Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 17.01.2016 18:16 - Tischtennis: Rückrundenstart verpatzt
Mit einer unerwarteten Niederlage ist die erste Mannschaft in die Rückrunde gestartet. Die zweite Mannschaft verlor ebenfalls das erste Spiel holte im zweiten Match des Jahres aber fast sensationell einen Punkt mit einem Spieler weniger.

1. Herrenmannschaft, Kreisliga Gruppe 2
TSV Werleshausen - TSV Herleshausen 9:4 (33:19 Sätze)

Während man sich gegen die Werleshäuser noch mit einem 9:7-Sieg in die Weihnachtspause verabschiedete, begann die Truppe um Kapitän Brill das neue Jahr mit einer deutlichen 4:9-Niederlage gegen eben jene Mannschaft.
In den Doppeln waren lediglich Hartig/K.-P. Brill mit 3:2 erfolgreich. M. Brill/Grützner unterlagen 0:3, Hohlbein/Georgiev mit 1:3. Das erste Einzel des Abends war kurios: Den ersten Satz verlor Klaus-Peter Brill gegen Gerstenberg mit 5:11, den zweiten gewann er mit 13:11, Satz drei ging mit 4:11 verloren, Satz vier holte sich Brill mit 11:1 (!), doch den fünften Satz sicherte sich wieder Gerstenberg mit 12:10. Besser lief es an der Nebenplatte für Jan Hartig. Jedoch brauchte er auch fünf Sätze für seinen 3:2-Erfolg (12:10, 8:11, 13:15, 11:3, 11:9). Drei Niederlagen in Folge durch Olaf Grützner (1:3), Matthias Brill und Hans-Joachim Hohlbein (je 0:3) brachten die Gastgeber mit 6:2 in Führung. Georgi Georgiev und Jan Hartig waren nun erfolgreich (beide 3:1), doch die erneuten Niederlagen von K.-P. Brill (1:3), M. Brill (0:3) und O. Grützner (2:3) bedeuteten die 4:9-Niederlage.

2. Herrenmannschaft, 2. Kreisklasse
MTV Unterrieden IV - TSV Herleshausen II 9:2 (29:11)

Eine Niederlage, die auch in der Höhe in Ordnung ging, fing sich die zweite Mannschaft von Kapitän Baum zum Rückrundenstart ein. In den Doppeln siegten lediglich Schlägel/Baum, doch beim 3:2 mussten sie sich schon mächtig anstrengen. Die beiden anderen Doppel gingen mit je 0:3 an die Gastgeber. Rainer Baum unterlag im ersten Einzel mit 1:3, während Ronny Schlägel mit 3:0 den zweiten Zähler verbuchte. Das dritte Einzel holten sich die Gastgeber mit 3:0. Edgar Fügen unterlag danach mit 1:3, Nico Wallstein und Dao Koch verloren mit 0:3. Und jetzt erwischte es auch Ronny Schlägel: Gegen die ehemalige Hessenliga-Spielerin Sarah Ludwig konnte er im fünften Satz zwei Matchbälle nicht verwandeln und unterlag schließlich mit 13:15 (11:7, 10:12, 11:7, 5:11, 13:15). Rainer Baum bestritt das letzte Match und gab es mit 1:3 an die Gastgeber zum 2:9-Endstand ab.

TSV Herleshausen II - TTV 79 Eschwege III 8:8 (26:29)
Englische Wochen steht die zweite Mannschaft gerade durch. Nur drei Tage nach dem Spiel in Unterrieden empfingen die TSV-Spieler die Gäste aus der Kreisstadt. Und die Schreckensnachricht kam eine Stunde vor Spielbeginn: Nico Wallstein hatte sich krank gemeldet und Ersatz war so kurzfristig nicht mehr zu bekommen. Also trat man zu fünft an.
Schlägel/Baum gewannen das Auftaktdoppel mit 3:0, während das zweite Doppel mit 3:0 an die Gäste ging. Doppel drei holten sich die Eschweger logischerweise kampflos. Ronny Schlägel gewann das erste Einzel mit 3:0, Rainer Baum beeindruckte mit seinem 3:2-Erfolg gegen Spitzenspieler Hartwigk (fünfter Satz 11:1). Das nächste Spiel ging mit 1:3 an die Gäste und auch Kay Lange musste sich mit 1:3 geschlagen geben. Doch dann folgte der erste Auftritt von Dao Koch, die einen Galaabend erwischte. Sie siegte mit 3:2 zum 4:4-Zwischenstand. Nach dem nächsten kampflosen Sieg der Gäste durfte Ronny Schlägel erstmals gegen seinen ehemaligen Chef und Ausbildungsmeister Hartwigk antreten und konnte mit 3:1 gewinnen. Auch Rainer Baum gewann sein zweites Spiel (3:0). Drei Niederlagen inkl. dem kampflosen Spiel brachten die Gäste wieder mit 8:6 in Führung. Doch Dao Koch avancierte nun zur Matchwinnerin! Sie gewann auch ihr zweites Spiel des Abends (3:0) und brachte Schlägel/Baum damit ins Schlussdoppel. Hier ließen die Herleshäuser nichts mehr anbrennen und sicherten dem Team mit ihrem 3:0-Erfolg das nicht für möglich gehaltene Unentschieden und somit einen Punktgewinn!


Vorschau
Die erste Mannschaft muss am kommenden Freitag, 22.01.16, beim Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten Frankenhain antreten.
Die zweite Mannschaft hat erneut zwei Spiele in der nächsten Woche. Bereits morgen am Montag, 18.01.15, empfängt sie die Gäste vom Tabellenvorletzten aus Hoheneiche in der TSV-Halle. Und schon am Freitag, 22.01.16, folgt das nächste Heimspiel! Zu Gast ist dann der TSV Waldkappel. Spielbeginn ist jeweils 20:15 Uhr!

Training
Die aktuellen Trainingstermine in der TSV-Halle (Am Eckweg) finden Sie hier:
Montags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren
Donnerstags: 18.00 Uhr - 19:30 Uhr Schüler
20.00 Uhr - 22.00 Uhr Damen
Freitags: 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Herren

Alle Tischtennisinteressierten (auch Einsteiger) sind herzlich willkommen!
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .