Aktuelles TSV 1869 Herleshausen e.V.

So 01.12.2013 19:19 - Tischtennis: Super-Krimi mit gutem Ausgang!
1. Herrenmannschaft, Kreisliga
TSV Herleshausen - TTV Dudenrode II 9:7 (29:30 Sätze)

Einen Super-Krimi mit sensationellem Ausgang konnte man am vergangenen Freitag in der TSV-Halle erleben! Der Beginn verlief so, dass man dachte, es gibt die nächste "Klatsche" gegen eine Top-Mannschaft (gegen Reichensachsen und Hessisch Lichtenau - jeweils 1:9). Die Tabellenzweiten aus Dudenrode führten bereits mit 5:0 (!) in der TSV-Halle - mit Siegen in allen drei Doppeln (Hohlbein/Georgiev und Brill/Grützner 0:3, Brill/Schlägel 1:3) und Einzelsiegen gegen Hans-Joachim Hohlbein und Georgi Georgiev (jeweils 0:3). Von der Reihenfolge her kam K-P. Brills Match vor Georgievs Spiel, doch Klaus-Peter Brill ließ sich ein wenig mehr Zeit, so dass Georgiev vor ihm fertig war. Und es brachte die Wende in dieser Partie! Brill siegte nach fünf Sätzen (6:11, 11:9, 11:5, 13:11) und brachte so den ersten Punkt für die Gastgeber aufs Tablett. Nun folgte eine furiose Aufholjagd: Matthias Brill, Ronny Schlägel und Olaf Grützner siegten je 3:1 zum 4:5-Halbzeitstand. Ab jetzt ging es munter hin und her. Hans-Joachim Hohlbein musste sich auch im zweiten Spiel 0:3 geschlagen geben. Klaus-Peter Brill fand zu alter Form zurück und gewann auch sein zweites Match (3:1). Georgi Georgiev unterlag im Anschluss 1:3 zum 5:7-Zwischenstand. Doch das selbe Trio, dass in der ersten Hälfte erfolgreich war, schlug erneut zu! Matthias Brill (3:0), Ronny Schlägel (3:2) und ein starker Olaf Grützner (3:1) drehten den Spielstand zum ersten Mal zu Gunsten der Hausherren (8:7)! Das letzte Doppel musste also die Entscheidung über Sieg oder Remis bringen. Bei drei verlorenen Eingangsdoppeln keine gute Grundlage... Doch Hohlbein/Georgiev machten ihre Sache glänzend und beteiligten sich mit einem 3:0-Sieg (11:9, 11:9, 11:9) ebenfalls an dieser tollen Mannschaftsleistung! Ein Sieg, der mit den fairen Verlierern und der mittlerweile aus Sontra (Sportehrentag) angereisten ersten Mannschaft der Dudenröder (Bezirksoberliga) entsprechend gefeiert wurde.

TSV Herleshausen - TSV Werleshausen 9:0 (kampflos)
Nachdem die Gäste das Spiel mehrfach verlegt haben, traten sie zum letzten festgesetzten Termin nicht an, sondern sagten am Vorabend ab. Die Punkte gingen somit kampflos an die Mannschaft des TSV Herleshausen.

Vorschau - Heimpiel zum Vorrundenabschluss
Nach dem letzten furiosen Wochenende folgt zum Vorrundenabschluss noch ein weiteres Heimspiel gegen eine höher stehende Mannschaft.
Zu Gast ist am kommenden Freitag, 06. Dezember, der Tabellendritte aus Oberrieden. Sollte den Männern um Kapitän Brill erneut ein Überraschungscoup gelingen, könnten sie sich ihrerseits auf den dritten Tabellenplatz vorschieben. Für Spannung ist also gesorgt - Spielbeginn ist 20:15 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei! -rs- » mehr . . .

Zurück . . .