Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

Mo 08.02.2016 21:49 - Fußball: Jugendbereich - Rückblick A- und B-Jugend 2015
A-Jugend:
Im A-Jugendbereich mussten wir wegen Spielermangel die Jugendspielgemeinschaft erweitern. Die JSG Sontra / Wichmannshausen ist hier unser Partner.
Der gesamte Sportkreis Werra-Meißner hat nur noch neun A-Jugendmannschaften und von diesen spielen zwei im Bezirk. Aufgrund der räumlichen Entfernungen und auch auf Wunsch unserseits wurden wir in den Sportkreis Hersfeld/Rotenburg angesiedelt. Die restlichen sechs Mannschaften, des Werra-Meißner Kreises, wurden dem Sportkreis Kassel zugewiesen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten einige Siege errungen werden.
In der Hallenrunde war in der Vorrunde leider schon Schluss.

Trainer und Betreuer: Matthias Biehl


B-Jugend

In der diesjährigen Spielserie bilden die Jahrgänge 1999 und 2000 die B-Jugend.
Trainer und Betreuer ist in dieser Spielserie Gerhard Biehl.

Der sehr dünne Kader der B-Jugend umfasst nur 16 Spieler und man spielt in der Kreisliga. Es kam immer wieder zu Aufstellungsschwierigkeiten. Aufgrund Spielerabgabe an die A-Jugend und Verletzungen konnte man nie in Bestbesetzung spielen, was sich am Ende negativ auswirkte.

Zum Aufgebot gehören mit Tina Schweitzer (die jüngste und einzige Mädchen) sowie Gabriel Dunkelberg zwei C-Jugendliche. Mit Konstantin Fey (aus Lauchröden) sowie Nils Wudi (aus Herda) kamen zwei Jugendliche aus Thüringen zu uns. Des Weiteren spielt ein Asylsuchender, aus Syrien (Omran Alhallak), bei uns. Ohne diese fünf Spieler hätten wir keine B-Jugend melden können.

Es gibt im gesamten Werra-Meißner Kreis in der C-Jugend 8 Mannschaften, in der B-Jugend 10 Mannschaften und in der A-Jugend nur noch 9 Mannschaften. Die Spielgemeinschaften werden immer Größer. Sicherlich sind die Geburtenrückgänge ein Grund. Aber viele Vereine gehen nur noch nach dem Erfolgsprinzip. Auf den Zusammenschluss folgt der Zusammenschluss. Des Weiteren werden die wenigen Talente der "Kleinen Vereine" auch noch abgeworben. Ein Beispiel: Der Jugend Förderverein Werra-Meißner ESW besteht aus folgende Vereine: Eschwege 07, Adler Weidenhausen, SG Germerode, SG Abterode/Eltmannshausen. Es spielen in diesen JSG nur noch gute bis sehr gute Spieler. Unter dem "Deckmäntelchen" Jugendförderung werden früh junge, talentierte Spieler abgeworben und so erspart man sich im Seniorenbereich die Ablösesummen.

Unsere B-Jugend wird im Kreis keine Spitzenmannschaft sein, aber dass sie es besser kann, und eventuell auch mithalten kann, zeigte sie schon. Bei sechs Spielen erreichte man ein Remis, musste aber fünf Niederlagen einstecken. Leider waren einige davon sehr hoch.

Die eigentliche Enttäuschung folgte dann aber in der Hallenrunde. Hier hatte sich Trainer Gerhard Biehl mehr ausgerechnet. Sicherlich wurde man in der Halle in einer sehr starken Gruppe gelost. Neben den zwei führenden Mannschaften im Feld, bekam man es auch noch mit zwei Gruppenligisten zu tun. Aber das Ausscheiden in der Vorrunde hätte vermieden werden können. Neben den absoluten Willen zum Sieg haben etliche Absagen zum frühzeitigen Ausscheiden geführt.

Sicherlich sind die 15- und 16-Jährigen schwierig zu Händeln aber ich muss feststellen, dass die Spieler im Großen und Ganzen sehr diszipliniert sind. Besonders bin ich als Trainer vom Trainingsfleiß erfreut. Im Training sind im Schnitt 12 Spieler anwesend. Sollte der Trainingsfleiß weiterhin so anhalten, wird auch dieser Jahrgang in der Rückrunde Erfolge erzielen.

Aufgebot: Valentin Adam, Omran Alhallak, Tim Biehl, Kevin Börner, Jeremia Dudeck, Konstantin Fey, Erik Greiner, Kevin Hartig, Moritz Janus, Gabriel Dunkelberg, Moritz Reinhardt, Tina Schweitzer, Benjamin Schmidt, Nils Schönrock, Jonas Stück, Florian Wagner, Nils Wudi

Gerhard Biehl, Trainer » mehr . . .
JSG H/N/U - B-Jugend

Zurück . . .