Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 05.01.2014 17:23 - Fußball: D-Jugend Jahresrückblick 2013
Eine sehr gute Leistung präsentierte die D-Jugend der JSG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund in der 1. Qualifikationsrunde der Kreisliga des Werra-Meissner-Kreises. Mit nur 8 Jungen und 3 Mädchen konnte aus personeller Lage keine vollständige D9 gemeldet werden, sondern nur eine D7-Jugend, welche auf Kleinfeld spielt und nicht an der Endrunde des Werra-Meissner-Kreises teilnimmt. Trotz dieser schlechten Ausgangssituation zeigten unsere Spieler ihr ganzes Können. Musste man doch in einer sehr schweren Gruppe gegen folgende Gegner antreten:
- JSG FSA/Wanfried
- JSG Meißnerland
- SSV Witzenhausen,
- JSG Lossetal/Lichtenau III,
- SG Wehretal
- JSG Meißner
- JSG Pfaffenbachtal/Sch/Ro/Waldk.
- SV 07 Eschwege II
- SV Reichensachsen

Zu Beginn der Qualifikationsrunde verlief alles nach Plan und man schlug die
JSG FSA/Wanfried im ersten Heimspiel in Herleshausen ganz klar mit 18:0.
Eine Woche später ging es dann nach Rommerode zur JSG Meißnerland. Auch hier überzeugten wir auf der ganzen Linie und gewannen mit 0:12.

Das es aber auch anders laufen kann zeigte sich im Pokalspiel gegen die JSG Pfaffenbachtal/Sch/Ro/Waldk.II. Ersatzgeschwächt und ohne Trainer Andreas Braun trat die Mannschaft unter der Leitung von Co-Trainer Oliver Wöll in Sontra - Diemerode an. In einem spannenden Spiel unterlag man am Ende durch zwei fragwürdige Elfmeter schließlich mit 4:2 und schied aus dem Pokal aus.
Im nächsten Heimspiel gegen den SSV Witzenhausen merkte man deutlich die Verunsicherung des Pokalspieles. Beide Mannschaften hatten zwar mit einer äußerst dünnen Personaldecke zu kämpfen, doch waren die Spieler aus Witzenhausen etwas schneller und schlagkräftiger. Wir verloren mit 0:4.

Im nächsten Freitagabend Auswärtsspiel der Vorrunde ging es nach Helsa - Eschenstruht. Anstoß war um 18:30 Uhr und der Gegner war die JSG Lossetal / Lichtenau III. Unsere Mannschaft bestimmte die Partie gegen die JSG Lossetal / Lichtenau von Beginn an. Alle Niederlagen waren vergessen und wir gewannen mit 0:11. Bei diesem Spiel mussten die Trainer Andreas Braun und Oliver Wöll unsere Stürmer noch etwas bremsen, stand es zur Halbzeit bereits 8:0. Auch das nächste Heimspiel gegen die SG Wehretal wurde von unserer Mannschaft von Beginn an dominiert. Wir gewannen ebenfalls mit 11:0.

Im sechsten Serienspiel der D Jugend war die JSG Meißner der erwartet schwere Gegner auf dem Chattenloh in Weidenhausen. Gegen einen nicht um acht Tore schlechteren Gegner haben unsere Jungs, obwohl nur mit einem Auswechselspieler ausgestattet, ein spielerisch überzeugendes Match abgeliefert und gewannen mit 8:0 . Im darauffolgenden Spiel gegen die JSG Pfaffenbachtal/Sch/Ro/Waldk. I wurde es richtig spannend. Zur Halbzeit stand es 3:2 für uns. Doch in der zweiten Halbzeit wurde die Partie zu unseren Gunsten entschieden und wir gewannen mit 6 : 3.

Im nächsten Auswärtsspiel ging es Sonntagfrüh nach Eschwege. Anstoß war um 10:00 Uhr und der Gegner war der SV 07 Eschwege II. In der gesamten Spielzeit waren die Gastgeber aus Eschwege durch ihre schnellen Konter sehr gefährlich und treffsicher. Die Spieler der JSG H/N/U waren von Beginn unkonzentriert und müde, zeigten jedoch in den zweiten 30 Minuten einen hervorragenden Fußball. Leider verloren wir dieses Spiel mit 4:2.

Im letzten Kreisligaspiel im Jahr 2013 musste unsere D-Jugend in Herleshausen gegen den ungeschlagene Tabellenführer aus Reichensachsen antreten. Eine sehr gute und hochklassige Kreisligapartie zwischen der JSG H/N/U und dem Tabellenführer aus Reichensachsen bekamen die ca. 40 Zuschauer zu sehen. Zu Beginn entwickelte sich ein ausgeglichenes und spannendes Spiel, mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Jedoch zeigten unsere Spieler in der ersten Halbzeit zu viel Respekt vor dem Tabellenführer und so stand es zur Pause 1:2 für Reichensachsen. In der zweiten Spielhälfte waren wir klar spielbestimmend, konnten aber leider unsere Torchancen nicht verwerten. Das Endergebnis von 6:2 für Reichensachsen entspricht nicht dem Spielverlauf bzw. den Klassenunterschied. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, hervorragenden Einsatz und Leidenschaft forderten wir die Gäste heraus, die mit dem Sieg weiterhin ungeschlagen Tabellenführer in der die Qualifikation zur Meisterschaft Endrunde sind.

Unsere D-Jugend Mannschaft belegte bei nur 3 Niederlagen und 6 Siegen und einem hervorragendem Torverhältnis von 70:17 Toren den 4. Tabellenplatz und wäre eigentlich für die Endrunde bzw. der besten zehn Mannschaften im Werra-Meissner-Kreis qualifiziert. Leider dürfen laut Regel keine D7 - Jugendmannschaften an der Endrunde teilnehmen.

Die Mannschaft befindet sich auf dem richtigen Weg, ein schlagkräftiges TEAM zu werden und so kann man mit viel Selbstvertrauen in die Hallensaison gehen.

In der D-Jugend spielten:

Kevin Schneider, Jan-Hendrik Schaadt, David Buchenau, Gabriel Dunkelberg,
Tristan Ellenberger, Tina Schweitzer, Nicole Weishaar, Jonas Jürjens,
Leonie Janus, Niklas Wittich und Anton Braun,


Für die rege Zuschauerteilnahme und die Fahrbereitschaft der Eltern zu Auswärtsspielen bedanke ich mich sehr. Ein großes Lob von den Trainern noch an unsere Jungs und Mädchen für die gute Trainingsbeteiligung. Alles in Allen waren wieder viele tolle Spiele und Tore zu sehen. Die D-Jugend der JSG Herleshausen/ Nesselröden/Ulfegrund hat zurzeit insgesamt 14 Spieler (4 Mädchen und 10 Jungen). Über einen Zuwachs von weiteren interessierten Fußballer/innen würden wir uns sehr freuen.

Mit dieser guten TEAM-Leistung beenden wir nun das Fussballjahr 2013 und wünschen allen Freunden und Gönnern ein Frohes NEUES Jahr 2014.

Andreas Braun, im Dezember 2013
(D-Jugend Betreuer)
» mehr . . .

Zurück . . .