Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 05.10.2014 20:51 - Tischtennis: Saisonauftakt für die TT-Abteilung
Nach langer Sommerpause sieht man den kleinen Zelluloidball wieder regelmäßig über die Tische in den Punktspielen in der TSV-Halle sausen. Den Saisonauftakt machten die zweite Herrenmannschaft gemeinsam mit den Schülern. Die erste Herrenmannschaft hatte zwar ein Pokalspiel, die Punktspielsaison fängt jedoch erst diese Woche an.

1. Herrenmannschaft, Kreisliga
TSV Herleshausen - TSV Oberrieden 2:4 (10:13 Sätze)

Zu Beginn der neuen Saison empfing die erste Mannschaft die Gäste aus Oberrieden, gegen die man in der vergangenen Saison ebenfalls im Pokal traf. Damals unterlag man im Viertelfinale der Endrunde. In diesem Jahr wurden die Karten jedoch neu gemischt. Und das vor allem, weil man sich auf den ersten Auftritt von Neuzugang Jan Hartig freute!

Das erste Spiel des Abends verlor Matthias Brill mit 1:3, doch sein Vater Klaus-Peter machte es besser und zeigte seine Topform. Er glich mit 3:1 wieder aus. Jan Hartig war es nun, der sein Können zeigte und die Hausherren nach seinem 3:0-Sieg mit 2:1 in Führung brachte. Matthias Brill und Ronny Schlägel hatten die Vorentscheidung auf der Kelle, konnten jedoch eine 2:0-Satzführung nicht zum Sieg verwandeln und unterlagen mit 2:3. Direkt im Anschluss verlor M. Brill auch sein zweites Einzel und J. Hartig musste sein zweites Einzel mit 0:3 dem Gegner überlassen. Die 2:4-Niederlage bedeutete somit das Pokal-aus in der ersten Runde.

2. Herrenmannschaft, 2. Kreisklasse
TSV Herleshausen II - TSV Waldkappel II 4:9 (16:31 Sätze)

Die zweite Mannschaft stellt in diesem Jahr endlich wieder eine Sechser-Mannschaft, d.h. mit sechs Spielern. Ob dieses personelle Experiment aufgeht wird man sehen, doch der Mannschaftsgeist ist gut und schließlich soll jeder aus dem Team zum Einsatz kommen.

Im ersten Spiel gegen Waldkappel traten also Olaf Grützner, Rainer Baum, Karl-Heinz Knierim, Edgar Fügen, Nico Wallstein und Frank Larbig an. Der Start mit den Doppeln ist missglückt und Niederlagen durch Grützner/Knierim, Baum/Fügen und Wallstein/Larbig brachten die Gäste schnell mit 3:0 in Führung. Olaf Grützner hatte im Anschluss dann erst etwas Mühe und geriet mit 1:2 Rückstand, drehte das Spiel aber noch zu einem 3:2-Sieg. Rainer Baum und "Henner" Knierim unterlagen je 0:3, doch Edgar Fügen sicherte sich noch einen Punkt mit seinem 3:1-Sieg. 0:3-Niederlagen von Nico Wallstein und Frank Larbig bedeuteten dann den 2:7-Zwischenstand. Nach Siegen durch O. Grützner (3:0) und R. Baum (3:1) keimte noch einmal Hoffnung auf, doch nach jeweils 1:3-Niederlagen von K.-H. Knierim und E. Fügen stand das 4:9-Endergebnis fest.

SV Hoheneiche - TSV Herleshausen II 2:9 (15:28 Sätze)
Im zweiten Saisonspiel ging es nach langer Zeit einmal wieder zum SV Hoheneiche. Das Gastgeberteam, das seit der vergangenen Saison wieder eine TT-Mannschaft stellt, hatte an diesem Abend jedoch keine Chance gegen die routinierten TSV-Spieler. Nur eine Niederlage durch Wallstein/Koch bremste die Siegesserie der Gäste etwas aus, die mit Erfolgen durch die Doppel Baum/Fügen und Grützner/Knierim sowie den Einzeln von Rainer Baum (3:2), Olaf Grützner (3:1), Edgar Fügen (3:2), Karl-Heinz Knierim (3:0) und Dao Koch (3:1) mit 7:1 in Führung gingen. Nico Wallstein gab dann noch einen Punkt ab (1:3), ehe O. Grützner (3:0) und R. Baum (3:2) den ersten Sieg der Saison perfekt machten.

Schüler A, Kreisliga
TSV Herleshausen - TV Hessisch Lichtenau 10:0 (30:3 Sätze)
Einen Blitzstart mit zwei Siegen und der aktuellen Tabellenführung legten die Schüler des TSV Herleshausen hin.

Im ersten Match trafen sie auf den TV Hess. Lichtenau. Im Doppel agierten Leon Hartig und Nico Burgheim zusammen und siegten mit 3:0. Dasselbe Ergebnis findet man dann auch in den Einzeln von Kevin Börner, Leon Hartig und Florian Wagner. Erst Julian Wagner gab in einem spannenden Spiel den ersten Satz des Abends ab (12:10, 11:5, 10:12, 12:10). Leon Hartig gewann anschließend erneut 3:0. Julian Wagner wiederholte ebenfalls sein Ergebnis (3:1). Für die letzten drei Punkte waren dann Florian Wagner, Leon Hartig und Kevin Börner (alle 3:0) verantwortlich.

TSV Herleshausen - TSV Oberrieden 9:1 (29:4 Sätze)
Im zweiten Spiel waren es Leon Hartig mit Julian und Florian Wagner, die die Farben des TSV Herleshausen vertraten. Und auch hier gab es einen klaren Kantersieg zu feiern. Leon Hartig/Florian Wagner und in der Folge Julian Wagner, Florian Wagner, Leon Hartig, erneut Florian Wagner und Leon Hartig fegten mit 3:0-Siegen durch die TSV-Halle am Eckweg. Julian Wagner musste dann den Ehrenpunkt den Gegnern überlassen (2:3), doch sein Bruder Florian (3:0), Leon Hartig (3:0) und schließlich er selbst (3:1) ließen nichts mehr am 9:1-Sieg anbrennen.

Vorschau
In dieser Woche startet nun auch die erste Herrenmannschaft ins Spielgeschehen. Am Dienstag, 07.10., beginnt die Saison auswärts in Werleshausen. Und nur drei Tage später, am Freitag (10.10.14), findet das erste Heimspiel statt. Zu Gast ist der TV Hessisch Lichtenau, mit dem man sich immer spannende Duelle geliefert hat. Hier wird entscheidend sein, mit welcher Aufstellung die Gäste antreten werden, da die ersten beiden Serienspiele überraschend verloren wurden.

Die zweite Mannschaft spielt am Donnerstag auswärts in Weißenborn und die Schüler haben in dieser Woche spielfrei.

Beginn des Heimspiels am Freitag ist wie immer 20:15 Uhr und alle Spieler freuen sich, wenn sie wieder zahlreiche Zuschauer in der TSV-Halle begrüßen können!-rs- » mehr . . .

Zurück . . .