Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Di 16.02.2016 23:40 - Fußball: Auch die D-Jugend in der Endrunde
Nur kurz nach dem Triumph der E-Jugend-Mannschaft tobte die Endrunde der D-Jugend übers selbe Parkett in Großalmerode. Auch wenn die H/N/U-Truppe nicht an den Erfolg der jüngeren Kicker anknüpfen konnte, fiel das Fazit schließlich positiv aus. Ohne Leistungsträger Finn Wöll schlug sich die D-Jugend in allen vier Spielen durchaus wacker. Man hatte nur eine Niederlage zu beklagen: Gruppenligist Reichensachsen konnte man dabei sogar Paroli bieten und unterlag nur knapp mit 0:1.

Leider schaffte man aber in den anderen drei Begegnungen auch keinen Sieg. Drei Unentschieden und drei Punkte sind dann natürlich zu wenig, um unter die letzten vier zu kommen. Die gute Stimmung ließen sich die Jungs und Mädchen allerdings nicht nehmen, denn allein das Erreichen der Endrunde und die Erkenntnis, dort gut mitgehalten zu haben, war diesen Fußballtag wert. Ach ja, Futsaltag natürlich, so viel Genauigkeit muss sein. Mit Dietmar Janus, Oli Wöll und Andreas Hartmann waren alle drei Trainer vor Ort und auch D-II-Coach Michel Etienne nahm ebenso wie etliche Eltern den Weg in die entlegene Ecke des Kreises auf sich.

Die Spiele:
- JFV Werra-Meißner Eschwege II 0:0
- SSV Witzenhausen 2:2
- JSG Lossetal/Lichtenau II 0:0
- SV Reichensachsen 0:1

Folgende Spieler/-innen kamen zum Einsatz: Selina Walter, Hannes Claus, Max Ebel, Jonas Hartmann, Hendrik König, Lara Mangold, Tom Margraf, Jan Wilutzky und Wico Witzel.
-awy- » mehr . . .
JSG H/N/U D-Jugend in GroßalmerodeJonas Hartmann erzielt den Ausgleich gegen Witzenhausen.

Zurück . . .