzierung: 55. / Mädchen U12) und nur eine Sekunde nach ihr stürmte Emma Gisselmann durch das große Zieltor (24. / Mädchen U8). Mit der Altersklasse Mädchen U8 ging es auch direkt weiter! Finja Methe benötigte 07:40 Minuten (26.) für den Rundkurs, gefolgt von Stella Rimbach in 08:05 Minuten (47.), Joelina Eisenberg in 08:08 Minuten (51.), Tessa Schlägel in 08:12 Minuten (54.), Josephine Brenk (64.) und Luisa Schucht (65.), beide in jeweils 08:26 Minuten. Nur kurz dahinter erreichte Katharina Burgheim (108.) in der Altersklasse Mädchen U10 nach 08:30 Minuten den Bad Hersfelder Linggplatz und im Anschluss noch Mariell Lorbach in 08:47 Minuten (79.) und Helena Hoffmann in 09:10 Minuten (85.), beide in der Altersklasse Mädchen U8. Bereits zum zehnten Mal dabei war Ronny Schlägel, der im Halbmarathon über 21,1 Kilometer an den Start ging und mit 1:48:01 Stunde, den 19. Platz in der Altersklasse M35 belegte.
-rs- » mehr . . .
Große Kindergruppe des TSV Herleshausen in Bad Hersfeld am Start!Der Start vor dem Eingang des LullusfestesDie Belohnung gab´s nach dem Lauf beim Bäcker!Beim zehnten Lollslauf, neun Mal davon über die 21,1 Km.

Zurück . . .