Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 25.09.2016 00:21 - Fußball: M.Dunkelberg schießt B-Jugend zum Sieg
JSG Sontra - JSG H/N/U 2:3 (2:0)

Die B-Jugend der JSG Herleshausen / Nesselröden / Ulfegrund behielt gegen die SG Sontra knapp mit 3:2 die Oberhand und holte einen wichtigen Dreier. Dagegen warten die Kupferstädter weiterhin auf ihre ersten Punkte. Unterm Strich ist der Sieg aufgrund einer guten 2. Halbzeit nicht unverdient, auch wenn dieser Erfolg bis zum Schluss am seidenen Faden hing und die Gastgeber dem Ausgleich immer näher kamen.

Die JSG Sontra kontrollierte in der 1. Halbzeit die Partie, waren präsenter in den Zweikämpfen, hatten mehr Ballbesitz, mehr Spielanteile und gute Chancen, um in Führung zu gehen. So geschah es dann auch in der 25. Minute. Felix Benedict Knoch kam über die Rechte Seite und wurde von Omran Alhallak nicht konsequent angegriffen sein Schuss aus 20 Meter ins linke untere Eck war für Torwart Moritz Janus unhaltbar und so ging Sontra mit 1:0 in Führung. Nur 3 Minuten Später ein erneuter Angriff von Sontra und Keeper Moritz Janus konnte Dustin Moritzer nur durch ein Foul im Strafraum stoppen. Elfmeter für Sontra ! Philipp Tastekin ließ sich diese Chance nicht nehmen und netzte zum 2:0 für Sontra ein. Nun entwickelte sich bis zur Halbzeitpause ein regelrechter Schlagabtausch, wobei es beim Stand von 2:0 für Sontra blieb.

HNU-Trainer Sebastian Braun war zur Pause unzufrieden: "Wir müssen versuchen Fußball zu spielen, mit einer anderen Körpersprache auftreten, und Tore machen". Diese Forderung setzten unsere Spieler gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit um. Der Ball lief nun besser im Mittelfeld und es ergaben sich Torchancen. In der 50. Minute dann ein böses Foulspiel an Mertin Dunkelberg der jedoch weitermachen konnte und den Freistoß aus 30 Metern selber ausführte. Der stramme Schuss von Mertin konnte der Torwart von Sontra nicht festhalten und Niklas Wittich war blitzschnell da und netzte zum verdienten Anschlusstreffer ein. Nur 5 Minuten Später erneutes Foulspiel von Sontra an der linken Seite. Wieder nimmt sich Mertin Dunkelberg den Ball und zirkelt diesen Ball aus 26 Metern direkt in den Torwinkel zum 2:2 Ausgleich. Was für ein Spiel ! Nun wurde es regelrecht ein Schlagabtausch. Sontra wollte die erneute Führung, erhöhten den Druck und ging auch beherzter in die Zweikämpfe, doch unsere Abwehr und vor allem unser Torwart Moritz Janus waren an diesem Tag Weltklasse. 4 Minuten vor Schluss wurde Niklas Wittich bei seinem Angriff im Strafraum gefoult. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Mannschaftsführer Mertin Dunkelberg nahm sich den Ball und schoss ihn unhaltbar zur 3:2 Führung für HNU ein. Nun warf Sontra nochmal alles nach vorne und unser Team hatte große Probleme diese letzten 4 Minuten ohne Gegentor noch über die Zeit zu bringen, aber auf Moritz Janus war verlass. Es blieb schließlich beim Endstand von 3:2 für HNU.

Fazit: Dank unserer guten massiven Abwehrleistung und der sehr guten Leistung unseres Torwartes blieb es beim glücklichen 3:2 Erfolg für HNU. Es war ein schweres aber gutes Spiel unserer Mannschaft gegen einen sehr starken Gegner aus Sontra. Nun gilt es am kommenden Dienstag im Pokal Halbfinale den JFV Werra- Meissner Eschwege Paroli zu bieten. Anstoß ist um 18:00 Uhr in Meißner - Germerode.

JSG H/N/U: Moritz Janus, Nils Schönrock, Kevin Börner, Gabriel Dunkelberg, Omran Alhallak, Jonas Stück , Martin Ellenberger, Tina Schweitzer, Jonas Jürjens, Niklas Wittich, Tim Biehl, Mertin Dunkelberg, Anton Braun, Tom-Leon Fries, Kevin Hartig

-ab- » mehr . . .

Zurück . . .