Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 07.12.2014 20:57 - Tischtennis: Zweite Saisonniederlage
5:9 scheint das Standartergebnis gegen Oberrieden zu werden. Wie schon in den letzten beiden Serienspielen lautete so das Ergebnis gegen die Gäste.

1. Herrenmannschaft, Kreisliga, Gruppe 2
TSV Herleshausen - TSV Oberrieden 9:5 (34:22 Sätze)

Schon die Doppel verhießen nichts gutes, denn erst zum zweiten Mal in dieser Saison gingen Brill/Hartig als Verlierer vom Tisch. Das erste Mal war im Spiel gegen Reichensachsen, was auch in der bis dahin einzigen Saisonniederlage endete. Hohlbein/Georgiev unterlagen mit 9:11, 9:11, 9:11. Brill/Schlägel konnten dagegen mit 3:1 gewinnen.
Die Einzel begannen mit zwei 0:3-Niederlagen durch Hans-Joachim Hohlbein und Matthias Brill. Jan Hartig konnte mit 3:0 punkten, während Georgi Georgiev mit 0:3 zum 2:5-Zwischenstand unterlag. Ronny Schlägel gewann mit 3:1, Klaus-Peter Brill drehte einen 0:2-Rückstand noch zum 3:2-Sieg und verkürzte damit auf 4:5. Doch die erneuten Niederlagen durch Hohlbein und M. Brill (je 1:3) brachten den Gästen einen Vorsprung, den man nicht mehr einholen konnte. Einzig Jan Hartig punktete noch einmal mit 3:0. Georgiev (2:3) und Schlägel (1:3) besiegelten die zweite Saisonniederlage, durch die die Herleshäuser auf Platz vier abrutschten.

Aktuelle Tabellensituation

1. SV Reichensachen 14:2 Punkte (Spielverhältnis +21)
2. SV Vierbach 12:4 Punkte (+24)
3. TSV Oberrieden 12:4 Punkte (+23)
4. TSV Herleshausen 12:4 Punkte (+12)
5. TV Frankenhain 9:7 Punkte (+15)


Schüler A, Kreisliga
SV Reichensachsen - TSV Herleshausen 7:3 (22:12 Sätze)

Im vorletzten Spiel des Jahres fingen sich die Jungs doch noch mal eine Niederlage ein. Im Doppel unterlagen Leon Hartig/Florian Wagner mit 1:3. Florian Wagner musste sich auch im ersten Einzel gleich geschlagen geben (0:3), doch Leon Hartig konnte direkt im Anschluss mit 3:0 gewinnen. Und dann machte Florian auch seinen ersten Punkt, denn er gewann das nächste Spiel mit 3:1. Sein Bruder Julian verlor seine ersten beiden Spiele mit jeweils 0:3 und auch Leon Hartig musste eine knappe 1:3-Niederlage hinnehmen (11:8, 4:11, 12:14, 11:13). Florian Wagner spielte befreit auf und konnte sich den zweiten Sieg mit 3:0 gutschreiben. Eine weitere 1:3-Niederlage von Leon Hartig und ein 0:3 von Julian Wagner änderten jedoch nichts mehr am Sieg der Reichensächser.

Aktuelle Tabellensituation

1. TV Hessisch Lichtenau II 14:0 Punkte (Spielverhältnis +48)
2. TTV Eschwege 13:1 Punkte (+44)
3. SV Reichensachsen 11:3 Punkte (+36)
4. TSV Herleshausen 8:6 Punkte (+28)
5. TSV Werleshausen 6:8 Punkte (-12)

Vorschau
Die erste Herrenmannschaft tritt schon am Montag (08.12.14) auswärts beim TSV Aue (Tabellenplatz 9) zum letzten Vorrundenmatch an. Am gleichen Abend spielt die zweite Mannschaft bei der TSG Bad Sooden-Allendorf.
Am Freitag, den 12.12.14 empfängt dann die zweite Mannschaft die Gäste vom MTV Unterrieden IV zum letzten Serienspiel 2014 in der TSV-Halle. Spielbeginn ist 20:15 Uhr! Knapp zwei Stunden früher (18:00 Uhr) spielen ebenfalls in der TSV-Halle die Jungs der Schülermannschaft zum Vorrundenausklang gegen die Gäste aus Werleshausen.
-rs- » mehr . . .

Zurück . . .