Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 05.09.2016 22:50 - Fußball: B-Jugend - Glückliche Punkte für Meißnerland
JSG Meißnerland - JSG H/N/U 2:1 (1:0)

Nachdem die B-Junioren der JSG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund in der Saisonvorbereitung beim FC Eisenach mit 5:2 unterlagen und das Pokalspiel in Reichensachsen gegen den SV Reichensachsen klar mit 7:1 für sich entscheiden konnten begann nun an diesem Wochenende der Spielbetrieb zur Meisterschaft in der Kreisliga. Unsere Jungs mussten nach Großalmerode-Rommerode zur JSG Meissnerland.

Bei gutem Fußballwetter und Temperaturen um die 25 Grad jedoch einem sehr harten Untergrund wurde allen von Beginn an alles abgefordert und es entwickelte sich eine spannende Partie. Die Gastgeber, welche überwiegend aus Spielern des Jahrganges 2000 waren, versuchten das Spielgeschehen ab der ersten Sekunde an sich zu reißen. Durch blitzschnelles Anrennen auf unser Tor gelang der JSG Meissnerland bereits in der 3. Minute dann das 1:0. Unser Ersatzkeeper Nils Schönrock war bei dem platzierten Schuss chancenlos. Nun wurde unsere Mannschaft wach und übernahmen immer mehr das Spiel, mussten aber aufpassen denn die JSG Meissnerland versuchte wiederum über schnelle Konter zum Erfolg zu kommen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Tim Biehl, nach Steilpass von Mertin Dunkelberg, die Möglichkeit zum Ausgleichstreffer, aber sein Schuss ging weit am Tor vorbei und so blieb die glückliche 1:0 Halbzeitführung für die JSG Meissnerland.

Nach dem Seitenwechsel dasselbe Spiel, unsere Mannschaft agierte und Meißnerland reagierte, ohne sich aufzugeben. In der 43. Minute wurde Kevin Hartig im Strafraum zu Boden gerissen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Mertin Dunkelberg zum verdienten 1:1 Ausgleich. Nun wurde nur noch auf ein Tor gespielt und zwar auf das Tor der JSG Meissnerland. Unsere Jungs verschafften sich viele gute Tormöglichkeiten, kamen jedoch durch die gute massive Abwehr der Gastgeber nicht durch. Dann plötzlich Schock in der 58. Minute für unsere Mannschaft. Konter der JSG Meissnerland. Abwehrspieler Omran Alhallak konnte den schnellen Stürmer Phil Brede nur durch ein Foul im Strafraum stoppen. Schiedsrichter Lukas Sander blieb keine andere Wahl, er zeigte auf den Elfmeterpunkt und gab Omran die gelbe Karte. Marvin Schlendermann ließ sich diese Chance nicht entgehen und vollstreckte diesen Strafstoß zur 2:1 Führung. Torwart Nils Schönrock war hierbei wiederum machtlos. Nun zog unser Team nochmal das Tempo an. Die JSG Meissnerland kam nicht mehr aus ihrer Spielhälfte heraus. Der Ausgleich schien in der Luft zu liegen. Torschuss auf Torschuss folgten, aber unsere Jungs hatten an diesem Abend kein Glück. In der 75. Minute dann Foulspiel von Omran Alhallak an der Mittellinie und dieses bedeutete eine 5 Minuten Zeitstrafe bzw. bis zum Schluss. Die Zuschauer und Spieler der JSG Meissnerland sehnten den Schlusspfiff herbei. Dank der guten massiven Abwehrleistung der Gastgeber blieb es beim glücklichen 2:1 Endstand für die JSG Meissnerland. Aber nichts desto trotz ein bitterer aber guter Einstieg unserer Mannschaft in die neue Saison der Kreisliga.

Nun gilt es am kommenden Freitag im 2. Ligaspiel den SSV Witzenhausen Paroli zu bieten. Anstoß in Herleshausen ist um 18:30 Uhr.

JSG H/N/U: Nils Schönrock, Florian Wagner, Moritz Reinhardt, Gabriel Dunkelberg, Omran Alhallak, Jonas Stück, Martin Ellenberger, Tina Schweitzer, Jonas Jürjens, Niklas Wittich, Tim Biehl, Mertin Dunkelberg, Anton Braun, Tom-Leon Fries, Kevin Hartig

-ab- » mehr . . .

Zurück . . .